Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (4): « Erste < Vorherige 1 [2] 3 4 Nächste > Letzte »
Mein Neuer ist endlich da ;)
Verfasser Nachricht
Dilli
W8 Experte
****


Beiträge: 77
Gruppe: Registriert
Registriert seit: May 2010
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #11
RE: Mein Neuer ist endlich da ;)

Nee Scherz.
Aber ich währe wahrscheinlich beim Q7 hängen geblieben. Das ist auch der einzige Audi den man mit keinem anderen Modell verwechselt. A3 A4 A5 A6 alles eine Suppe. Von vorn und hinten kann man die doch kaum noch unterscheiden.
Aber der VW Touareg sieht in deiner Ausführung auch gut aus.
Jetzt brauchste zum Birnenwechsel nicht mehr gleich den Motor raus nehmen Freuen

19.08.2010 16:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 1.000
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Sep 2007
Status: Offline
Bewertung: 5
Beitrag: #12
RE: Mein Neuer ist endlich da ;)

Hallo,

ich habe ja schon eine Ewigkeit hier im Forum nix mehr über mein Auto geschrieben, was ja auch damit zu tun hat, dass ich keinen W8 mehr besitze. Ich fahre seit Mai 2010 einen Touareg. Darüber hatte ich Euch hier im Thread ja auch informiert. Nun ist die Auswahl an T-Reg Foren nicht wirklich groß. Es gib eigentlich nur ein Brauchbares: http://www.touareg-freunde.de

Ich kannte bislang ja eigentlich nur die etablierten VW Passat Foren, was den automobilen Bereich betrifft. Und von daher war ich wohl etwas verwöhnt, was Kompetenz und Nachhaltigkeit der geposteten Beiträge betrifft. Beim T-Reg Forum ist das nicht mehr ganz so. Dort tummeln sich zwar etliche User, die haben aber meist 2 linke Hände und legen nie selbst Hand an. Zumindet nicht der Großteil. Bei den Passat Foren ist das ja genau anders herum. So kommt's mir zumindest vor.
Im T-Reg Forum wird viel von "Hörensagen" geredet wie "könnte sein", "hab ich gehört", "ist doch so und so" ... .
Natürlich gibt es da auch User, die's so richtig drauf haben. Es gibt jedoch auch leider die, die meinen, es drauf zu haben. Und häufig werden diese Halbwahrheiten nicht korrigiert. Na ja, das macht die Sache da nicht einfacher.

Weshalb ich das schreibe: Ich bin richtig froh, dass es die Passat Foren und dieses Forum hier gibt, denn mir wurde schon sehr viel geholfen, auch was den T-Reg betrifft. Und deshalb schreibe ich auch hier und jetzt, weil ich auf das Vertraue, was andere User hier schreiben. Und deswegen müsst Ihr Euch das nun hier jetzt anhören... Wink


Also zunächst einmal muss ich sagen, dass ich sehr zufrieden bin mit dem Touareg! Ich habe den Kauf bis heute nicht bereut, obwohl es - aus meiner Sicht - recht riskant war, sich einen V10 TDI anzuschaffen. Da hat wohl der W8 noch etwas nachgeblutet, obwohl ich unterm Strich mit dem ja auch gut ausgekommen war. Das hatte aber auch damit etwas zu tun, das sich selbst viel Hand angelegt hatte und mir selbst helfen konnte. Ich war mir nicht sicher, ob das beim T-Reg auch noch so sein konnte. Glücklicher Weise ging das bis heute noch ganz gut! Wink

Bislang gab's die folgenden Reparaturen...
- neuer Kühler aufgrund einer Undichtigkeit (musste sein, abgewickelt auf Garantie)
- neues Steuergerät für die ACC aufgrund einer sporadischen Fehlfunktion (bekannte Geschichte aus dem 2007er Modelljahr, musste man nicht unbedingt reparieren, hatte mich gestört, abgewickelt auf Garantie)
- neues Lenkgetriebe aufgrund von störenden Geräuschen beim Lenken (musste man nicht unbedingt reparieren, kommt häufiger beim Touareg vor, hatte mich gestört, abgewickelt auf Garantie)
- Software-Update des Kombiinstrumentes wegen einer Anzeigeproblematik der MFA (bekanntes Problem, kostenfrei beseitigt)

Allein diese Teile bzw. Reparaturen hätten mich ohne Garantie ca. 5.000,- Euro gekostet! Von daher bin ich richtig froh, dass der Wagen noch die Anschlussgarantie hat! Wink

Na ja, das war's dann auch schon was die negativen Dinge betrifft. Na gut: Eine neue Bordnetzbatterie brauchte er noch, aber das darf nach 4,5 Betriebsjahren durchaus mal vorkommen, sofern immer noch die erste Batterie verbaut ist (und das war sie).


Und weil ich ja etwas verrückt bin und ich es echt etwas vermisst hatte, am Auto an der Elektrik rumzuschrauben, habe ich natürlich auch den Touareg nicht verschont. Das habe ich bislang nachgerüstet:
- Lenkradheizung
- Schaltwippen
- TV-Tuner (der leider immer noch nicht benutzt werden kann, weil mir ein RNS510 als Headunit fehlt! Sad )

Und ich habe noch sooo viele andere Ideen, die ich umsetzen möchte. *schwärm*


Was mich sehr positiv überrascht:
- Der Wagen will einfach nicht zur Inspektion! Ich fahre den nun schon seit 20 Monaten und 30.000 km und er will erst in gut 100 Tagen zur Inspektion. Das wären dann die 2 Jahre LL voll ausgenutzt. Man muss wissen, dass ich häufig Kurzstrecke fahre. Da hätte ich gedacht, dass der Inspektionsservice früher kommt. Beim W8 hatte es - trotzt LL - max. 1 Jahr bis zum nächsten Service gedauert. Sad

- Der V10 TDI schnurrt wie ein Kätzen. Der Motor macht keine Probleme. Ich kann die voille Leistung abrufen, wann immer ich es will. Klopf auf Holz!!

- Auch der Rest überzeugt nachwievor. Die Verarbeitung ist echt top!


Weshalb ich das alles schreibe:
Ich bin ja im Dezember zum dritten Mal Vater geworden! Wir leben bislang in einer 88qm 4 Zimmer ETW, relativ neu (aus 2004) nur leider zu klein für uns.
Deshalb denken wir darüber nach, uns ein Haus zu bauen oder zu kaufen. Nicht sofort, aber in der nächsten Zeit.
Und genau das ist der Punkt, an dem ich mich frage, ob ich dazu einen V10 TDI Touareg benötige, der ja auch in Zukunft unterhalten werden möchte. In 2013 kommt ja dann die Steuerreform, die ja auch die alten TDI betrifft. Dann würde ich mehr Steuern zahlen, was ich für's Häuschen gut gebrauchen könnte. Ich frage mich also im Moment, ob es in Zukunft noch ein Touareg V10 TDI sein muss.
Ich ärgere mich, dass ich mir diese Frage stelle, weil ich den Wagen sehr gerne habe. Wir als Familie passen da gut rein.
Mir ist aber auch klar (und das ist dann die Vernunft bei all dem), dass es kein solcher Wagen bzw. kein solcher Motor sein muss. Na ja. Ihr merkt es schon, ich bin hin und her gerissen.

Und nun sind wir auch schon beim Kern der Frage:
Kann oder sollte man heutzutage einen V10 TDI Touareg verkaufen, oder sollte man ihn weiter fahren, bis er schrottreif ist?
Das hat natürlich auch was mit Geld zu tun, und damit, ob man's hat oder nicht. Na ja, im Moment habe ich es natürlich und ich hätte es wohl auch in Zukunft. Aber man weiß ja auch, dass wenn man baut oder ein Haus finanziert, man das Geld auch für andere Dinge gut gebrauchen könnte.

Was würdet Ihr tun? Wie groß bewertet Ihr im Moment die Chance, einen V10 TDI zu verkaufen und dafür noch einen guten Kurs zu bekommen?


Seit 24.04.2010 ohne W8!
W8-Spritverbrauch bis zuletzt:
Neuer T-Reg V10 TDI Spritverbrauch:

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.01.2012 11:35 von s_heinz.

30.01.2012 11:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jack_Daniels83
W8 Schrauber
******


Beiträge: 1.441
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Oct 2010
Status: Offline
Bewertung: 4
Beitrag: #13
RE: Mein Neuer ist endlich da ;)

Wenn, dann musst du ihn so schnell wie möglich verkaufen. Wie der Markt im Moment aussieht, keine Ahnung. Aber wenn die neue Steuer erst da ist, werden die Preise mal ordentlich in den Keller fallen.

Irgend jemand findet man i.d.R. immer, der genau so ein Auto sucht. Ich würd's an deiner Stelle einfach ins Netz stellen und auf einen Käufer warten. Noch hast du es ja nicht eilig. Sollte sich bis zum Steuerwechsel niemand finden würde ich ihn fahren, bis er zerfällt. Bzw. ebenfalls zu einem für dich passenden Preis inserieren und auf einen Abnehmer hoffen.


Limo Bj. 2002 LC9Z
Ausstattung: SG6; MFD+6xCD; MFA+; MFL; GRA; Memory; Regensensor; Sportfahrwerk; SHZ vo+hi; Skisack; Teilleder; PDC; Solar; abSP
Zubehör: Standheizung mit FFB; 18" A8 12-Speichen 235 Sommer; 17" BBS 225 Winter; VW Brillenfach links; BT FSE
30.01.2012 11:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
W8_Muc
W8 Allstar
*****


Beiträge: 220
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Apr 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #14
RE: Mein Neuer ist endlich da ;)

@JD83: seh ich genauso.

@s_h: Wenn Du ein Haus baust, wirst Du natürlich um die Fähigkeiten Deines Touareg zu schätzen wissen.
Vielleicht solltest Du Dich erstmal nach einer passenden Alternative umsehen, die Dir/Euch auch Spaß macht, bevor Du konkreter über einen Verkauf nachdenkst....

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.01.2012 19:25 von W8_Muc.

30.01.2012 12:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
w8-vari
testfahrer
*****


Beiträge: 357
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Apr 2010
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #15
RE: Mein Neuer ist endlich da ;)

Hi Sebastian!

Überleg dir das gut. Derzeit bekommt man für einen V10TDI nicht sehr viel Geld. Wenn du ihn verkaufen willst, dann setz ihn trotzdem jetzt rein. Vielleicht findest du jemanden der dir einen ordentlichen Preis bezahlt. Das Problem beim Verkauf sind auch die steigenden Dieselpreise und die drohende Steuererhöhung.

Aber wenn du dir nicht sicher bist, würde ich mir es zweimal überlegen ob ich ein einwandfreies Auto verkaufen würde. Meistens kommt nichts besseres nach...Wink

Gruß Uwe

P.S. Herzlichen Glückwusch zum NachwuchsSmile

30.01.2012 19:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
simninja
Administrator^^
*****


Beiträge: 356
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Sep 2008
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #16
RE: Mein Neuer ist endlich da ;)

also mein tipp... schenk ihn mir und du hast alle sorgen los Big Grin

also verkaufen kannst du sowas zu einen ordentlichen preis kaum... und ich würde ihn auch nicht verkaufen... man lebt doch nur einmal ;-)

aber bei so ein V10 könnte ich schon schwach werden... willste tauschen? xD


Simninja Photodesignagentur | Facebook Fanseite
30.01.2012 21:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
markus@g40
W8 Allstar
*****


Beiträge: 203
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jan 2008
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #17
RE: Mein Neuer ist endlich da ;)

Hallöchen,

wenn ich alle Fragen und Antworten lese dann frage ich mal ganz stupiede anders rum:

Du willst ein Haus kaufen/ bauen

- Beim bauen brauchst Du ein Grundstück (ausser man pachtet es als erbpacht bei der kirche...)
- ab 250m2 passt ein Reihen/ bzw. Doppelhaus drauf (Weit drunter hast ja nur nen nen Fußweg zur Tür an freiem Grund übrig)
- ab 450m2 kann man toll ein EFH bauen
- Grundstücke je nach Lage und Größe haben ihren Preis ... aber das kannst du ja ausrechnen
- Ist das Grundstück bereits erschlossen oder kommen auch hier noch Kosten von der Kommune hinzu?
- Bauen hat den Vorteil man kann sich a) aussuchen was man meint zu brauchen und b) man baut nach mind. neusten EnEv Vorgaben wie 3 fach verglaste Fenster etc.
- Bei Hausangeboten (die sehen immer toll aus) ist es aber wie beim Auto - nen Tuareg gibts auch als R5 mit vieleicht noch mechanischen Fensterhebern .... Du hast aber die Luxusversion -> das wäre dann der Keller als Wohnraum mit Fußbodenheizung, EIB im ganzen Haus, automatisch Be und Entlüftungsanlage ....
- da schießt der Preis von Standard ab Bodenplatte von 100k€ auf 300k€ und mehr... nur fürs "Häuschen"
Für den Kauf gilt ähnliches - alt billig und dafür renovieren oder neu und "meist" recht teuer - Achtung Makler, Grundsteuer etc. schlagen da mit weiteren 11% auf den Kaufpreis zu buche.

Jetzt ist es doch ne einfache Rechnung:

willst Du 300k€ ausgeben für was vernünftiges brauchst du 330€ incl. Nebenkosten davon 30% Eigenkapital und 220k€ finanziert - bei einer Rückzahlung der Schuld unter 20 Jahren musst du irgendwo um die 1400€/ Monat anlegen - dazu kommen die monatlichen Fixkosten bei nem Haus für Heizung Strom Wasser Versicherungen - nochmal 250 bis 400€ je nach Haustyp.

Hast Du also nach Abzug von 1800€/ Monat noch ausreichend Patte in der Tasche kannst den Tuareg behalten..... Spaß machts - teuer ist es das weist du selbst - und wenn man mal nen Anhänger ziehen will dann bekommt man den auch vom Fleck ... und nicht nur so nen 450kg Baumarktscherbe... Da kann man ordentlich Baumaterial mit beikarren... Mein W8 hat auch ordentlich bluten müssen ... das maximum war bis jetzt nen 3t Anhänger (incl. Sand) zum betonieren.... da hat er gekotzt Smile

Alles andere wie "wie viel Geld bekomm ich jetzt oder Morgen für so ein Auto..." würd ich aussen vor lassen denn verkaufst du ihn nicht bist du der Steuer + Sprit + Werkstattzahler und das gibts bei nem TDI Passt deutlich billiger und es passen auch 5 Leute rein Wink

Viele Grüße

08.02.2012 13:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 1.000
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Sep 2007
Status: Offline
Bewertung: 5
Beitrag: #18
RE: Mein Neuer ist endlich da ;)

markus@g40 schrieb:
...denn verkaufst du ihn nicht bist du der Steuer + Sprit + Werkstattzahler und das gibts bei nem TDI Passt deutlich billiger und es passen auch 5 Leute rein Wink


Damit bringst Du es ja auf den Punkt. Auch Deine Rechnung entspricht sehr gut den tatsächlichen Verhältnissen (wenn auch ich nicht 300 tEuro für ein Haus ausgeben kann bzw. werde). Da scheinst Du Dich ja auszukennen. Wink
Speziell das Beispiel mit dem EIB im Haus hat mir gefallen, denn genau DAS ist ja mein "Daily Business". Der EIB ist gesetzt! Wink
Es soll - wenn überhaupt - eine gebrauchte Immobilie werden. Ich kann sehr viel in Eigenleistung erbringen und habe in gut einem halben Jahr auch ein solides Eigenkapital, mit dem man schon was anfangen kann.

Ein vernünftig denkender Mensch (zu denen ich mich nicht wirklich zähle, denn sonst hätte ich mir damals keinen W8 gekauft Wink ) verkauft in solch einer Situation den Touareg sofort. Nicht, weil es ein Touareg ist, sondern weil ein kraftstofffressender V10 TDI in ihm schlägt.

Ich habe mal im Internet nach vergleichbaren (!) Touaregs in meiner Umgebung gesucht. Nur, um mal die aktuelle Gebrauchtwagenpreise abzuchecken.
Es gibt Angebote beginnend bei ca. 24.000 Euro (von privat, viele davon echt ranzig) bis 45.000 Euro (dann natürlich vom Händler, teilweise mit weniger km und etwas jünger). Mir ist klar, dass ich keine 45.000 Euro für den Wagen bekomme. Vor 2 Jahren hatte ich selbst ja "nur" 43.000 Euro bezahlt. Der Wertverlust ist natürlich groß. Bei einem eLP von 102.000 Euro kann man - denke ich - wohl wirklich davon sprechen.
Realsitisch denke ich mal, dass man sich im Moment in der Mitte der heute üblichen Gebrauchtwagen-Preisspanne treffen kann. Also so um die 32-33 tEuro. Tendenz eher noch etwas weiter nach unten.

So - davon kann man erstmal ausgehen. Dann muss man sich natürlich nach etwas Vergleichbarem bzw. nach einem Ersatz umschauen. Da gibt es nicht wirklich viel Brauchbares und für uns Akzeptables für eine 5 köpfige Familie mit Hund.Wink
Wenn ich dann sehe, was z. B. ein Tiguan oder ein Q5 / Q3 mit einer halbwegs baruchbaren Ausstattung (weit von dem entfernt, was ich im Moment habe) kostet, dann treibt es mir die Tränen ins Gesicht!
Ganz ehrlich: Im Moment tendiere ich dazu, meinen T-Reg zu behalten. Denn ich bekomme für vergleichbares Geld nirgendwo anders ein solches bis zu den Zähnen "bewaffnetes" Fahrzeug!

Aktueller Stand ist also: T-Reg weiter fahren und nach einer Gebrauchtimmobilie gucken.


Seit 24.04.2010 ohne W8!
W8-Spritverbrauch bis zuletzt:
Neuer T-Reg V10 TDI Spritverbrauch:
08.02.2012 17:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
w8-vari
testfahrer
*****


Beiträge: 357
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Apr 2010
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #19
RE: Mein Neuer ist endlich da ;)

Find ich gut, deine Entscheidung! Top

Gruß
Uwe

08.02.2012 17:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
markus@g40
W8 Allstar
*****


Beiträge: 203
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jan 2008
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #20
RE: Mein Neuer ist endlich da ;)

Moin,

klar kenn ich mich aus.... hab das gerade schon durch - allerdings habe ich ne andere Reiehnfolge gewählt - Heiraten - Haus - dann erst mal das erste Kind - der hund meiner Frau wohnt bei den Schwiedererltern - die wollen ihn (zu meinem Glück) auch nicht hergeben Smile - Ausserdem wohnen sie nir 1km entfernt und da geht meine Frau 2 mal täglich mit dem Hund und Maus spazieren bis sie wieder schaffen geht.

Ansonsten hab ich gleiche Rechnung betrieben - Einnahmen vs. Ausgaben + Sicherheit (Kann ja mal was kaputt gehn oder man will auch noch in Urlaub fahren) dann weiß man was man sich monetär leisten kann - was ja leider erst mal nicht damit zu tun hat was man sich als Haus vorstellt.... das ist wie mit der Karre - für 5k€ gibts kein neuen T.Reg Wink

Wir haben auch gebraucht 8 Jahre alt und runtergewirtschaftet gekauft und anschließend hab ich Stundenlang renoviert - erst unsere Wohnung, dann umgezogen, dann Garten + Fassade samt neuem Außenputz (war nur Armiert), und zu letzt hab ich den Keller zu ner ELW umgebaut mit fast neuer Installation.... und da war noch kein Platz für EIB und es hat doch ganz schön Patte gekostet. Wobei ich sagen muss, das ich es fast auf den Punkt geschafft habe mein Gesamtpreislimit nicht wirklich zu überschreiten und ich vor allem eins, nicht nachfinanzieren musste und werde! Dann geht auch die Rechnung auf. Aber auch dabei ist einem jedes Jahr und km aufs neue klar - schönes Auto mit viel Dampf kost einfach deutlich mehr als ein Kleinwagen wie Polo/ Fiat 500 etc... auch wenn man erst mal Kotzt beim Vergleich was man für den "alten" noch bekommt und was man für so ne mini Kutsche anlegen muss.... zum Schluß sind es die laufenden Kosten die man am Monatsende spührt! Zum Glück muss ich nur 7km einfach zur Arbeit fahren *phuuuu* - sonst hätte ich den W8 abgestoßen auch wenn ich ihn gerne fahre und zum Ziehen für den Hänger immer wieder gut brauchen kann - aber faktisch rechnet sich das vs. Kleinwagen nicht wirklich bzw. vom Unterhalt günstigeren Wagen.

Gruß Markus

09.02.2012 10:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: