Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (4): « Erste < Vorherige 1 [2] 3 4 Nächste > Letzte »
Neues Mitglied aber bekanntes Fahrzeug
Verfasser Nachricht
WinkelW8
W8 Neuling
**


Beiträge: 14
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jan 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #11
RE: Neues Mitglied aber bekanntes Fahrzeug

So bin heute endlich dazu gekommen das Kurbelgehäuse zu demontieren.
Ergebnis: Pleuellagerschaden auf 8. Zylinder. Kurbelwelle und Pleuel nicht mehr zu retten.

Es sind/waren scheinbar Sputterlager. Also Stahlrücken Bronze mit Gleitschicht versehen.



Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
27.01.2017 19:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gsichtle
W8 Besitzer
******


Beiträge: 600
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Mar 2014
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #12
RE: Neues Mitglied aber bekanntes Fahrzeug

Sadsieht übel aus. Wie viel hatte er denn runter?


Mein Dicker hat: Kenwood Stereo, keine Friedrich Gruppe A Abgasanlage mehr, Bilstein b16 Gewindefahrwerk, BBS CK 8,5X19", getönten Scheiben. Tempomat, Recaro Vollleder Sportsitze, SG6
27.01.2017 19:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
WinkelW8
W8 Neuling
**


Beiträge: 14
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jan 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #13
RE: Neues Mitglied aber bekanntes Fahrzeug

Knappe 200tkm.
Werde mir wohl erstmal ein gebrauchten Motor zulegen und die Köpfe ggf. überarbeiten lassen, wenn mir dort der Druckverlust zu groß ist. Den Kurbeltrieb guck ich dann lieber nicht anBig Grin

Für ein V6 Umbau fehlt mir in Moment die Zeit, da deutlich mehr umgebaut werden müsste als zuerst angenommen. Und auch ein wieder Rückbau wäre dann definitiv ausgeschlossen.

Interesse an Pleuellagern für den W8 besteht natürlich weiterhin!

29.01.2017 16:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blackbird
W8 Allstar
*****


Beiträge: 478
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2008
Status: Offline
Bewertung: 4
Beitrag: #14
RE: Neues Mitglied aber bekanntes Fahrzeug

Hier wäre einer zu haben. Resp. hier:Automoderne


Künstliche Intelligenz ist leichter zu ertragen als natürliche Dummheit!
*********************************************************************

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.01.2017 10:27 von Blackbird.

30.01.2017 10:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
WinkelW8
W8 Neuling
**


Beiträge: 14
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jan 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #15
RE: Neues Mitglied aber bekanntes Fahrzeug

Kurzes Update:
Habe mir nun einen Motor organisiert (150Tkm) und die Köpfe demontiert, da auch bei dem der Druckverlust zu groß ist.
Gestern bin ich endlich dazu gekommen die Köpfe zu zerlegen. Die Ursache der Undichtigkeiten liegt, wie bei bisher allen zerlegten W8 Köpfen von mir, an verschlissene Ventilführungen der Auslasskanäle.
Also muss ich nun passende Führungen für den W8 finden. Weiß jemand, ob die vom V6 passen? Innendurchmesser sollte 6 mm sein.

09.02.2017 09:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuchsi_W8
W8 Individual
******


Beiträge: 2.990
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #16
Smile  RE: Neues Mitglied aber bekanntes Fahrzeug

Servus WinkelW8,

willkommen und viel Glück bei deinem Vorhaben Top

Manfred Coole_034

12.02.2017 15:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
WinkelW8
W8 Neuling
**


Beiträge: 14
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jan 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #17
RE: Neues Mitglied aber bekanntes Fahrzeug

Mal wieder ein Update.
Habe mich nun doch dazu entschieden von dem gebrauchten Motor den Kurbeltrieb zu zerlegen und zu begutachten. Wirklich beeindruckend, wie unterschiedlich die Pleuellager unter den einzelnen Zylindern aussehen. Von "fast" neu bis kurz vor Verschleißgrenze ist alles dabei.

Habe nun die besten Pleuellager aus drei Motoren zusammengesucht und verbaut. Ob es Pfusch ist, weiß ich noch nicht! Habe auf jeden Fall das Radialspiel gemessen. Sind alle nahezu gleich und in der Toleranzgrenze. Riefen haben keine.

Das Stoßspiel der Kolbenringe war auch i.O.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.03.2017 20:21 von WinkelW8.

11.03.2017 20:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gsichtle
W8 Besitzer
******


Beiträge: 600
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Mar 2014
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #18
RE: Neues Mitglied aber bekanntes Fahrzeug

da bin ich sehr gespannt, bis heute habe ich von keinem gehört, der nach einem Pleullagerschaden das Ding wieder (sauber) zum laufen gebracht hat. Viel Erfolg

P.S. Fotos wären super


Mein Dicker hat: Kenwood Stereo, keine Friedrich Gruppe A Abgasanlage mehr, Bilstein b16 Gewindefahrwerk, BBS CK 8,5X19", getönten Scheiben. Tempomat, Recaro Vollleder Sportsitze, SG6
11.03.2017 20:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
WinkelW8
W8 Neuling
**


Beiträge: 14
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jan 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #19
RE: Neues Mitglied aber bekanntes Fahrzeug

Bin nun mal dazu gekommen ein paar Bilder zu komprimieren. Hab heute leider nicht so viel geschafft, da ich mir noch ein Untergestell für den Motor gebaut habe. Lässt sich nun deutlich besser dran arbeiten.



Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
                   
12.03.2017 23:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gsichtle
W8 Besitzer
******


Beiträge: 600
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Mar 2014
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #20
RE: Neues Mitglied aber bekanntes Fahrzeug

Respekt, du bist wohl etwas mehr als nur ein Laie. Hoffentlich lohnt sich die Mühe!!!!
Ich habe ja auch noch nen Motor mit Kopfdichtungsschaden, habe mich aber noch nicht getraut die Köpfe runter zu bauen. Könnte auch sein das die NW eingelaufen ist denn da war ziemlich viel Wasser im Öl.
    sieht riefig aus


Mein Dicker hat: Kenwood Stereo, keine Friedrich Gruppe A Abgasanlage mehr, Bilstein b16 Gewindefahrwerk, BBS CK 8,5X19", getönten Scheiben. Tempomat, Recaro Vollleder Sportsitze, SG6
13.03.2017 17:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: