Das VW Passat W8 Forum
Automatikgetriebe "FEHLER?" - Druckversion

+- Das VW Passat W8 Forum (http://www.w8-forum.de)
+-- Forum: W8 (/forumdisplay.php?fid=7)
+--- Forum: Motor & Co. (/forumdisplay.php?fid=10)
+--- Thema: Automatikgetriebe "FEHLER?" (/showthread.php?tid=2446)


Automatikgetriebe "FEHLER?" - meinW8 - 14.03.2018 19:32

moin,
mein Passat W8 läuft super, schaltet auch butterweich durch..
trotzdem geht ständig die gelbe lampe im kombiinstrument an,
beim fehlerauslesen kommt dann P0741 "Kupplung für Wandlerüberbrückung keine Kraftübertragung"...

lösche ihn dann wieder und er kommt dann nach 100km wieder...

jetzt meine frage...

lohnt es sich das getriebe mal zu spülen und dann mit neuem öl befüllen zu lassen (inkl. filter wechsel)... würde mich 350 euro kosten..

hatte von euch schonmal ein ähnliches problem ?
wenn wenigstens irgendwas haken, geräusche, schlagen oder sonst was machen würde.. würde ich den wandler tauschen lassen... aber das getiebe schaltet wirklich gut.. :/


RE: Automatikgetriebe "FEHLER?" - fuchsi_W8 - 14.03.2018 21:18

Guten Abend,

zur TT5 gibt's hier im Forum viele Beiträge Wink


RE: Automatikgetriebe "FEHLER?" - pepew8 - 14.03.2018 23:30

Der Fehler wird schlimmer werden, also such besser nach einem Getriebeinstandsetzer. Der Fehler kommt, sobald der Wandler unter Last ungewollt durchrutscht. Das wird mit der Zeit schlimmer


RE: Automatikgetriebe "FEHLER?" - fuchsi_W8 - 15.03.2018 09:46

meinW8 schrieb:
...trotzdem geht ständig die gelbe lampe im kombiinstrument an,
beim fehlerauslesen kommt dann P0741 "Kupplung für Wandlerüberbrückung keine Kraftübertragung"...
jetzt meine frage... lohnt es sich das getriebe mal zu spülen und dann mit neuem öl befüllen zu lassen (inkl. filter wechsel)... würde mich 350 euro kosten...

Wenn der Kraftschluß fehlt, dann hilft keine Getriebespülung mehr Wink


RE: Automatikgetriebe "FEHLER?" - meinW8 - 15.03.2018 16:33

pepew8 schrieb:
Der Fehler wird schlimmer werden, also such besser nach einem Getriebeinstandsetzer. Der Fehler kommt, sobald der Wandler unter Last ungewollt durchrutscht. Das wird mit der Zeit schlimmer


Liegt es denn dann am Getriebe oder am Wandler?
Soll ich schonmal Ausschau nach nem neuen Getriebe halten?
Hat jemand Erfahrung mit überholten Wandlern?


RE: Automatikgetriebe "FEHLER?" - fuchsi_W8 - 15.03.2018 18:20

Normalerweise liegt es an der WÜK... alles aber nur Ferndiagnose Wink


RE: Automatikgetriebe "FEHLER?" - pepew8 - 15.03.2018 18:29

ein Getriebeinstandsetzer tauscht oder überholt den Wandler. Dabei werden normal auch Verschleißteile ausgetauscht und der Rest überprüft. Ich hatte für eine Getriebeüberholung mal Kostenvoranschläge geholt zwischen 1500 und 2800 Euro.


RE: Automatikgetriebe "FEHLER?" - AldiW8 - 16.03.2018 20:49

Da ist ein neuer Wandler fällig. Habe meinen bereits das zweitemal erneuert. Hält bei mir ca. 100Tkm Der Wandler kostet bei ZF ca.450-500Euro plus 8Liter
Öl, Filter und Dichtung für die Ölwanne. Das teuerste ist der Ein/ausbau wenn du es nicht selbst kannst. Auch sollte man den Simmering am Wandler mit erneuern.
Normalerweise auch am Motor. Das hängt aber auch davon ab wie viele Km er gelaufen hat. Ich habe vor 15Tkm das komplette Programm durchgezogen.


RE: Automatikgetriebe "FEHLER?" - meinW8 - 18.03.2018 13:10

hab jetzt des öfteren gelesen dss man am sutomatikgetriebe den druck an riner schraube erhöhen kann.. Druck der Wandlerüberbrückungskupplung erhöhen..
hat dss schonmal jemand ausprobiert..? fahre den w8 höchstens 2000 - 3000km im jahr Rolleyes das mit der lampe nervt trotzdem..


RE: Automatikgetriebe "FEHLER?" - fuchsi_W8 - 18.03.2018 14:01

meinW8 schrieb:
hab jetzt des öfteren gelesen dss man am sutomatikgetriebe den druck an riner schraube erhöhen kann.. Druck der Wandlerüberbrückungskupplung erhöhen..
hat dss schonmal jemand ausprobiert..?

Das ist neu Pfeif


RE: Automatikgetriebe "FEHLER?" - W8Thunder - 19.03.2018 11:45

Servus, lass die WÜK erneuern...Bei deiner angegebenen Fahrleistung hält die neue WÜK locker 10 Jahre...
Auch wenn es solch "Schraube" geben soll, ist es nicht ratsam diese zu verändern, denn die WÜK ist wie eine Kupplungsscheibe und wenn du die bis aufs Eisen fährst, hast du die ganzen Metallspäne im Getriebeöl...
Ist nicht empfehlenswert...

Grüße, Hans