Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (26): « Erste < Vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 Nächste > Letzte »
2 Bewertungen - 5 im Durchschnitt   Thermostatventil für kennfeldgesteuerte Motorkühlung
Verfasser Nachricht
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 1.000
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Sep 2007
Status: Offline
Bewertung: 5
Beitrag: #31
RE: Thermostatventil für kennfeldgesteuerte Motorkühlung

W8MICHL schrieb:
im großen Auktionhaus wären noch welche verfügbar. Suchbegriff "VW Passat Kühlmittelreglergehäuse Thermostat 111 Q"


Das willst Du doch wohl da nicht kaufen, oder?
Die Qs sind eben die alten (anfälligen) und wahrscheinlich gebraucht und defekt. Ich würde davon die Finger lassen!
Die neueren ABs haben andere Steckverbinder / Thermoelemente. Das ist allein durch den Anblick identifizierbar.


Seit 24.04.2010 ohne W8!
W8-Spritverbrauch bis zuletzt:
Neuer T-Reg V10 TDI Spritverbrauch:

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.11.2010 16:02 von s_heinz.

22.11.2010 16:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
W8MICHL
EX W8 Fahrer
*****


Beiträge: 111
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jun 2010
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #32
RE: Thermostatventil für kennfeldgesteuerte Motorkühlung

s_heinz schrieb:
Das willst Du doch wohl da nicht kaufen, oder?


doch... Pfeif

... und das hat mehrere Gründe. Mein W8er hat aktuell 257.000km auf der Uhr. Keine Ahnung wie lange er noch läuft, ich rechne aber täglich damit das er einen aus wirtschaftlicher Sicht unreparablen Schaden hat. (z.B. der Wandler, der auch in der Fehlerliste auftaucht)

Wenn das gebrauchte Teil (vorrausgesetzt es ist nicht jetzt schon defekt) nur 1/4 der Lebensdauer des jetzt verbauten Teiles hält, mach ich mir schon keine Sorgen.

Bitte das jetzt nicht falsch zu verstehen. Es liegt mir nicht an den Kosten des Neuteiles sondern an der Sinnhaftigkeit unter den Vorraussetzung über €400.- auszugeben.

P.S. noch dazu schraube ich gerne Lustig

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.11.2010 17:13 von W8MICHL.

22.11.2010 17:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 1.000
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Sep 2007
Status: Offline
Bewertung: 5
Beitrag: #33
RE: Thermostatventil für kennfeldgesteuerte Motorkühlung

Hallo,

OK. Du musst halt bei einem Kauf bei Ebay davon ausgehen, dass es ein Gebrauchtteil ist, dass evtl. sogar schon den Defekt zeigt.
Wenn überhaupt dann nur bei einem (Ersatzteile-)Händler kaufen.

Ich denke mal, dass Du solch ein Angebot hier meinst, ja?...
http://cgi.ebay.de/VW-Passat-Kuhlmittelr...1e5f0a61dc

Klingt ja ganz gut. Wenn das Teil wirklich aus einem W8 stammt mit "nur" 44tkm auf der Uhr, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es noch funktioniert. Kann dann wirklich ein Schnäppchen sein. Wenn's kaputt ist, dann ist es natürlich ein Griff ins Klo.
Auf den Fotos sieht das Reglergehäuse ja noch wie neu aus. Meines war versiffter.

Sicher, dass es das Teil ist, was Du auch bekommst?
In der Auktion steht "für Passat 3B" und "Laufleistung: unter 44tkm". Sicher, dass der Verkäufer weiß, was er da schreibt?

Na gut, ein Probieren ist es wert. Für das Geld kannst Du eigentlich nicht viel falsch machen.
Aber irgendwie werde ich das schlechte Gefühl nicht los. Wer verkauft denn ein Reglergehäuse eines W8 - egal ob gebraucht - für "nur" 31,- Euro, wenn man weiß, dass es neu 400,- Euro kostet und das angebotene Teil noch funktioniert?


Seit 24.04.2010 ohne W8!
W8-Spritverbrauch bis zuletzt:
Neuer T-Reg V10 TDI Spritverbrauch:
22.11.2010 19:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
W8MICHL
EX W8 Fahrer
*****


Beiträge: 111
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jun 2010
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #34
RE: Thermostatventil für kennfeldgesteuerte Motorkühlung

s_heinz schrieb:
OK. Du musst halt bei einem Kauf bei Ebay davon ausgehen, dass es ein Gebrauchtteil ist, dass evtl. sogar schon den Defekt zeigt.
Wenn überhaupt dann nur bei einem (Ersatzteile-)Händler kaufen.


Ist mir bei einem gebrauchten Teil natürlich bewusst. Händler wäre er ja.

s_heinz schrieb:
Sicher, dass es das Teil ist, was Du auch bekommst?
In der Auktion steht "für Passat 3B" und "Laufleistung: unter 44tkm". Sicher, dass der Verkäufer weiß, was er da schreibt?


beides muss ich hier mit NEIN beantworten Lustig

In der Auktion war der Artikel mit 2 verfügbaren angegeben. Eines habe ich gekauft. Vermute der Verkäufer hat nicht 2 Stk. aus zwei Fahrzeugen mit einer Laufleistung unter 40.000km.

s_heinz schrieb:
Aber irgendwie werde ich das schlechte Gefühl nicht los. Wer verkauft denn ein Reglergehäuse eines W8 - egal ob gebraucht - für "nur" 31,- Euro, wenn man weiß, dass es neu 400,- Euro kostet und das angebotene Teil noch funktioniert?


Interessant ist das ich dem Verkäufer vor dem Kauf ein Mail gesendet habe ob der Teil für den W8 passt. Er meinte nein Question

Gekauft hab ich somit auf eigenes Risiko. Kann ihn aber morgen nochmal fragen aus welchem Fahrzeug genau das Thermostatventil stammt. Eventuell wurde es ja noch in anderen Modellen verbaut

P.S. hab mir soeben noch die anderen Artikel angesehen die der Ebay Verkäufer eingestellt hat. Sind eine Menge W8 Teile dabei, meist in doppelter Ausführung (z.B. 2x Motorsteuergerät)

weiters hat er 2 Automatikgetriebe mit angeblich 7.000 und 12.000km im Programm.....

Hoffe ich darf den Link einstellen (falls nicht erwünscht, bitte löschen) http://stores.ebay.de/vw-audi-ersatzteil...=336133993

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.11.2010 21:25 von W8MICHL.

22.11.2010 21:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 1.000
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Sep 2007
Status: Offline
Bewertung: 5
Beitrag: #35
RE: Thermostatventil für kennfeldgesteuerte Motorkühlung

Hallo,

also das in der Auktion abgebildete Thermostat-Reglergehäuse ist definitiv eines vom W8 (weil nur dort passend) und wurde folglich nur beim W8 verbaut! Auch die Teilenummer ist exklusiv (wurde gemäß ETKA in keinem anderen VAG Modell eingesetzt).


Seit 24.04.2010 ohne W8!
W8-Spritverbrauch bis zuletzt:
Neuer T-Reg V10 TDI Spritverbrauch:
22.11.2010 21:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wipperstrand
W8 Neuling
**


Beiträge: 15
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Nov 2010
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #36
RE: Thermostatventil für kennfeldgesteuerte Motorkühlung

Hallo,
nun habe ich mich doch angemeldet, obwohl ich kurz vor dem Verkauf meines W8 stehe. Aber ich wollte s_heinz und W8MICHL nur sagen, dass ich sehr froh bin, über diesen Eintrag auf den eBay-Artikel gestoßen zu sein. Ich war schon öfter hier, da ich auch u.a. den Thermostatfehler habe. Für 40 Euro habe ich natürlich sofort zugeschlagen, zumal keine Risiko besteht wegen Paypal. Wenn man da hinterher aus irgendeinem Grund jammert, bekommt man definitiv sein Geld zurück. Und er hat wirklich sehr viele Teile vom W8 doppelt eingestellt, also vermutlich zwei Kisten ausgeschlachtet. Ich hoffe, es funktioniert und dann schnell weg mit dem Auto (28 Liter/100km den Brenner hoch mit Wohnwagen ist eben doch zu teuer, obwohl es natürlich Spass macht auf der linken Spur und böse jenseits der km/h-Vorgabe ;-)
Hier zum Abschluss noch ein paar Erfahrungen aus meiner sehr unbedeutenden Schrauber-Geschichte, in der ich auf das Forum bauen konnte:
1) Beim Wechsel der Achsmanschetten muss man definitiv nicht die "böse Schraube 1" lösen, es geht auf beiden Seiten ohne.
2) Das ominöse Spurstangenproblem waren tatsächlich die beiden Schrauben der Aufhängung des Lenkgetriebes im Wasserkasten - gefährlich lose gewesen!
3) Der Einbau der AHK war wirklich easy.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.11.2010 12:59 von wipperstrand.

23.11.2010 12:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
W8MICHL
EX W8 Fahrer
*****


Beiträge: 111
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jun 2010
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #37
RE: Thermostatventil für kennfeldgesteuerte Motorkühlung

so... das Thermostatventil ist heute eingetroffen.

Ohne Werbung machen zu wollen.... der Verkäufer macht seine Arbeit sehr zufriedenstellend.

Werde noch warten bis die neuen Kerzen eingetroffen sind und mich dann an den Einbau machen... Bericht folgt.

P.S. sollte jemand Zündkerzen für den Dicken benötigen hab ich eine mehr als günstige Einkaufsquelle gefunden. 8x NGK für ~€35.- zzgl. Versand.



Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
29.11.2010 14:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
FMode
W8 Allstar
*****


Beiträge: 232
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Apr 2010
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #38
RE: Thermostatventil für kennfeldgesteuerte Motorkühlung

joh mich hat es jetzt auch erwischt (die erste teure Reparatur - bei 220tkm mit den ersten NWV) mal schauen wann der Fehler wieder auftritt....

Schaut euch mal die super Bilder von s_heinz an - ich würde stark auf ein Kontaktproblem des (thermisch) hoch belasteten Steckers tippen - u.a. weil der Anschluss ja geändert wurde.

Eventuell lässt sich das beweisen wenn man am abgezogenen Motorsteuergerät den Widerstand des Thermoelements durchmisst und mal ein bisschen am Stecker/Kabel wackelt.

Abhilfe wäre dann wahrscheinlich die Leitungen direkt anlöten - dann spart man sich sogar den Abbau des Gehäuses.

23.01.2011 12:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 1.000
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Sep 2007
Status: Offline
Bewertung: 5
Beitrag: #39
RE: Thermostatventil für kennfeldgesteuerte Motorkühlung

Hallo,

ich hatte damals mein defektes Thermostat genauestens untersucht und elektrisch durchgemessen, da ich auch erst den Verdacht hatte, dass es am Steckverbinder liegen könnte.
Fazit: Das Thermoelement war wirklich durch (im ausgebauten Zustand endgültig so festgestellt). Es hatte bei mir nicht am Stecker gelegen.


Seit 24.04.2010 ohne W8!
W8-Spritverbrauch bis zuletzt:
Neuer T-Reg V10 TDI Spritverbrauch:
23.01.2011 20:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wipperstrand
W8 Neuling
**


Beiträge: 15
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Nov 2010
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #40
RE: Thermostatventil für kennfeldgesteuerte Motorkühlung

Hallo W8MICHL,

hat der Einbau mit dem ebay-Teil funktioniert? Bei mir liegt es immer noch im Paket, da ich mich bei dem Frost in der Garage noch nicht ran traue. Es muss aber bald mal passieren. Ein kurzer Bericht wäre cool. Danke.

24.01.2011 09:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: