Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (5): « Erste [1] 2 3 4 5 Nächste > Letzte »
2 Bewertungen - 3 im Durchschnitt   E10 - Das SuperBenzin?
Verfasser Nachricht
fuchsi_W8
W8 Individual
******


Beiträge: 2.980
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #1
E10 - Das SuperBenzin?

Hallo,

da ich schon lange einen Thread über E10 machen wollte, eröffne ich nun einen schon längst "überfälligen E10-Thread".
Diesmal möchte ich den Thread nicht mit einem Statement von mir, sondern mit Zitaten von Euch beginnen. Hier, bei diesem
Thema "E10", sollen die Meinungen, Erfahrungen, Diskussionen usw. von euch mit einfließen.


Zitat: s_heinz
Also ich denke, dass man den W8 bedenkenlos mit E-10 betanken kann. Ich hätte es bei meinem nicht getan, aber nur, weil der stets nur "gutes" Super-Plus bekommen hat.
E-10 halt - wie auch Super 95 - ist natürlich mit Verlusten bei der Motorleistung verbunden.


Zitat: DennisW8
E10 senkt den CO2 Ausstoss. Okay. Soweit mir aus den Nachrichten bekannt ist erhöht sich durch den E10 Anteil der Verbrauch. Also auch wieder der CO2 Ausstoss. Wo ist denn da bitte noch der Sinn? Die verarschen sich doch selbst damit


Zitat: Sauberman
Ich tanke auch kein E10!
Bin jetzt auf Super Plus umgestiegen.
Vorher hat mir auch Super Bleifrei ausgereicht, da die etwas geringere Leistung mir egal war.
Aber da es jetzt genauso viel wie Super Plus kostet, war der Umstieg einfach.
Außerdem sagte mir mein Mechaniker, daß sich das Steuergerät an die 98 Oktan gewöhnt und ich danach auch weniger verbrauchen müßte.
Ob das hinhaut, werde ich ja dann sehen.
Jedenfalls soll man ja bei E10 auch mehr verbrauchen!
Was mich aber hauptsächlich von E10 abhält, ist die Tatsache, daß die evtl. Schäden ja nicht von heut auf morgen auftreten werden, sondern erst nach 1-2 Jahren schätzungsweise.
Und dann wird VW vermutlich sagen, daß es auf keinen Fall vom Kraftstoff kommt. Und das Gegenteil müßte ich ja dann erst mal beweisen.


Zitat: madc
Was macht ihr den alle?
Ich habe, seit dem ich den Dicken fahre, nur EINMAL 95 Oktan getankt.
Sonst nur 98 Oktan oder auch 100 Oktan. Ich finde diese Rechnerei immer sehr komisch.
Wenn ich mir das Anhand der aktuellen Preise in Berlin mal ausrechne:
Super E10 = 1,479 €/l * 65l (ca. getankt) = 96,14 €
Super Plus = 1,559 €/l * 65l (ca. getankt) = 101,34 €
Das sind 5 € Unterschied. Also mal ehrlich wir fahren nen zickigen 8 Zylinder, der will doch auch was gutes trinken.
Ihr trinkt doch kein Sternburger oder?
PS: Das soll jetzt keine Meckerei oder Kritik sein, ich versteh es nur nicht.


Zitat: Natze
Ich tanke keinen E10-Sprit, da mir das Risiko für einen Schaden am Motor zu groß ist. Meine Sorte ist das teuere SuperPlus 98 Oktan und zwar aus folgender Überlegung.
SuperPlus mit 98 Oktan kostete in der Regel ca. 5 -7 Cent mehr als Super 95 Oktan. Bei einer max. Befüllung von 80 ltr. (was nie vorkommen wird) beträgt die Kostendifferenz 4,- bzw. 5,60 € je Füllung. Beim derzeitigen Preis für 1 Liter entspricht das ca. 3,5 ltr. Sprit. Da aber der Motor mit SuperPlus weniger verbraucht, rechnet sich die Betankung mit dem "teueren Benzin" in jedem Fall und für den Motor ist es auch besser.


Auf Hinweise zu anderen Beiträgen, Foren und Zitaten habe ich desweilen mit Absicht verzichtet.
Vorerst meide ich noch den Biosprit E10, vor allem beim W8, weil immer noch nicht abschließend geklärt ist, ob Folgeschäden eintreten können.
Da stellt sich weiterhin die Frage --> treten Folgeschäden durch E10 auf? Welche Schäden sind das, die treten meistens nicht gleich auf und wie verträglich ist E10 für einen W8-Alu-Motor?

Dann mal viel Spaß beim...Schreien
Manfred Coole_034

28.03.2011 11:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Leandros
W8 Allstar
*****


Beiträge: 407
Gruppe: Registriert
Registriert seit: May 2010
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #2
RE: E10 - Das SuperBenzin?

Hallo Manfred, habe die Überlegung, E 10 auszuprobieren, schnell abgehakt. Experiente dieser Art überlasse ich den anderen. Wenn' s meine "bella machina" erwischt, soll es nicht dieser Biosprit sein, der dran Schuld ist. Also mindestens Super mit 95 bzw. 98 Oktan. Wenn es sein muss, dann tanke ich auch halt mal "Racingpower".


"Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man kriegt" (aus Forrest Gump, 1994) Seit 3.8.16 ohne W8!
28.03.2011 11:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
W8MICHL
EX W8 Fahrer
*****


Beiträge: 111
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jun 2010
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #3
RE: E10 - Das SuperBenzin?

Sauberman schrieb:
Jedenfalls soll man ja bei E10 auch mehr verbrauchen!


soll sich um ~3% bewegen.

bezüglich der E10 Diskussion bin ich froh im Ösiland zu wohnen (und tanken).

28.03.2011 12:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stifler
W8 Allstar
*****


Beiträge: 320
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Oct 2007
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #4
RE: E10 - Das SuperBenzin?

Meiner bekommt die Brühe sicher nicht ! Ich sehe keine Vorteile, nur Nachteile, wenn es jemand ausprobieren will, bitte, aber ich nicht.

28.03.2011 13:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
madc
Unwissender W8 "Experte"
*****


Beiträge: 346
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Apr 2010
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #5
RE: E10 - Das SuperBenzin?

Wie gesagt, ich tanke immer min. Super Plus. Doch selbst wenn ich ein Auto hätte dem Super "reicht", würde ich auf Super Plus wechseln, da mir die Gefahr eines Motorschaden zu gross ist.

Ausserdem, aufgrund des Mehrverbrauches bei E10, ist Super Plus ja dann auch gleich wieder günstiger.
IMAO hätte E10 nicht eingeführt werden dürfen, ohne Langzeittests. Desweiteren ist die Umweltbelastung durch die Herstellung dieses Sprits enorm.

Ich finde irgendwie keine Gründe welche für E10 sprechen.

P.S. Jetzt kommen meine Verschwörungstheorien.Big Grin

Die Autoindustrie steckt dahinter, um die Absatzzahlen der Neuwagen zu erhöhen. Beispiel (alles aus der Luft gegriffen):

8 Jahre altes Auto, 100.000 km, Schwackewert 8000 €.
Kapitaler Motorschaden (durch E10? nicht nachweisbar)

Reparaturkosten? 5000 € oder verkaufen und ein "Neues" holen.
Ich denke, dass dort einige lieber "NEU" kaufen anstatt Alt zu reparieren.
Liegt doch in der menschlichen Natur. Big Grin

Und nein, ich bin ganz normal und nicht in Therapie. ( Mir macht das einfach nur Spass) Tongue


Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.03.2011 14:22 von madc.

28.03.2011 14:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuchsi_W8
W8 Individual
******


Beiträge: 2.980
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #6
RE: E10 - Das SuperBenzin?

Lustig nein, nein...passt schon!


Das ist die eine Theorie --> "Autoindustrie"

und jetzt schmeiße ich noch ein weiteres "Schlagwort" hinzu --> "Politik"

Wird vllt. E10 nur von der Politik gewollt, um...? Autoindustrie oder Politik oder... wie ist Eure Meinung dazu?


Manfred Coole_034

28.03.2011 14:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
madc
Unwissender W8 "Experte"
*****


Beiträge: 346
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Apr 2010
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #7
RE: E10 - Das SuperBenzin?

Ich denke Beide.

Autoinsustrie: - hatte ich mich ja schon ausgesponnen.

Politik: - es muss Gründe geben warum unsere Regierung horrende Strafgebühren von den Mineralölkonzernen verlangt, im Falle des Nicht-Verkaufes von E10.

- die Herstellungskosten von E10 liegen weit höher, als die von Super oä

Warum also dieses Zeug? Weil wieder einmal jemandem etwas eingefallen ist, was jetzt mit aller Macht durchgedrückt werden muss?

Selbst Greenpeace ist gegen dieses Zeug, auch wenn ich denen auch nur so weit trauen würde, wie ich sie werfen kann.
Ich bin auf andere Meinungen gespannt. Pfeif


28.03.2011 17:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuchsi_W8
W8 Individual
******


Beiträge: 2.980
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #8
Smile  RE: E10 - Das SuperBenzin?

@W8MICHL

Wie ist`s bei euch, ist da E10 oder so etwas ähnliches kein Thema?

Manfred Coole_034

28.03.2011 23:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DennisW8
VW Passat W8
******


Beiträge: 504
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Nov 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #9
RE: E10 - Das SuperBenzin?

Es sind doch wie immer nur die dummen deutschen (Politiker) die sich ein Bein ausreissen um jeden nur erdenklichen Schwachsinn umzusetzen! Die Umweltzonen und das LKW Mautsysteme sind nur 2 Beispiele dafür


W8 VERKAUFT

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.03.2011 07:23 von DennisW8.

29.03.2011 07:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuchsi_W8
W8 Individual
******


Beiträge: 2.980
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #10
Smile  RE: E10 - Das SuperBenzin?

Guten Morgen,

auf gewisse Art und Weis muß ich dir Recht geben Top

29.03.2011 08:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (5): « Erste [1] 2 3 4 5 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: