Antwort schreiben  Thema schreiben 
Zylinderkopfdichtung sicher defekt ?
Verfasser Nachricht
w8chris
W8 Fahrer
***


Beiträge: 22
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Jun 2018
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Zylinderkopfdichtung sicher defekt ?

Hallo zusammen,

ich bin neu hier, habe mir alle Beiträge zu meinem Problem durchgelesen und wollte nur noch mal eine Meinung einholen.
Habe vor einen Monat einen W8 gekauft und bis nach Hause (200km) war alles in Ordnung. Als ich dann zuhause war habe ich (öfter) mal richtig Gas gegeben und nach kurzer Zeit zeigte das Fis Stop Kühlwasserstand gering.

Bin dann sofort abgefahren auf die Tankstelle. Der Motor war schon richtig heiß, ich wollte die heizung einschalten um zu kühlen , doch die heizte nicht mehr. (130 C lt Anzeige was, aber innerhalb von Minuten auf der AB zeitgleich mit dem Fehler passierte, vorher war sie immer bei 90 C. ) Wasser nachgefüllt und langsam zurück.

War jetzt bei VW, aber dort hatte man offensichtlich noch nie einen W8 gesehen, und von 13000 € für einen neuem Motor geredet. Daher habe ich mal ein paar Fehlerdiagnosen durchgeführt:

-Ausgelesen, keine Fehler.

-VW hat Druckdichtigkeitsprüfung am Kühlsystem gemacht-Alles ok.

-Lüfter und Kühler sind neu und laufen.

- der kleine Schlauch oben im Kühlwasserbehälter fördert und ist heiß, vom anfassen her, jedoch "unregelmässig, blubbernd"

-Ich habe C02/Co und eine Sauerstoffverringerung im KühlwasserAusgleichsbehälter, auch in dem Spalt ( gemessen mit Heizungsmessgerät in der Luft im Ausgleichsbehälter)

Im Stand überhitzt er auch nicht. Sobald man bischen fährt, kocht wieder das Kühlwasser und er heizt sich hoch.

Ich möchte dieses Auto fahren und ja es ist mir klar dass es teuer wird, aber ich bin bereit zu investieren.

Jetzt meine Fragen: Kann es auch noch das Thermostat sein, die Wasserpumpe oder etwas anderes? Habe etwas vom großen Kühlkrieslauf gelesen, mir ist jedoch nicht klar wie ich das prüfen kann.

Und die Hauptfrage : Wo kann ich das alles prüfen /Motor ausbauen und ZKD und instandsetzen lassen, wer auch Ahnung davon hat ?
Ich recherchiere seit Tagen im Netz und gerade was AT Motoren angeht, sind die Bewertungen sehr schlecht. Wenn der Motor ein Riss hat, brauche ich ja einen" neuen".


Für Tips wäre ich sehr dankbar.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.06.2018 23:46 von w8chris.

04.06.2018 22:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Nachrichten in diesem Thema
Zylinderkopfdichtung sicher defekt ? - w8chris - 04.06.2018 22:25

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: