Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (3): « Erste < Vorherige 1 2 [3] Letzte »
Fahrwerkswechsel
Verfasser Nachricht
AldiW8
W8 Mechaniker
*****


Beiträge: 130
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Mar 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #21
RE: Fahrwerkswechsel

Die LWR ist vorne links am vorderen Querlenker angeklipst und hinten links kann man die Stange abschrauben mit einem 10er Schlüssel. Auf dem Bild ist die hintere zu sehen.



Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

W8 Bj 01/2002 Var. ,Autom. ,Silbermet.

MFG Micha

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.09.2017 19:45 von AldiW8.

08.09.2017 19:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
VV8
W8 Neuling
**


Beiträge: 10
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Sep 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #22
RE: Fahrwerkswechsel

Ich habe heut nochmal drunter geschaut und schonmal alles mit rostlöser eingesprüht. Die Schraube aus dem stabi geht bis an dem Dämpfer krieg sie also nicht raus oder gibt es da einen Trick ?
Wieso muss ich den LWR vorne auch ausclipen ?
Wenn ich die 3 Schrauben des querlenkers löse wird er doch von nichts mehr gehalten ? Und was hat es mit dem von dir angedeuteten Spurstangen defekt auf sich ?
Fragen über fragen ;-)

08.09.2017 23:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuchsi_W8
W8 Individual
******


Beiträge: 3.002
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #23
Smile  RE: Fahrwerkswechsel

...schön langsam wird der Reparaturleitfaden fällig Wink

09.09.2017 08:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gsichtle
W8 Besitzer
******


Beiträge: 600
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Mar 2014
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #24
RE: Fahrwerkswechsel

fuchsi_W8 schrieb:
...schön langsam wird der Reparaturleitfaden fällig Wink


sach ich dochTop


Mein Dicker hat: Kenwood Stereo, keine Friedrich Gruppe A Abgasanlage mehr, Bilstein b16 Gewindefahrwerk, BBS CK 8,5X19", getönten Scheiben. Tempomat, Recaro Vollleder Sportsitze, SG6
09.09.2017 17:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
VV8
W8 Neuling
**


Beiträge: 10
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Sep 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #25
RE: Fahrwerkswechsel

Habe mir nun mal die Leitfäden angeschaut, aber meine Fragen beantwortet mir das irgendwie trotzdem noch nicht

09.09.2017 17:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AldiW8
W8 Mechaniker
*****


Beiträge: 130
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Mar 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #26
RE: Fahrwerkswechsel

Wenn die untere Schaube des Dämpfers raus ist kannst du den zur Fahrzeugmitte drücken und die Schraube des Stabi geht raus.
Beim Einbau natürlich umgekehrt. Aber die anderen Kollegen haben schon recht, bei so vielen Fragen lieber einen Rep, Leitfaden
oder jemanden zur Hilfe nehmen der sich auskennt.


W8 Bj 01/2002 Var. ,Autom. ,Silbermet.

MFG Micha
09.09.2017 18:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
VV8
W8 Neuling
**


Beiträge: 10
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Sep 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #27
RE: Fahrwerkswechsel

Also ich habe es nun mal so gemacht wie in den Leitfäden beschrieben, leider setzt sich der untere Federteller des Dämpfers auf die Antriebswelle und ich kriege ihn nicht weiter runter. ich werde definitiv mal in eine Selbsthilfe Werkstatt fahren, dann kann ich gleichzeitig es selber machen und was lernen und habe gleich Profis für rat und tat. aber hat vllt jemand ne ahnung wie ich das Problem lösen kann ?

12.09.2017 18:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (3): « Erste < Vorherige 1 2 [3] Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: