Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (7): « Erste < Vorherige 3 4 5 6 [7] Letzte »
Zylinderkopfdichtung sicher defekt ?
Verfasser Nachricht
w8chris
Chris
***


Beiträge: 26
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jun 2018
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #61
RE: Zylinderkopfdichtung sicher defekt ?

So. Er will 8500 € dafür. Nach langem Kampf hat er einegsehen, dass ich für die Lagerschalen nur 1000€ bezahlen werde. Und er hat "nur" 22 Stunden aufgeschrieben um mir entgegenzukommen. Womit wir dann bei 7500 € ca. sind.
Teuer war die Ölpumpe und Ölfilergehäsue (zus. 1050 €+MWST).
Wenn ich schon sehe bei ner 8500€ Rechnung, dass da aufgelistet ist : Ölring, 1,17 €... da Fasse ich mir an den Kopf.
Keine Ahnung, er war jedenfalls entsetzt dass ich denke er könnte da was für.

Ich traue denen inzwischen alles zu. Vielleicht mit zu wenig Öl im Getriebe gefahren, weil auf der Rechnung auch nur 2,5 Liter sind ? Habe mal was hier von 9 gelesen.
Aber würde das nicht ab und zu aufleuchten,? Ich kann also erstmal fahren ohne dass es dem Getriebe schadet. ( 2 Monate max. 2000km weil erstmal wieder sparen) ?

11.02.2019 19:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AldiW8
W8 Mechaniker
*****


Beiträge: 143
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Mar 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #62
RE: Zylinderkopfdichtung sicher defekt ?

Bei mir hält der Wandler ca. 120-140 Tkm dann ist der fällig. Habe jetzt den dritten drinn. Der letzte hat 400 Euro neu gekostet beim ZF Getriebehändler.
Mit Öl , Dichtringen und Filter kommen noch ca 120 Euro hinzu plus Aus/Einbaukosten Motor/Getr.
Ich mache die Sachen selbst, aber die möglichkeit hat ja nicht jeder.
Wenn also die Motorleuchte kommt müsste im Fehlerspeicher was von Wandlerüberbrückungskupplung Kurz WÜK stehen.
Damit kannst du noch fahren aber der Wagen beschleunigt schlechter und braucht mehr Sprit da der Wandler immer durchrutscht.
Mit zu wenig Öl kannst du ein Autmatikgetriebe nicht kaputt fahren. Wenn zu wenig Öl drinn ist fährt es nicht.
6-7 Liter braucht man beim Wandlerwechsel wenn alles neu reinkommt.


W8 Bj 01/2002 Var. ,Autom. ,Silbermet.

MFG Micha
11.02.2019 19:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
w8chris
Chris
***


Beiträge: 26
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jun 2018
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #63
RE: Zylinderkopfdichtung sicher defekt ?

Ok Danke für die Infos. Alleine Ein/Ausbau liegt ja bei 870 €+MWST. dann bin ich mit dem Wandler ja bei ca. 2000€.

Ich brauche doch nur jemanden, der Ahnung von der Materie hat. Anfangs war mir die Garantie der "Fachwerkstatt" wichtig, jetzt weiß ich bei dem Auto, ist es wichtiger jemanden mit Ahnung zu finden.

Es geht mir nur darum, dass ich jetzt morgen das Auto hole und ich nicht weiß wo ich das machen lassen soll.

Egal eh erstmal WIEDER sparen

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.02.2019 19:41 von w8chris.

11.02.2019 19:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (7): « Erste < Vorherige 3 4 5 6 [7] Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: