Antwort schreiben  Thema schreiben 
Vibrationen im Vorderwagen, Ursache unbekannt und Kraftschluss nach hinten gering
Verfasser Nachricht
Raffael
W8 Allstar
*****


Beiträge: 122
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Mar 2013
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Question  Vibrationen im Vorderwagen, Ursache unbekannt und Kraftschluss nach hinten gering

Nabend zusammen!

Ich habe bei meinem lieben W8 zur Zeit zwei Probleme, die ich mir nicht so recht erklären kann:

1. Ich habe seit einiger Zeit stärker werdende Vibrationen im Gesamten Vorderwagen. Erst dachte ich an die Sommerräder, wobei die eigentlich einwandfrei sind. Jetzt habe ich mal die Winterräder montiert (fast neu) und es ist das gleiche. Vorderachse ist komplett neu gemacht, Radlager sind i.O. An der Hinterachse sieht auch alles top aus.

Man merkt es insbesondere stark in den Sitzen (70-160km/h). Aber teilweise auch im Lenkrad (80-120 km/h, peak bei 80). Die Motorlast ist eigentlich egal, auf Neutral schalten ändert nichts. Wenn man z.B. über das Amaturenbrett in die Ferne peilt, dann sieht man, dass der Wagen auf und ab "hüpft" mit hoher Frequenz.

Hat das schon mal wer gehabt?

2. Ich war gestern beim Tüv und schaute beim Bremstest zu. Der Wagen wurde vorne getestet, dann wollte der Prüfer von den Rollen fahren, gab Gas und dann war ich etwas am staunen: Vorne drehen munter die Räder und hinten stehen sie. Er konnte da nicht eben mal so runter fahren.

Dann meinte der Prüfer aus dem Fenster auch zu mir: was ist denn hier los?!

Nunja, jetzt hat es eben auch geregnet und ich hab im ersten mal voll durchbeschleunigt, da seh ich neuerdings auch das ASR-Lämpchen zwischen 30 bis 70.

Ähm... wie kann das denn sein? Meines Wissens nach gibts es eigentlich keine Unterbrechungsmöglichkeit ohne das eine Welle abreißt.


Grüße,

Raffael

13.06.2015 01:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jack_Daniels83
W8 Schrauber
******


Beiträge: 1.442
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Oct 2010
Status: Offline
Bewertung: 4
Beitrag: #2
RE: Vibrationen im Vorderwagen, Ursache unbekannt und Kraftschluss nach hinten gering

Die Vibrationen:
Antriebswelle oder Kardanwelle defekt.

Fehlende Kraft hinten:
Kann eigentlich nur ein Problem mit dem Torsondifferenzial sein. Kann ich mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen. Das würde ich an deiner Stelle mal im Winter näher untersuchen.


Limo Bj. 2002 LC9Z
Ausstattung: SG6; MFD+6xCD; MFA+; MFL; GRA; Memory; Regensensor; Sportfahrwerk; SHZ vo+hi; Skisack; Teilleder; PDC; Solar; abSP
Zubehör: Standheizung mit FFB; 18" A8 12-Speichen 235 Sommer; 17" BBS 225 Winter; VW Brillenfach links; BT FSE
[IMG]http://images.spritmonitor.de/427786_5.png[/IMG]
13.06.2015 09:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Raffael
W8 Allstar
*****


Beiträge: 122
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Mar 2013
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #3
RE: Vibrationen im Vorderwagen, Ursache unbekannt und Kraftschluss nach hinten gering

Vibrationen:
Ok, ich checke mal die Antriebswellen und die Kardanwelle. Gibt es da typische Schwachstellen?


Kraft nach hinten:
Ist mir gerade selbst klar geworden, was los war. Torsen ist ja nicht selbstsperrend, sondern nur drehmomentfühlend. Wahrscheinlich hatten die Rollen von dem Bremsenprüfstand so wenig Widerstand, dass keine Kraft übertragen werden konnte. Der Tüv-Prüfer dachte vielleicht der Passat hat Visco oder Haldex und nicht Audi-Torsen-Differential. Glaube mit dem System ist eigentlich alles ok und gestern war die die Straße nur extrem schmierig.


Danke Dir!

13.06.2015 13:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Raffael
W8 Allstar
*****


Beiträge: 122
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Mar 2013
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #4
RE: Vibrationen im Vorderwagen, Ursache unbekannt und Kraftschluss nach hinten gering

Schaut euch das bitte mal an. Getriebe neu?

[url=http://youtu.be/GX0c_rjyPNQ]Lagerspiel am Flansch, Beifahrerseite[/url]

Das ist die Beifahrerseite, es bewegt sich der komplette Flansch. Auf der Fahrerseite hat dann die Antriebswelle getriebeseitig radial massiv Spiel, das Getriebe nur etwas.


Grüße,

Marcus

13.06.2015 22:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jack_Daniels83
W8 Schrauber
******


Beiträge: 1.442
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Oct 2010
Status: Offline
Bewertung: 4
Beitrag: #5
RE: Vibrationen im Vorderwagen, Ursache unbekannt und Kraftschluss nach hinten gering

Das Spiel im Video ist auf jeden Fall zu groß. Entweder reparieren lassen oder neues Getriebe.


Limo Bj. 2002 LC9Z
Ausstattung: SG6; MFD+6xCD; MFA+; MFL; GRA; Memory; Regensensor; Sportfahrwerk; SHZ vo+hi; Skisack; Teilleder; PDC; Solar; abSP
Zubehör: Standheizung mit FFB; 18" A8 12-Speichen 235 Sommer; 17" BBS 225 Winter; VW Brillenfach links; BT FSE
[IMG]http://images.spritmonitor.de/427786_5.png[/IMG]
13.06.2015 22:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Raffael
W8 Allstar
*****


Beiträge: 122
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Mar 2013
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #6
RE: Vibrationen im Vorderwagen, Ursache unbekannt und Kraftschluss nach hinten gering

Jack_Daniels83 schrieb:
Das Spiel im Video ist auf jeden Fall zu groß. Entweder reparieren lassen oder neues Getriebe.


Kann man das denn reparieren? Im ETKA gibt es nur den Vermerk, dass es die Lager nicht als Ersatzteil gibt.


Grüße,

Raffael

13.06.2015 23:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jack_Daniels83
W8 Schrauber
******


Beiträge: 1.442
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Oct 2010
Status: Offline
Bewertung: 4
Beitrag: #7
RE: Vibrationen im Vorderwagen, Ursache unbekannt und Kraftschluss nach hinten gering

Selbst kannst du das nicht reparieren. Aber es gibt Firmen, die nichts anderes tun, als Getriebe aller Art wieder instandzusetzen.


Limo Bj. 2002 LC9Z
Ausstattung: SG6; MFD+6xCD; MFA+; MFL; GRA; Memory; Regensensor; Sportfahrwerk; SHZ vo+hi; Skisack; Teilleder; PDC; Solar; abSP
Zubehör: Standheizung mit FFB; 18" A8 12-Speichen 235 Sommer; 17" BBS 225 Winter; VW Brillenfach links; BT FSE
[IMG]http://images.spritmonitor.de/427786_5.png[/IMG]
13.06.2015 23:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Raffael
W8 Allstar
*****


Beiträge: 122
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Mar 2013
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #8
RE: Vibrationen im Vorderwagen, Ursache unbekannt und Kraftschluss nach hinten gering

Jack_Daniels83 schrieb:
Selbst kannst du das nicht reparieren. Aber es gibt Firmen, die nichts anderes tun, als Getriebe aller Art wieder instandzusetzen.


Ich glaube das lohnt sich nicht. Ausbauen, für viel Geld reparieren lassen, und wieder einbauen... Denke dann nutze ich eher die Gelegenheit und baue auf das GAK Getriebe um. Das FVE nervt mich ohnehin mit seiner Übersetzung.

Dank Dir für die Hilfe!


Grüße,

Raffael

13.06.2015 23:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Raffael
W8 Allstar
*****


Beiträge: 122
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Mar 2013
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #9
RE: Vibrationen im Vorderwagen, Ursache unbekannt und Kraftschluss nach hinten gering

Ich frage mich so langsam, wie das überhaupt passieren konnte. Dieser Schaden muss jetzt relativ schnell gekommen sein. Vor ein paar tausend Kilometern hatte ich alles raus und ich meine, dass wäre mir dort aufgefallen beim Anschrauben der Antriebswellen. Die Vibrationen sind auch maximal 1500km da.

Außerdem kann ich im Internet nicht einen Fall von Lagerschaden an 5HP-19 Differnetialen finden. Öl war und ist genug drin. Außerdem wundert es mich, dass der Simmerring das mitmacht.

Also hat das schon mal wer von euch gesehen?


Grüße,

Raffael

15.06.2015 20:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: