Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (4): « Erste < Vorherige 1 2 [3] 4 Nächste > Letzte »
Navi-CD
Verfasser Nachricht
fuchsi_W8
W8 Individual
******


Beiträge: 3.092
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 4
Beitrag: #21
Shy  RE: Navi-CD

"google" mal und fast alle Fragen (außer Raum M) werden gelistet - ist ja auch ein altes Theama, nur so am Rande Wink

Aber nun zur Unterstützungs-Arbeit - ist ja das "W8-Forum" Big Grin

LorenzSchuster schrieb:
Wie kommt es, dass die CDs für Slot-In-Laufwerke nicht passen bzw. den Laser ruinieren?

Die meisten Reinigungs-CDs haben Stoff-/Filzlappen oder Bürsten auf der Unterseite, deshalb sind diese dicker und (können) verklemmen sich im Laufwerk bzw. beim Auswurf! Die Lappen bzw. Bürsten sollen das Laserauge wieder sauber machen, aber durch das Bürsten und den Staubkörnern wird dann oft der Laser zerkratzt!

LorenzSchuster schrieb:
Was wäre denn Dein Lösungsvorschlag? Neues Navi? Laserreinigen (kriegt man das als Laie überhaupt gefahrlos hin)?

Den Abnahmepunkt (Glasauge vom Laser) mit einem weichen, fusselfreien Staubtuch oder Reinigungsstäbchen und einer speziellen Reinigungsflüssigkeit (Isopropanol geht auch) reinigen. Bei einem neuen Navi sparst du dir "natürlich" diese Arbeit (kein MFD usw. das sind ja Alt-Geräte) kostet aber etwas mehr Rolleyes Ob du dir das zutraust und dann auch schaffst, daß kann ich nicht beurteilen.

LorenzSchuster schrieb:
Werde den Wagen heute mal zum Smile bringen, der erzählte gestern was von "geführter Fehlersuche" und evtl. update oder stromlos machen und wieder starten. Vor dem Einsatz einer Reinigungs-CD hat er nicht gewarnt...???

Oh oh, da bin ich mal gespannt Ups
Mit einem Update der Software ist es so eine Sache....da kann evtl. schon bei einer Kleinigkeit das MFD gesperrt werden und dann hilft nur noch, das Gerät einzuschicken. Aber bei dir macht`s ja VW und meistens klappt`s ja auch Top wenn überhaupt ein Update vorhanden ist.

   

06.09.2011 10:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
LorenzSchuster
W8 Fahrer
***


Beiträge: 46
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jan 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #22
RE: Navi-CD

fuchsi_W8 schrieb:
"google" mal und fast alle Fragen (außer Raum M) werden gelistet - ist ja auch ein altes Theama, nur so am Rande Wink

Aber nun zur Unterstützungs-Arbeit - ist ja das "W8-Forum" Big Grin

LorenzSchuster schrieb:
Wie kommt es, dass die CDs für Slot-In-Laufwerke nicht passen bzw. den Laser ruinieren?

Die meisten Reinigungs-CDs haben Stoff-/Filzlappen oder Bürsten auf der Unterseite, deshalb sind diese dicker und (können) verklemmen sich im Laufwerk bzw. beim Auswurf! Die Lappen bzw. Bürsten sollen das Laserauge wieder sauber machen, aber durch das Bürsten und den Staubkörnern wird dann oft der Laser zerkratzt!

LorenzSchuster schrieb:
Was wäre denn Dein Lösungsvorschlag? Neues Navi? Laserreinigen (kriegt man das als Laie überhaupt gefahrlos hin)?

Den Abnahmepunkt (Glasauge vom Laser) mit einem weichen, fusselfreien Staubtuch oder Reinigungsstäbchen und einer speziellen Reinigungsflüssigkeit (Isopropanol geht auch) reinigen. Bei einem neuen Navi sparst du dir "natürlich" diese Arbeit (kein MFD usw. das sind ja Alt-Geräte) kostet aber etwas mehr Rolleyes Ob du dir das zutraust und dann auch schaffst, daß kann ich nicht beurteilen.

LorenzSchuster schrieb:
Werde den Wagen heute mal zum Smile bringen, der erzählte gestern was von "geführter Fehlersuche" und evtl. update oder stromlos machen und wieder starten. Vor dem Einsatz einer Reinigungs-CD hat er nicht gewarnt...???

Oh oh, da bin ich mal gespannt Ups
Mit einem Update der Software ist es so eine Sache....da kann evtl. schon bei einer Kleinigkeit das MFD gesperrt werden und dann hilft nur noch, das Gerät einzuschicken. Aber bei dir macht`s ja VW und meistens klappt`s ja auch Top wenn überhaupt ein Update vorhanden ist.


Vielen Dank für die super ausführlichen Infos. Das erklärt Einiges.

Mit "neuem Navi" meinte ich natürlich eins vom Smile, so als ultima ratio. Würde ja auch sicher nicht ganz billig.
Zum Reinigen müsste man das Gerät sicher ausbauen, oder? Hast Du damit Erfahrung?

Werd auf jeden Fall die Antwort vom Smile eintragen und im Zweifel heute abend mal googeln....

Nochmal fettes Merci

Viele Grüße
der Schuasta-Bua

06.09.2011 14:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuchsi_W8
W8 Individual
******


Beiträge: 3.092
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 4
Beitrag: #23
Shy  RE: Navi-CD

LorenzSchuster schrieb:
Zum Reinigen müsste man das Gerät sicher ausbauen, oder? Hast Du damit Erfahrung?

Johhh, ausbauen und ein bischen zerlegen Tongue hört sich (wahrscheinlich) schlimmer an, als es wirklich ist!
Kann dir evtl. hilfreiches posten oder du kommst einfach zum Treffen Wink

06.09.2011 14:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
LorenzSchuster
W8 Fahrer
***


Beiträge: 46
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jan 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #24
RE: Navi-CD

Für ein Posting wäre ich doch schonmal seeehr dankbar.FreuenFreuenFreuen

Danke

06.09.2011 16:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
LorenzSchuster
W8 Fahrer
***


Beiträge: 46
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jan 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #25
RE: Navi-CD

So, war heute noch beim Smile:

Die Fehlersuche kann nur mit einer Original-Cd erfolgen und dazu müsste man den Wagen dortlassen. Das Auslesen kostet zudem EUR 15,-, ganz schön happig...
Für eine neue Cd würden EUR 160,- fällig, ein Software-update EUR 50,-

Leider finde ich meine Original-Cd nicht mehr. Hat einer eine übrig?

Werde nun erst einmal versuchen, den Laser zu reinigen, vielleicht reicht das ja schon... Wer hat nützliche Erkenntnisse/Erfahrungen und möchte diese mit mir teilen...Pfeif

Viele Grüße
der Schuasta-Bua

06.09.2011 21:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
msl2005
Ridgeback Chauffeur
****


Beiträge: 57
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #26
RE: Navi-CD

ist jetzt wahrscheinlich etwas off topic und hilft dir auch nicht wirklich weiter.
aber ich würde mir nen neuen freundlichen suchen, denn deiner ist nicht wirklich freundlich.
fehlerauslesen ist bei den meisten vw-häusern kostenlos (ist aber eine entscheidung der jeweiligen filiale)
und für ein update 50 euro zu verlangen ist wohl ne frechheit. sollte auch umsonst sein, ist ja schliesslich ein hausinternes update. ich hab dafür noch nie geld bei vw bezahlt.
auch dass die fehlersuche nur mit einer original cd funktionieren soll, kann ich mir kaum vorstellen, aber da lasse ich mich gern eines besseren belehren.
mir kommts jedenfalls so vor, als ob dein Smile einfach nur keine lust hat, das zu machen, weils für ihn zuviel arbeit ist und er sich darüber hinaus wahrscheinlich damit gar nicht auskennt....

anbei mal die anleitung, wie du schon mal selber den software stand deines navis rausbekommst. vielleicht gibt es ja ohnehin gar kein update mehr dafür, weil schon auf dem neuesten stand...

Die Softwareversion sieht man, wenn man zuerst die Navi-Taste, dann die Tasten 3 und 6 gleichzeitig drückt. Auf der ersten Seite steht als erster Eintrag hinter "MCM SW :" z.B. "0B16R", d.h. 0 für 2000, B für 11 (hexadezimal), 16 für 16, also 16.11.2000 (=Navi OS Stand). Dahinter steht das TMC Softwaredatum (ist genauso zu entschlüsseln).
Auf der zweiten Seite (einmal Enter drücken) steht hinter "STAMP :" das Datum nochmal im Klartext, z.B.
Nov 16 2000. Auf der ersten Seite kann man neben NAV HW die Version der Hardware erkennen (wobei 102 = A oder B,
1001 = C, 1002 = D ist).

LorenzSchuster schrieb:
So, war heute noch beim Smile:

Die Fehlersuche kann nur mit einer Original-Cd erfolgen und dazu müsste man den Wagen dortlassen. Das Auslesen kostet zudem EUR 15,-, ganz schön happig...
Für eine neue Cd würden EUR 160,- fällig, ein Software-update EUR 50,-

Leider finde ich meine Original-Cd nicht mehr. Hat einer eine übrig?

Werde nun erst einmal versuchen, den Laser zu reinigen, vielleicht reicht das ja schon... Wer hat nützliche Erkenntnisse/Erfahrungen und möchte diese mit mir teilen...Pfeif

Viele Grüße
der Schuasta-Bua

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.09.2011 10:26 von msl2005.

07.09.2011 10:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuchsi_W8
W8 Individual
******


Beiträge: 3.092
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 4
Beitrag: #27
RE: Navi-CD

msl2005 schrieb:
fehlerauslesen ist bei den meisten vw-häusern kostenlos (ist aber eine entscheidung der jeweiligen filiale)

Ja genau, ist eben ein Gesichtspunkt von Service ....aber -> wenn alle immer nur kostenlosen Service wollen Rolleyes

msl2005 schrieb:
und für ein update 50 euro zu verlangen ist wohl ne frechheit. sollte auch umsonst sein, ist ja schliesslich ein hausinternes update. ich hab dafür noch nie geld bei vw bezahlt.

Ist eben Auslegungssache - sollte aber auch bedenkt werden, daß es für die Filialen nicht kostenlos ist! Bei den meisten Autohäusern, egal welcher Marke, müssen Updates, Schulungen, Werbung usw. gekauft werden. Und wenn du nur wegen dem Update kommst, warum soll es dann kostenlos sein Question Natürlich bzw. meistens wird es kostenlos sein, wenn man Kunde bei dieser Werkstatt ist.

msl2005 schrieb:
auch dass die fehlersuche nur mit einer original cd funktionieren soll, kann ich mir kaum vorstellen, aber da lasse ich mich gern eines besseren belehren.
mir kommts jedenfalls so vor, als ob dein Smile einfach nur keine lust hat, das zu machen, weils für ihn zuviel arbeit ist und er sich darüber hinaus wahrscheinlich damit gar nicht auskennt....

Ein Softwareupdate ist eben auch mit einem (kleinen) Risiko verbunden - sollte etwas nicht klappen, dann muß das Gerät zum Freischalten eingeschickt werden.....und die Kosten für die Werkstatt sind dann alle kostenlos Wink

08.09.2011 05:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
LorenzSchuster
W8 Fahrer
***


Beiträge: 46
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jan 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #28
RE: Navi-CD

Da hast schon recht, fuchsi_W8.

Aber ich denke, die Werkstätten haben höhere "Kosten" wenn ich mit meinem Dicken gar nicht zu ihnen komme. Ich als Werkstatt würde da den einen oder anderen 10-er (Fehlerauslese, Intervallanzeige zurücksetzen und solche Sache) investieren (wobei, man muss berücksichtigen, dass der Preis, den der Kunde bezahlt ja nicht die Kosten des Autohauses wiedergibt/ersetzt, sondern dass da ja auch immer ein (ordentlicher) Gewinn vom Kunden mitbezahlt wird).

Naja, egal, das nennt man wohl Unternehmerrisiko/Unternehmerinitiative mit dem Resultat, Umsatz und somit Gewinn zu machen - oder halt nicht...


Werde nun mal versuchen, die Linse zu reinigen. Hat jemand dazu eine Anleitung und/oder Erfahrungen? Möchte eher ungern das Laufwerk zerlegen... Muss man das Navi dazu herausziehen? (wird hoffentlich der naja-Smile machen, andernfalls wo bekomme ich die richtigen "Rauszieher" - sind glaub ich 4 erforderlich - her)
Was haltet ihr denn davon, einfach mal den Staubsauger vor den CD-Schlitz zu halten und zu saugen? Ist wahrscheinlich eher utopisch, dass das was bringt, oderQuestion ?

Vielen Dank...

der Schuasta-Bua

08.09.2011 11:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
LorenzSchuster
W8 Fahrer
***


Beiträge: 46
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jan 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #29
RE: Navi-CD

Einen wunderschönen guten Abend und ein gutes neues Jahr mit günstigen Spritpreisen und freien Straßen....

Habe über die Feiertage eine interessante "Entdeckung" gemacht. Nachdem mein Navi die gebrannte CD frühestens nach einer Stunde Dauerbetrieb erkannt hat, habe ich mich auf die Suche nach der Original-CD gemacht und sie sogar gefundenTop

Und jetzt der Knaller: Das Navi hat die CD sofort erkannt......

Die Erkenntnis: Es liegt also an der CD und nicht am Laufwerk...

Nun meine Frage:
Gibt es bestimmte/speziell CD-Rohlinge, die unser Navi lesen kann?

Vielen Dank im Voraus


der Schuasta-Bua

02.01.2012 22:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jack_Daniels83
W8 Schrauber
******


Beiträge: 1.442
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Oct 2010
Status: Offline
Bewertung: 4
Beitrag: #30
RE: Navi-CD

Es liegt nicht nur an den Rolingen, sonder auch am Brenner. Die Kombination muss passen. Da hilft nur testen! Das gleiche Problem hatte ich auch mal mit ner Update-CD.


Limo Bj. 2002 LC9Z
Ausstattung: SG6; MFD+6xCD; MFA+; MFL; GRA; Memory; Regensensor; Sportfahrwerk; SHZ vo+hi; Skisack; Teilleder; PDC; Solar; abSP
Zubehör: Standheizung mit FFB; 18" A8 12-Speichen 235 Sommer; 17" BBS 225 Winter; VW Brillenfach links; BT FSE
[IMG]http://images.spritmonitor.de/427786_5.png[/IMG]
02.01.2012 22:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: