Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (3): « Erste [1] 2 3 Nächste > Letzte »
W8 verliert Sprit und Kofferraumklappe schliesst nicht mehr
Verfasser Nachricht
Keke85
W8 Neuling
**


Beiträge: 19
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jan 2015
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
W8 verliert Sprit und Kofferraumklappe schliesst nicht mehr

Hallo,

Wie in der Vorstellung beschrieben habe ich eine w8 gekauft und habe schon diverse sachen erledigt um Tüv zu bekommen. Das waren im einzelnen neue Bremsenscheiben und beläge vorne, Bremskraftverstärker neu, Org. Sportfahrwerk, Querlenker neu und diverse kleinteile.

1:
Jetzt habe ich seit gestern Tüv und hab ihn heut vollgetankt und siehe da jetzt stinkt die Kiste nach Sprit. Ich habs auch schon grob gesehen er sift irgendwo am Haupttank vorne also richtung Motor gibt es da bekannte Probleme oder bekannte undichte stellen?

2:
Kofferraumklappe schliesst nicht mehr seit heute. Also ich hab schon viel über den Microschalter gelesen aber wenn ich mein Schalter betätige höre ich ein klicken also sollte die betätigung funktionieren. Ansonsten ist es aber wie bei vielen anderen den Hebel kann ich nicht mit einem Schraubenzieher verriegeln. Allerdings habe ich auch heute erst gemerkt das kein Schlüssel in das Kofferraumschloss passt also ich kann ihn nicht mal komplett reinstecken :/

Nach allem was ich bisher schon gemacht habe bin ich ein wenig genervt von dem Auto. Hoffe ihr helft einem Neuling ein wenig auf die Sprünge so das ich mich doch noch in die Mühle verliebe und sie nicht als Hassobjekt abstempeln muss.

MFG Kevin

03.01.2015 22:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jack_Daniels83
W8 Schrauber
******


Beiträge: 1.441
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Oct 2010
Status: Offline
Bewertung: 4
Beitrag: #2
RE: W8 verliert Sprit und Kofferraumklappe schliesst nicht mehr

Hatte an meinem auch erst ein Leck am Tank. Es war die Entlüftung des linken Satteltanks (Serviceklappe befindet sich unter der Rücksitzbank). Schau da mal nach.

Mit der Variant Klappe kann ich nicht helfen, hab ne Limo.


Limo Bj. 2002 LC9Z
Ausstattung: SG6; MFD+6xCD; MFA+; MFL; GRA; Memory; Regensensor; Sportfahrwerk; SHZ vo+hi; Skisack; Teilleder; PDC; Solar; abSP
Zubehör: Standheizung mit FFB; 18" A8 12-Speichen 235 Sommer; 17" BBS 225 Winter; VW Brillenfach links; BT FSE
03.01.2015 22:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
W8_Muc
W8 Allstar
*****


Beiträge: 220
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Apr 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #3
RE: W8 verliert Sprit und Kofferraumklappe schliesst nicht mehr

Servus,
zur Heckklappe:
Das kann einige Ursachen haben. Meist liegts an Mikroschaltern.
(1) Wichtig: Klapp als erstes die Hinterlehne um, dass Du von innen wieder an die Heckklappe kannst !!!

Demontiere die Verkleidung der Heckklappe.
In der Mitte der Klappe findest Du einige Steckverbindungen.
Löse alle.

Wirf die Heckklappe zu, und schau, ob sie zu bleibt.
Wenn ja, brauchst Du jetzt wegen des defekten Schliesszylinders die Vorbereitung von (1) Wink

Wenn nein: Du hast eine verzogene Tür, ein falsch sitzende Verriegelung unten, oder ein mechanisch defektes Heckklappenschloss. Oder der Schliesszylinder steht weder Quer noch Längs zur Fahrtrichtung.

Wenn obiges Ja: entweder Dein Mikroschalter im Heckkleppenschloss ist defekt, oder (wesentlich wahrscheinlicher) der Griff zur Heckkleppenentriegelung ist mit der Welt durch und tut so, als würdest Du immer dran ziehen.
Der kostet ein paar Eus beim Freundlichen, und gut is.
In letzterem Fall erstmal den Taster abgesteckt lassen, dann kommst halt nur von innen hin.
Oder die Klappe zuwerfen und nach einigen Sekunden und dem Geräusch mit dem Po zudrücken.

Hoffe, das hilft derweil weiter....


LPG-KombiMat mit 0W30 auf Winter-Madras

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.01.2015 22:54 von W8_Muc.

03.01.2015 22:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Keke85
W8 Neuling
**


Beiträge: 19
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jan 2015
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #4
RE: W8 verliert Sprit und Kofferraumklappe schliesst nicht mehr

Hallo,

Ok kann ich da dann irgendwas richten oder muss da ne neue entlüftung rein? Hast du zufällig noch die Preise im Kopf für neuteile die du gebraucht hast?

MfG

03.01.2015 22:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jack_Daniels83
W8 Schrauber
******


Beiträge: 1.441
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Oct 2010
Status: Offline
Bewertung: 4
Beitrag: #5
RE: W8 verliert Sprit und Kofferraumklappe schliesst nicht mehr

Neuteile gibt es da keine. Das Teil ist mir dem Tank verschweißt und lässt sich nur komplett tauschen (ganzer Tank) oder kleben. Kleben ist allerdings nicht einfach, weil der Tank und dessen Anbauteile aus PP bestehen.


Bei mir war das Problem folgendes:


An der Entlüftung ist ein Schlauch angeschlossen, dieser führt nach oben zum Einfüllstutzen, wo die Luft beim Tanken entweichen kann. Die Leitung ist mit einer Schelle auf dem Entlüftungsventil befestigt. Der Verschluss der Schelle war so doof positioniert, dass er gegen die Karosserie drückte, es war also dauernd Spannung auf der Kunststoffentlüftung. Wäre die Schelle um 90° verdreht montiert gewesen, hätte es keine Probleme gegeben. Irgendwann ist der Großteil der Weichmacher aus dem Kunststoff raus (Das Auto ist ja jetzt schon 13 Jahre alt) und er bricht.

Lösung des Problems: Entweder neuer/gebrauchter Tank oder versuchen zu kleben. Ich kann aber auch noch nicht sagen wie lange das hält.


Limo Bj. 2002 LC9Z
Ausstattung: SG6; MFD+6xCD; MFA+; MFL; GRA; Memory; Regensensor; Sportfahrwerk; SHZ vo+hi; Skisack; Teilleder; PDC; Solar; abSP
Zubehör: Standheizung mit FFB; 18" A8 12-Speichen 235 Sommer; 17" BBS 225 Winter; VW Brillenfach links; BT FSE
04.01.2015 12:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuchsi_W8
W8 Individual
******


Beiträge: 2.981
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #6
RE: W8 verliert Sprit und Kofferraumklappe schliesst nicht mehr

Keke85 schrieb:
Kofferraumklappe schliesst nicht mehr seit heute. Also ich hab schon viel über den Microschalter gelesen aber wenn ich mein Schalter betätige höre ich ein klicken also sollte die betätigung funktionieren. Ansonsten ist es aber wie bei vielen anderen den Hebel kann ich nicht mit einem Schraubenzieher verriegeln. Allerdings habe ich auch heute erst gemerkt das kein Schlüssel in das Kofferraumschloss passt also ich kann ihn nicht mal komplett reinstecken

Schau mal, ob die Schutzklappe vom Schließzylinder abgebrochen ist und drin steckt, oder ein Schlüssel usw.! Bei der Heckklappe können auch noch ein Kabelbruch, oder oxidierte Steckverbindungen zu dem Problem führen.

04.01.2015 12:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Keke85
W8 Neuling
**


Beiträge: 19
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jan 2015
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #7
RE: W8 verliert Sprit und Kofferraumklappe schliesst nicht mehr

Jack_Daniels83 schrieb:
Neuteile gibt es da keine. Das Teil ist mir dem Tank verschweißt und lässt sich nur komplett tauschen (ganzer Tank) oder kleben. Kleben ist allerdings nicht einfach, weil der Tank und dessen Anbauteile aus PP bestehen.


Bei mir war das Problem folgendes:


An der Entlüftung ist ein Schlauch angeschlossen, dieser führt nach oben zum Einfüllstutzen, wo die Luft beim Tanken entweichen kann. Die Leitung ist mit einer Schelle auf dem Entlüftungsventil befestigt. Der Verschluss der Schelle war so doof positioniert, dass er gegen die Karosserie drückte, es war also dauernd Spannung auf der Kunststoffentlüftung. Wäre die Schelle um 90° verdreht montiert gewesen, hätte es keine Probleme gegeben. Irgendwann ist der Großteil der Weichmacher aus dem Kunststoff raus (Das Auto ist ja jetzt schon 13 Jahre alt) und er bricht.

Lösung des Problems: Entweder neuer/gebrauchter Tank oder versuchen zu kleben. Ich kann aber auch noch nicht sagen wie lange das hält.


Hi,

Also bei mir ist es denke ich exakt das gleiche. Habe den Wagen erst Fahrerseitig angehoben und drunter geschaut waren kaum noch Tropfen dran. Dann habe ich mal alle Klappen aufgemacht und reingeschaut. Alle ziemlich eingestaubt und trocken. Bis auf die rechte die war rostig :/ Dann den wagen auf der Beifahrerseite hochgenommen und sihe da Plötzlich läuft es in Strömen.

Hier mal Bilder:




Hier das Vermutete Teil das wir vom gleichen sprechen...



MFG Kevin

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.01.2015 13:11 von Keke85.

04.01.2015 13:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Keke85
W8 Neuling
**


Beiträge: 19
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jan 2015
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #8
RE: W8 verliert Sprit und Kofferraumklappe schliesst nicht mehr

W8_Muc schrieb:
Servus,
zur Heckklappe:
Das kann einige Ursachen haben. Meist liegts an Mikroschaltern.
(1) Wichtig: Klapp als erstes die Hinterlehne um, dass Du von innen wieder an die Heckklappe kannst !!!

Demontiere die Verkleidung der Heckklappe.
In der Mitte der Klappe findest Du einige Steckverbindungen.
Löse alle.

Wirf die Heckklappe zu, und schau, ob sie zu bleibt.
Wenn ja, brauchst Du jetzt wegen des defekten Schliesszylinders die Vorbereitung von (1) Wink

Wenn nein: Du hast eine verzogene Tür, ein falsch sitzende Verriegelung unten, oder ein mechanisch defektes Heckklappenschloss. Oder der Schliesszylinder steht weder Quer noch Längs zur Fahrtrichtung.

Wenn obiges Ja: entweder Dein Mikroschalter im Heckkleppenschloss ist defekt, oder (wesentlich wahrscheinlicher) der Griff zur Heckkleppenentriegelung ist mit der Welt durch und tut so, als würdest Du immer dran ziehen.
Der kostet ein paar Eus beim Freundlichen, und gut is.
In letzterem Fall erstmal den Taster abgesteckt lassen, dann kommst halt nur von innen hin.
Oder die Klappe zuwerfen und nach einigen Sekunden und dem Geräusch mit dem Po zudrücken.

Hoffe, das hilft derweil weiter....


fuchsi_W8 schrieb:

Keke85 schrieb:
Kofferraumklappe schliesst nicht mehr seit heute. Also ich hab schon viel über den Microschalter gelesen aber wenn ich mein Schalter betätige höre ich ein klicken also sollte die betätigung funktionieren. Ansonsten ist es aber wie bei vielen anderen den Hebel kann ich nicht mit einem Schraubenzieher verriegeln. Allerdings habe ich auch heute erst gemerkt das kein Schlüssel in das Kofferraumschloss passt also ich kann ihn nicht mal komplett reinstecken

Schau mal, ob die Schutzklappe vom Schließzylinder abgebrochen ist und drin steckt, oder ein Schlüssel usw.! Bei der Heckklappe können auch noch ein Kabelbruch, oder oxidierte Steckverbindungen zu dem Problem führen.



Hallo,

Also ich habe sämtlich verbindungen abgezogen gehabt. Keine Besserung. Dann habe ich den Zug mal komplett ausgehängt und mit dem schraubenzieher verriegelt und siehe da es klappt. Ein Teil erfolg da aber das Kofferraum schloss nicht funzt ist es kein guter erfolg Wink Ich habe dann gesehen das der Stellmotor vom zug sich nicht bewegt. Habe dann mit einer Zange versucht den zug zum laufen zu bringen aber der sträubt sich extrem. Läuft der mit 12v dann würde ich ihn nämlich mal überbrücken und schauen ob er noch was taugt...

MFG

04.01.2015 13:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jack_Daniels83
W8 Schrauber
******


Beiträge: 1.441
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Oct 2010
Status: Offline
Bewertung: 4
Beitrag: #9
RE: W8 verliert Sprit und Kofferraumklappe schliesst nicht mehr

Keke85 schrieb:
Hier das Vermutete Teil das wir vom gleichen sprechen...


Genau von dem Teil spreche ich. Na so ein Mist, dann ist meiner kein Einzelfall. Ich würde allen empfehlen, die Position der besagten Schelle zu prüfen und bei falscher Position so schnell wie möglich zu ändern. Sonst ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Nippel abbricht.

Wenn du es nicht gleich reparieren kannst oder willst folgende Tipps:

Wagen immer so abstellen, dass die Beifahrerseite tiefer steht. Nicht ganz voll tanken.


Limo Bj. 2002 LC9Z
Ausstattung: SG6; MFD+6xCD; MFA+; MFL; GRA; Memory; Regensensor; Sportfahrwerk; SHZ vo+hi; Skisack; Teilleder; PDC; Solar; abSP
Zubehör: Standheizung mit FFB; 18" A8 12-Speichen 235 Sommer; 17" BBS 225 Winter; VW Brillenfach links; BT FSE
04.01.2015 13:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
W8_Muc
W8 Allstar
*****


Beiträge: 220
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Apr 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #10
RE: W8 verliert Sprit und Kofferraumklappe schliesst nicht mehr

Keke85 schrieb:

W8_Muc schrieb:
Servus,
zur Heckklappe:
Das kann einige Ursachen haben. Meist liegts an Mikroschaltern.
(1) Wichtig: Klapp als erstes die Hinterlehne um, dass Du von innen wieder an die Heckklappe kannst !!!

Demontiere die Verkleidung der Heckklappe.
In der Mitte der Klappe findest Du einige Steckverbindungen.
Löse alle.

Wirf die Heckklappe zu, und schau, ob sie zu bleibt.
Wenn ja, brauchst Du jetzt wegen des defekten Schliesszylinders die Vorbereitung von (1) Wink

Wenn nein: Du hast eine verzogene Tür, ein falsch sitzende Verriegelung unten, oder ein mechanisch defektes Heckklappenschloss. Oder der Schliesszylinder steht weder Quer noch Längs zur Fahrtrichtung.

Wenn obiges Ja: entweder Dein Mikroschalter im Heckkleppenschloss ist defekt, oder (wesentlich wahrscheinlicher) der Griff zur Heckkleppenentriegelung ist mit der Welt durch und tut so, als würdest Du immer dran ziehen.
Der kostet ein paar Eus beim Freundlichen, und gut is.
In letzterem Fall erstmal den Taster abgesteckt lassen, dann kommst halt nur von innen hin.
Oder die Klappe zuwerfen und nach einigen Sekunden und dem Geräusch mit dem Po zudrücken.

Hoffe, das hilft derweil weiter....


fuchsi_W8 schrieb:

Keke85 schrieb:
Kofferraumklappe schliesst nicht mehr seit heute. Also ich hab schon viel über den Microschalter gelesen aber wenn ich mein Schalter betätige höre ich ein klicken also sollte die betätigung funktionieren. Ansonsten ist es aber wie bei vielen anderen den Hebel kann ich nicht mit einem Schraubenzieher verriegeln. Allerdings habe ich auch heute erst gemerkt das kein Schlüssel in das Kofferraumschloss passt also ich kann ihn nicht mal komplett reinstecken

Schau mal, ob die Schutzklappe vom Schließzylinder abgebrochen ist und drin steckt, oder ein Schlüssel usw.! Bei der Heckklappe können auch noch ein Kabelbruch, oder oxidierte Steckverbindungen zu dem Problem führen.



Hallo,

Also ich habe sämtlich verbindungen abgezogen gehabt. Keine Besserung. Dann habe ich den Zug mal komplett ausgehängt und mit dem schraubenzieher verriegelt und siehe da es klappt. Ein Teil erfolg da aber das Kofferraum schloss nicht funzt ist es kein guter erfolg Wink Ich habe dann gesehen das der Stellmotor vom zug sich nicht bewegt. Habe dann mit einer Zange versucht den zug zum laufen zu bringen aber der sträubt sich extrem. Läuft der mit 12v dann würde ich ihn nämlich mal überbrücken und schauen ob er noch was taugt...

MFG

Jepp, läuft mit 12V.
Der Stellmotor war bei mir auch schonmal fest und ist dann durchgebrannt.


LPG-KombiMat mit 0W30 auf Winter-Madras
04.01.2015 17:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (3): « Erste [1] 2 3 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: