Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
W8 zieht und schaltet nicht mehr richtig
Verfasser Nachricht
DRO1981
W8 Neuling
**


Beiträge: 9
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Sep 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
W8 zieht und schaltet nicht mehr richtig

Hallo W8 Forum,

ich bin neu hier (eine ausführliche Vorstellung im passenden Thread kommt noch).

Da die Zeit etwas drängt und wir bereits nächstes Wochenende auf die Hochzeit meiner Schwester fahren möchten, hier direkt zu meinem ganz frischen Problem mit dem W8:

Bis auf normale Wartungen war die letzten Jahre nie etwas dran. Allerdings sind wir gestern aus dem Urlaub gekommen und heute Morgen zieht der Gute nicht mehr richtig beim Anfahren - als würde man beim Schaltwagen nie die Kupplung ganz kommen lassen. Unser Wagen ist allerdings ein Automatik! Auch die generelle Beschleunigung nach dem Anfahren lässt zu Wünschen übrig.

Zudem habe ich das Gefühl, der W8 schaltet bei schnellerer Fahrt (ab 80km/h) nicht mehr hoch. Im MFD ist die komplette Anzeige für die Schaltung "rot" hinterlegt, was wohl eine Art "Werkstatt- bzw. Notfallmodus" ist, oder? Ich habe schon etwas gestöbert und bin über zu wenig Getriebeöl und einen alten LMM gestolpert - allerdings wäre es sehr freundlich, wenn ich speziell hierzu auch noch einmal eure Meinungen hören könnte, bevor ich ihn zum VW-Händler bringe und die mir hinterher ein neues Getriebe verkaufen etc...

Der Rückwärtsgang zieht im Übrigen normal. Allerdings ruckt die Schaltung auch merklich beim Einlegen der Gänge R und D. Die Tiptronic scheint deaktiviert zu sein. Kilometerstand: 225.000.

Würde mich wirklich sehr über Hilfe freuen!

Viele Grüße aus Köln
DRO

10.09.2017 11:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
LorenzSchuster
W8 Fahrer
***


Beiträge: 46
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jan 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #2
RE: W8 zieht und schaltet nicht mehr richtig

Ich vermute die Wandlerüberbrückungskupplung, kurz WÜK. Das mit zu wenig Getriebeöl hatten die VWler bei mir auch vermutet. Gebracht hats - 3 mal darfst du raten - nix...

Fahr zu ZF und lass den Wandler tauschen, VW kriegt das nicht hin. Ich war bei Beissbarth und Müller in München und seeeehr zufrieden. Geht auch relativ zügig - wenn man die Expressfracht bezahlt, fällt aber nicht wirklich ins Gewicht.

Zu VW würde ich nicht gehen!


Viele Grüße

Lenz

10.09.2017 12:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DRO1981
W8 Neuling
**


Beiträge: 9
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Sep 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #3
RE: W8 zieht und schaltet nicht mehr richtig

Hi Lenz,

danke für die Antwort. Würde eine verschlissene Wandlerüberbrückungskupplung auch als Fehler im System abgelegt?

Viele Grüße
DRO

10.09.2017 12:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuchsi_W8
W8 Individual
******


Beiträge: 3.042
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 3
Beitrag: #4
Smile  RE: W8 zieht und schaltet nicht mehr richtig

Deutet alles auf die WÜK... lese mal die Fehlercodes aus. Hier im Forum wurde das Thema schon oft "behandelt" Wink

10.09.2017 15:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DRO1981
W8 Neuling
**


Beiträge: 9
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Sep 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #5
RE: W8 zieht und schaltet nicht mehr richtig

Das stimmt, ich hatte mich auch direkt nach der ersten Diagnose via Suche durch das Forum geklickt. Smile Gibt es hier Kölner mit W8, die eine Werkstatt empfehlen können? - Bevor ich dann doch zum VW-Händler muss. Ich bin leider kein Schrauber und seit Jahren lief der W8 ohne Murren. Vermutlich fast schon ein Wunder, wenn man liest, was es hier alles für Fehler gibt. Big Grin

10.09.2017 17:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AldiW8
W8 Mechaniker
*****


Beiträge: 135
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Mar 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #6
RE: W8 zieht und schaltet nicht mehr richtig

Ich wäre da nicht so sicher das es die WÜK ist, die kündigt sich eigentlich immer langsam an und ist nicht plötzlich defekt.
Da kommt erst mal eine Fehlermeldung. Da es ja nach einer Urlaubsfahrt anfing und vorher alles noch in Ordnung war, würde
ich mir das Auto erst mal von unten Anschauen ob da nicht Öl verloren gegangen ist. Das hört sich für mich an als wäre zu wenig
Öl drin. Den Fehlerspeicher natürlich auch auslesen. Das das Display rot ist kann aber auch an einem Defekten Steuergerät liegen
oder es ist abgesoffen. Seit ihr viel im Regen gefahren? Das Steuergerät ist auf der Beifahrerseite im Fussraum unter dem Teppich
und wird gern mal unbemerkt geflutet.


W8 Bj 01/2002 Var. ,Autom. ,Silbermet.

MFG Micha
10.09.2017 19:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DRO1981
W8 Neuling
**


Beiträge: 9
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Sep 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #7
RE: W8 zieht und schaltet nicht mehr richtig

Danke dir für die Antwort, Micha!

Wir sind in den Urlaub geflogen. Der Wagen stand also die Wochen hier im Regen. Vorher war es aber nicht, der zog echt gut und es war nie etwas im Fehlerspeicher abgelegt, was auf den Wandler deutete. Hm... Ich überprüfe mal, ob es nass ist auf der Beifahrerseite. Ölig war es allerdings nicht unter dem Wagen. Das hatte ich direkt einmal nachgeschaut. Andererseits glaube ich, dass das Öl von der Automatik noch nie gewechselt wurde... und das bei 225.000km.

10.09.2017 19:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuchsi_W8
W8 Individual
******


Beiträge: 3.042
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 3
Beitrag: #8
Smile  RE: W8 zieht und schaltet nicht mehr richtig

Ja klar, können es verschiedene Fehler sein, deshalb die Fehlercodes auslesen Wink
...angefangen vom Wassereintritt in den Fußraum bis "nur" zu wenig Öl... dann funktioniert die WÜK auch nicht mehr Pfeif

11.09.2017 11:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DRO1981
W8 Neuling
**


Beiträge: 9
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Sep 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #9
RE: W8 zieht und schaltet nicht mehr richtig

Guten Morgen W8ler! Smile

Es steht wohl jetzt fest, dass die Magnetventile nicht arbeiten, da sie keinen Strom bekommen bzw. Kurzschluss gegen Masse haben. Den genauen Fehlercode habe ich leider nicht.

Jedenfalls war die beratende (freie) Werkstatt der Meinung, man müsse seinen Getriebespezialisten aufsuchen. Wer von euch kann noch etwas (aus der Ferne) dazu sagen?

Wir wohnen in Köln. Wo fährt man da hin?

Viele Grüße und einen guten Start in den Tag
DRO

26.09.2017 09:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AldiW8
W8 Mechaniker
*****


Beiträge: 135
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Mar 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #10
RE: W8 zieht und schaltet nicht mehr richtig

Am Getriebe vorne links ist ein Mehrpoliger Stecker der auch mal gerne Faxen macht. Bei mir war er voll Öl durch einen defekten O-Ring.
Nach dem reinigen waren die fehler kurzzeitig weg. VW wollte für die Rep. 500Euro. Habe mir dann das Material bestellt und den Fehler selbst behoben.


W8 Bj 01/2002 Var. ,Autom. ,Silbermet.

MFG Micha
26.09.2017 12:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: