Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Fahrverhalten W8 auf Schnee
Verfasser Nachricht
stefan 89
W8 Experte
****


Beiträge: 58
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Oct 2008
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Fahrverhalten W8 auf Schnee

Als langjähriger Syncro und 4Motion Fahrer hab ich ja Erfahrung auf Schnee & Matsch was Allradgetriebene VW betrifft.

Das Fahrverhalten meines W8 ist auf Schnee & Matsch katasrtophal!!!!!

Ich hab die letzten vier Winter mit meinem 3bg Variant V6 4Motion nie Probleme bzgl. Fahrverhalten gehabt aber der W8 ist echt mit Vorsicht zu geniessen!

Sobald eine Schnee oder Matschfahrbahn anzufinden ist, ist der W8 unfahrbar, er schmiert sofort weg vorne (untersteuert) wie hinten (übersteuert).

Die Fahrweise die ich mit dem W8 bei Schnee & Matsch an den Tag legen muß kannte ich beim V6 in keinster weise, wenn einer vor mir so fuhr wie ich mit dem W8 fahren muß hab ich den bei Schnee oder Matsch ohne bedenken Überholt und hatte dabei noch Spass ihn einzustauben!

Es sind am W8 Winterreifen der Marke Good Year Eagle Ultra Grip in der Originaldimension 225/45/17 mit 5 mm Profiltiefe (auf Indikator) mit dem Produktionsdatum kw 30 '05 montiert.

Ist schon klar das der Winterreifen schon vier Jahre alt ist aber er dürfte trotzdem nicht schon SO schlecht sein dass er solche Fahrleistungen vorweist!

Beim Bremsen auf Schnee & Matsch ist er auch unter aller Sau, und das ist mir nicht mehr Wurscht!!!FlopHeadwall

Ich wäre am vierten Tag nachdem ich den W8 bekam fast einem Dacia Logan voll hinten drauf geknallt da diese Dumme nuss von Fahrerin (Frau!!!) nicht einmal Schrittgeschwindigkeit hinter einer uneinsehbaren Kuppe Bergab mitten auf der Straße fuhr!

Ich fuhr nicht schnell, sofort auf die Bremse aber es nützte nichts da das ABS sofort den Bremsdruck reduzierte da die Räder keine Haftung hatten.

Also ging es mit fast unverminderter Geschwindigkeit auf den Dacia zu, vorbeifahren ging nicht weil sie ja mitten auf der Straße fuhr, ich hatte nur noch mit der Lichthupe und der Hupe gewerkt um ihr zu verdeutlichen dass sie Platz machen sollte was sie im letzten Moment auch tat.

Das sind keine annehmbaren Zustände zum Fahren, wenn das "normal" sein sollte kommt der W8 wieder weg!!!

Die 225er können auch nicht zu breit sein für den W8, ist ja Originaldimension, ausserdem der Porsche Cayenne ist mit den V6 Motoren gerade mal 200 kg schwerer als der W8 und fährt sicher eine Reifendimension jenseits von Gut und Böse und ist damit sicher besser, Sicherer zu fahren als mein W8!

Ich werde den nächsten Winter auf Dunlop umstellen, aber diesmal werden es in dieser Dimension schon die SP Winter Sport 3D sein.

Auf meinem 3bg V6 hatte ich immer Dunlop SP Winter Sport M3 montiert und war immer voll zufrieden.

Wie ergeht es Euch mit euren W8 auf Schnee & Matsch!?

Ich hoffe es liegt "nur" an den Reifen!!!

04.03.2009 14:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stifler
W8 Allstar
*****


Beiträge: 320
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Oct 2007
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #2
RE: Fahrverhalten W8 auf Schnee

Also isch hab die Bridgestone Blizzak LM25 in Seriengröße 225/45/17VR mit z.Z. geschätzten 6-7mm Profil.
Kann mich insoweit nicht beschweren, auf keinen Fall hat meiner so ein Verhalten wie du es beschreibst. Das einzige, was ich gerne etwas schöner fände wenn die Seitenführung auf dickeren Schneedecken besser wäre, mein Popometer hatte öfters das Gefühl, das er etwas im Schnee "schwimmt", aber nicht schlimm, kann damit leben. Bremsen hab ich keine Probleme und beschleunigen geht entsprechend Allrad saugut, man kann gut die "Singletriebler" überholen, auch auf Matsch.

04.03.2009 18:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
W8 Andy
CBR 1100 XX
******


Beiträge: 560
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Oct 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #3
RE: Fahrverhalten W8 auf Schnee

Hi
Also ich hab keine Probs bei Schnee mit dem W8.
Und Fahre den "Billigen Nanghan" 225/45 17.
Gruß Andy


W8 Andy Grüßt alle W8 Fahrer
04.03.2009 18:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
saftpresse
W8 fahrer
*****


Beiträge: 138
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2008
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #4
RE: Fahrverhalten W8 auf Schnee

Hi
Wir haben letztens eh auch am Tel darüber gesprochen.
Ich hab nicht wirklich Probleme damit. Er ist schwer also langer Bremsweg das ist klar.
Ich hab ja neue Winterreifen drauf und kann mich eigentlich nicht beschweren. Hab ja jetzt ausgiebig Schnee gehabt zum Testen.
Golf ging auch ähnlich zu fahren - außer der Vortrieb - der ist jetzt besser Wink
Und bei mir ist es viel Gewohnheit auf Schnee- trau mich immer mehr und lote die Grenzbereiche aus.

Gruß


ehem. W8 Fahrer
jetzt Skoda 350 Nm DSG
04.03.2009 20:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blackbird
W8 Allstar
*****


Beiträge: 478
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2008
Status: Offline
Bewertung: 4
Beitrag: #5
RE: Fahrverhalten W8 auf Schnee

Hallo zusammen

Also auch ich kann mich über das Fahrverhalten des W8 überhaupt nicht beklagen, im Gegenteil!!!Big GrinBig Grin
Ich liebe es das Teil in den schweizer Bergstrassen vor der Kurve quer zu stellen und Ende der Kurve auf und ab. FreuenFreuen

Ich bin der Meinung wenn man den W8 auf M+S mit sehr viel Gefühl fährt, kann man mit ihm richtig schön spielen.

Der W8 hat ja das System auf der Hinterachse von Audi. Ist zwar schon fast Uralt, aber immer noch etwas vom Besseren.

Reno


Künstliche Intelligenz ist leichter zu ertragen als natürliche Dummheit!
*********************************************************************
04.03.2009 23:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
s_heinz
Administrator
*******


Beiträge: 1.000
Gruppe: Administrator
Registriert seit: Sep 2007
Status: Offline
Bewertung: 5
Beitrag: #6
RE: Fahrverhalten W8 auf Schnee

Hallo,

also ich komme ja hier aus dem Sauerland und wir haben im Winter häufig Schnee (wenn man mal von den letzten 2 Jahren absieht Rolleyes ) und viele Hügel.
Es macht mir außerordentlich viel Spaß, mit dem W8 über schneeverschneite oder matschverspritzte Straßen zu fahren! Ich habe dabei schon etliche Situationen erlebt, wo ich andere Autofahrer - auch ala SUV - rechts liegen gelassen hatte! Mein W8 fährt sich eigentlich in jeder Fahrsituation wie auf Schienen.

Mir persönlich fehlt der direkte Vergleich zu anderen allradgetriebenen Fahrzeugen. Ich fahre nur hin und wieder mal mit dem X5 meiner Eltern. Das ist aber auch kein Vergleich (weder im positiven, noch im negativen Sinn).
Mein letzter Wagen war ein Passat als Frontkratzer (und dabei liegt die Betonung in der Tat auf dem letzen Wort)! Zwischen diesem Fahrzeug und dem W8 liegen - nicht nur von der Motorleistung her - Welten!!!

Speziell der Allradantrieb und das Fahrwerk waren beim W8 seiner Zeit in den alten Testberichten immer besonders hervorgehoben (was der Motor ja nie schaffte).


Seit 24.04.2010 ohne W8!
W8-Spritverbrauch bis zuletzt:
Neuer T-Reg V10 TDI Spritverbrauch:
05.03.2009 08:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Helmi
Unregistriert


Beitrag: #7
RE: Fahrverhalten W8 auf Schnee

Ich bin auch sehr zufrieden im Schnee mit dem Wagen, allerdings auch erst mit den Winterreifen, welche ich dieses Jahr fahre.

Ich fuhr auf meinem alten Wagen (3B auch 4 Motion) auf 16 Zoll den 205er Dunlop Wintersport M3 und war super zufrieden damit. Dann verbaue ich die Grenoble 17Zoll mit 205er Dunlop Wintersport M2. Das Fahrverhalten bezüglich Seitenführung und Bremsverhalten war grauenhaft.
Dieses Komplettrad verbaute ich Winter 07/08 auch auf dem W8 und stellte bezüglich Bremsverhalten sogar noch eine Verschlechterung fest (wahnsinnig langer Bremsweg bei Vollbremsung, egal ob trocken oder nass). Im Winter 08/09 fahre ich nun 225er Hankook W300 und bin super zufrieden. Auf trockender Strasse sehr gut und auf M&S klasse Seitenfühung und sehr gutes Bremsverhalten.

Somit behaupte ich mal, es liegt an deinen Reifen oder deiner Einstellung der Achsgeometrie.

05.03.2009 09:30
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
markus@g40
W8 Allstar
*****


Beiträge: 203
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jan 2008
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #8
RE: Fahrverhalten W8 auf Schnee

Zitat:
Somit behaupte ich mal, es liegt an deinen Reifen oder deiner Einstellung der Achsgeometrie


das behaupte ich auch mal. auch wenn ein x5 vieleicht auf 225er daher rollt - die devise heißt immer je schäler je besser. ich fahre daher die 205er Dunlop Wintersport M3 auf 17 zoll gullideckel. das fahrverhalten ist super (mit esp) ohne macht der motor mit dem wagen was er will *lach*

aber sowas liegt zu 90% an den reifen, zu breit, zu alt, zu schlecht (Fabrikat/Typ), zu wenig profil etc[/quote]

05.03.2009 13:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
passatw8
W8 Fahrer
***


Beiträge: 21
Gruppe: Registriert
Registriert seit: May 2008
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #9
RE: Fahrverhalten W8 auf Schnee

Hallo Leute

Also mir macht der W8 fast ein bisschen Angst auf Schnee das fahren ist super nur beim bremsen muss man sehr vorrausschauend fahren habe 205 drauf, auch das ESP blinkt weniger beim W8 als bei meinem Vorgänger (Golf4 V6 4m).

Gruss
Dani


Alles über das Sauber Formel1 Team
http://www.sauberformel1.com
05.03.2009 21:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
stefan 89
W8 Experte
****


Beiträge: 58
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Oct 2008
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #10
RE: Fahrverhalten W8 auf Schnee

Hallo Jungs,

danke erstmal für Eure Erfahrungsberichte!Top

Also an der Achsgeometrie (ich denke Helmi meint wohl verstellt) liegt es sicher nicht da er ja lt. Reparaturhistorie Unfallfrei - und das ist er auch zu 100% ist, es wurde auch nie was an der Achgeometrie repariert.

Es sind auch die Sommerreifen allesamt gleichmässig abgefahren.

Ich denke es liegt rein an den Winterreifen, dieses Fahrverhalten kann nicht normal für den W8 sein und Eure Aussagen und Erfahrungen unterstreichen dies auch.

Ich kann nur nicht begreifen das ein Markenwinterreifen ein solches Fahrverhalten an den Tag legt, wenn ich diesen Reifen damals gekauft hätte würde ich den Händler damit erschlagen!!!

Ich kauf meine Reifen immer direkt beim Hersteller (Good Year Dunlop Tyres Austria) ich werd meinen Bekannten dort mal dazu befragen.

Ich überlege auch ob ich nicht 205er Winterreifen fahren soll, eingetragen sind die ja beim W8.

Was meint ihr!?

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.03.2009 12:35 von stefan 89.

08.03.2009 12:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: