Seiten (32): « Erste < Vorherige 26 27 28 29 [30] 31 32 Nächste > Letzte »
1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt   W8 aus Elsass
Verfasser Nachricht
AldiW8
W8 Mechaniker
*****


Beiträge: 144
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Mar 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #291
Cool  RE: W8 aus Elsass

Also VW ist auch nicht mehr das was es mal war, das kann doch wohl nicht war sein das so ein Rückschlagventil nur 537000km hält.


W8 Bj 01/2002 Var. ,Autom. ,Silbermet.

MFG Micha

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.06.2019 19:30 von AldiW8.

16.06.2019 19:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
usas12
W8 General
******


Beiträge: 510
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Nov 2008
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #292
RE: W8 aus Elsass

Ha Ha Ha ......ich halte schon 66 Jahre ,..... und Rückschlagventil hält immer noch Totalfreu
was aber nicht Normal ist mit VW , ist das sie viel wechselten für eine ziemlich große Summe bis ich selber raus finden mußte das es das Rückventil war ; Die haben nicht mal einen Nanometer um den Kraftstoff Druck nachzumessen


550000 km und TÜV am 02/12/2019 ohne Fehler

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.06.2019 08:11 von usas12.

17.06.2019 08:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Gänsebräter
W8 Experte
****


Beiträge: 73
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jul 2014
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #293
RE: W8 aus Elsass

Das auf dem Bild ist nicht das Rückschlagventil, sondern heisst
Verteilerstück mit Druckbegrenzungsventil.
Das Rückschlagventil ist in die Pumpe integriert und lässt sich nicht trennen.
Das Druckproblem hab ich einmal durch.
Um zu prüfen, ob es das Rückschlagventil ist,
einfach ein weiteres Rückschlagventil in Reihe in die Vorlaufleitung einbauen.
Bei mir hat sich ein ganzer Karton mit Prüfteilen angesammelt.
Gutes Gelingen
GB

17.06.2019 09:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
usas12
W8 General
******


Beiträge: 510
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Nov 2008
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #294
RE: W8 aus Elsass

vielen Dank , das ist eine gute Antwort , muß ich den Helden von VW erklären , und ja das mit dem Rückschlagventil gleich nach der Pumpe werde ich machen ; komisch das das Ventil in dem neuen Motor defekt sein könnte.
Und wen es das Rückschlagventil nicht wäre , was könnte es sein ? Wen ich einen Manometer vor der Einspritzbrücke einbaue , beim Kontakt geht es auf 2,5 bar hoch , und fällt gleich wieder , wen ich den Motor anlasse geht es auf 3 bar und fällt in der Sekunde auf null zurück wen ich den Motor ausschalte ; wen ich den Ausgang vom Mano zumache (kein Sprit Durchgang nach Motor) geht er auf 3 bar und fällt gleich wen ich den Schussel zurück drehe ; Kein Kraftstoff Verlust zwischen Tank und Motor . Motor dreht super , verbraucht nicht mehr Benzin als vorher , aber weil er den Druck in den Leitungen nicht hält hat man Schwierigkeiten ihn anzulassen , ob kalt oder warm .


550000 km und TÜV am 02/12/2019 ohne Fehler

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.06.2019 13:39 von usas12.

17.06.2019 13:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Gänsebräter
W8 Experte
****


Beiträge: 73
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jul 2014
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #295
RE: W8 aus Elsass

Da stimmt eine Menge nicht:
Der Betriebsdruck ist 4 bar, solange die Kraftstoffpumpe läuft und der Motor aus ist.
Ist der Motor im Leerlauf zieht die Unterdruckregelung den Druck auf 3,5 bar.

Die Benzinpumpe muss viel mehr als 4 bar schaffen.
Der Betriebsdruck wird durch den Druckregler ( am Ende des Kraftstoffverteilers, hinter den 8 Einspritzventilen) eingestellt.

Wird der Motor abgestellt sollte der Druck spontan nicht mehr als 0,8 bar fallen, d.h. von 3,5 auf 2,7 bar. (Haltedruck)
Was danach, in den nächsten 10 Minuten passiert, ist eine eigene Geschichte.
Siehe meine Beiträge zu Warmstartproblem.
Aber ich würde auch dem Manometer misstrauen.


Viel Glück
GB

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.07.2019 19:18 von Gänsebräter.

17.06.2019 14:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
usas12
W8 General
******


Beiträge: 510
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Nov 2008
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #296
RE: W8 aus Elsass

Das da was nicht stimmt ist klar , die verschiedenen Benzin Drücke habe ich auf Elsa gefunden und der Druckregler ist auch neu , wie der Elektromotor der Pumpe ,Relais de Pumpe , der Kraftstoff Filter , der Neiman hinter dem Lenker , die Zündkerzen , die Batterie , Motor Kompressionen sind gut ,Einspritzdüsen Kontrolliert (ausgebaut und kontrolliert), Anlasser dreht den Motor mit 250 Umdrehungen bevor der Motor startet , und noch einige Sachen . Und warum dem Manometer mißtrauen ?


550000 km und TÜV am 02/12/2019 ohne Fehler

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.06.2019 15:43 von usas12.

17.06.2019 15:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Gänsebräter
W8 Experte
****


Beiträge: 73
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jul 2014
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #297
RE: W8 aus Elsass

Die Reparaturanleitung für den W8 von 02.08 sagt:
Ziehen Sie den Unterdruckschlauch vom Kraftstoffdruckregler ab.
Der Kraftstoffdruck muss auf ca. 4,0 bar ansteigen.

Alle Werte ausserhalb von 3,9 - 4,1 Bar würde ich für fehlerhaft halten.

Im Fehlerfall
- erzeugt die Pumpe zu wenig Druck oder
- ist der Kraftstoffdruckregler defekt oder
- zeigt das Manometer falsch an.

Gruss vom GB

17.06.2019 16:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
usas12
W8 General
******


Beiträge: 510
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Nov 2008
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #298
RE: W8 aus Elsass

War heute in einem großen VW Zentrum in Freiburg , sehr nette Leute , bewunderten das Auto , den km Stand , aber der Werkstattmeister sagte mir das er leider dieses Auto (W8) gar nicht kennt und hat mir empfohlen Montag anzurufen , er würde bis da probieren herauszufinden wie das im Tank so funktioniert ..............da bin ich gespannt


550000 km und TÜV am 02/12/2019 ohne Fehler
18.06.2019 20:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
usas12
W8 General
******


Beiträge: 510
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Nov 2008
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #299
RE: W8 aus Elsass

Und da der Kraftstoffdruck zu nieder ist kommt in dieser Hitze (34°) der Fehler nach etwa 70 km :
P2177 Kraftstoffsystem Bank 1 Ab LL-Drezahl System Gemisch zu mager , das selbe mit Bank 2 , und da schaltet der Rechner auf weniger Power zurück ; bin wieder auf E10 zurück und dann kommt die Ampel nicht so schnell hoffe ich , bis ich mein Problem gelöst habe


550000 km und TÜV am 02/12/2019 ohne Fehler
19.06.2019 19:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
fuchsi_W8
W8 Individual
******


Beiträge: 3.092
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 4
Beitrag: #300
Smile  RE: W8 aus Elsass

Mal abwarten, welche Lösung VW ab Montag vorschlägt Freuen

20.06.2019 05:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: