Das VW Passat W8 Forum
Automatik- oder Schaltgetriebe? - Druckversion

+- Das VW Passat W8 Forum (http://www.w8-forum.de)
+-- Forum: Allgemein (/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Forum: OffTopic (/forumdisplay.php?fid=16)
+--- Thema: Automatik- oder Schaltgetriebe? (/showthread.php?tid=2109)


Automatik- oder Schaltgetriebe? - Brian - 11.01.2015 00:23

Hallo, ich bin neu hier und fall mal mit der Tür ins Haus.
Würde mir gern einen W8 zulegen, da gibt es nur ein Problem. Ich bin sehr auf Schaltgetriebe fixiert, doch die Fahrzeuge die im moment auf dem Markt sind und mir gefallen haben alle Automatik. Nunja, eigentlich wollte ich von euch mal wissen wie viele hier eigentlich AG bzw SG haben.


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - Jack_Daniels83 - 11.01.2015 00:33

SG6

Macht einfach Spaß.


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - Zealotwerkz - 11.01.2015 10:02

Automatik ist ok ... schaltet gut und sauber

hätte aber lieber auch einen Schalter gehabt ...


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - gsichtle - 11.01.2015 11:54

Du mußt einfach etwas Geduld mitbringen, es gibt durchaus Schalter auf dem Markt. Leider sind die meißt etwas teurer.
Und über eine Sek schneller auf 100 ist auch ne Hausnummer. Zudem macht er im Winter auch noch mehr Spaß!


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - Brian - 11.01.2015 16:49

Naja, bis jetzt hab ich einen Bora V6 Schaltgetriebe. Also ich kenn das wie es im Winter ist.


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - Jack_Daniels83 - 11.01.2015 17:21

Wie wäre es mit dem:

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/vw-passat-variant-4-0-w8-4motion/262433369-216-7806?ref=search

Ein 2003 mit nur 164tkm für 2699€. Der Fehler deutet auf das übliche Nockenwellenverstellerproblem hin. Vielleicht genügt die hier im Forum beschriebene Elektroschocktherapie. Wenn nicht lohnt es sich nur, wenn du den Schaden selbst reparieren kannst. Dann musst du mit Materialkosten von ca. 1500-2000€ rechnen.


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - gsichtle - 11.01.2015 17:46

Man müßte sich mal das genaue Fehlerprotokoll anschauen. Ich denke das der Verkäufer sich schon schlau gemacht hat in diversen Foren und es sich nicht um einen PillePalle-Fehler handelt. Da der aber schreibt "Vehandlungssache und man den vielleicht für 2 Mille schießen könnte ist der Preis schon heiß!!
Leider sind ähnliche Angebote immer weit weg von mir, sonst hätte ich schon lange einen 2ten hier stehen, und sei es nur zum Schlachten.


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - Brian - 11.01.2015 17:50

Das ist mir zu heiß. Nachher klappt es so doch nicht und dann steh ich da.


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - blackpetrol - 14.01.2015 18:12

Der von der ebay Anzeige wäre mir auch eine zu heiße Nummer, da ich genauso wenig bastle wie Du. Meist muss ich zum Freundlichen.

Grundsätzlich ist SG6 DAS Ding für den W8 meiner Überzeugung nach und ich suchte auch ausschließlich danach und kann nur zufrieden grinsen.
An der Automatik störten mich hauptsächlich eventuelle Folgekosten, die doch wesentlich höher als beim SG6 ausfallen. Naja und die (etwas)bessere Beschleunigung des Schalters und... der etwas niedrigere Verbrauch.
Schalter sind deutlich seltenerzu bekommen, also suuuuuuchen und finden!!!! Natürlich zum angemessenen Preis versteht sich und SHG und ohne Siebe-Fehlermeldung und Wunschausstattung, und...
VielSpass und v.a. Geduld. Hatte ich auch und es hat sich gelohnt.


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - Brian - 14.01.2015 23:50

So relative Vollausstattumg wär mir schon lieb. Dann kommt noch die Frage ob Limousine oder Variant. Ich find eine Limousine besser, meine Freundin will nen Variant.


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - fuchsi_W8 - 15.01.2015 14:36

Brian schrieb:
Ich find eine Limousine besser, meine Freundin will nen Variant.

Hehe ...warum wohl Tongue
Nimm einen Variant, da geht das mit dem Einladen leichter ...u.a. das mit dem Kinderwagen Wink


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - Zealotwerkz - 15.01.2015 17:04

oh jahaaa ... nie wieder keinen Vari Freuen

@ Daniel
wann is es denn soweit ... oder ist es schon da Pfeif


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - W8Thunder - 15.01.2015 17:35

....Vari ever...ever ever...Coole_034Top

1x 32B 1,8 Ltr 4 Zyl Reihe Front
2x 32B 2,3 Ltr 5 Zyl Reihe syncro
1x 3A 2,9 Ltr 6 Zyl VR syncro
jetzt 1x 3B 4,0 Ltr 8 Zyl W 4 Motion...

und alle warn´se geil...TopRolleyesFreuen


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - gsichtle - 15.01.2015 18:22

ich hatte auch den kleinsten Vari mit1.6L und jetzt den Dicksten. Die Limo gefällt mir nichtUps


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - Brian - 15.01.2015 18:44

Variant hab ich bis jetzt noch keinen so guten gefunden und wenn dann ist der verbastelt und "zu teuer". Eine Limousine hätte ich gefunden aber halt auch Automatik Sad


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - Jack_Daniels83 - 15.01.2015 19:50

Zealotwerkz schrieb:
@ Daniel
wann is es denn soweit ... oder ist es schon da Pfeif


Das dauert noch bis Ende April.


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - Brian - 15.01.2015 20:41

Bei mir dauert es noch bis Ende Mai. Hab ich das eigentlich richtig verstanden dass bei Austausch der WÜK der Motor raus muss?


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - Zealotwerkz - 16.01.2015 08:49

Der Motor muß eigentlich bei fast allen arbeiten am W8 raus Tongue
jedenfalls bei sehr vielen arbeiten ...
Es ist einfach alles Komplett heraus zunehmen als sich so einen abzubrechen ...


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - Brian - 16.01.2015 16:13

Bringt wahrscheinlich auch mehr Geld ein.


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - Brian - 20.01.2015 03:29

Also Mehrverbrauch würde ich nicht mal unbedingt sagen wenn man der Tabelle glauben darf verbraucht er mit Automatikgetriebe sogar etwas weniger.


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - pubpassion - 05.02.2015 10:17

Ich bin eher der Freund des Schaltgetriebes. Automatik ist aber glaube ich ein wenig spritsparender. Letzten Endes nehmen sich beide nicht viel und die Entscheidung ist nur eine Frage der eigenen Vorlieben.


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - fuchsi_W8 - 05.02.2015 11:41

pubpassion schrieb:
Ich bin eher der Freund des Schaltgetriebes. Automatik ist aber glaube ich ein wenig spritsparender. Letzten Endes nehmen sich beide nicht viel und die Entscheidung ist nur eine Frage der eigenen Vorlieben.

So ist`s ....aber Tendenz zum SG6 Cool


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - w8_forever - 06.02.2015 13:02

... ich bin mal gespannt ob einer der Mega Schrauber ein DSG einbaut ...


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - fuchsi_W8 - 06.02.2015 13:13

w8_forever schrieb:
... ich bin mal gespannt ob einer der Mega Schrauber ein DSG einbaut ...

Dieses megageile Getriebe ...es gibt nichts anderes Freuen
...aber dafür sind die Kisten zu alt Rolleyes


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - w8_forever - 06.02.2015 20:14

fuchsi_W8 schrieb:

w8_forever schrieb:
... ich bin mal gespannt ob einer der Mega Schrauber ein DSG einbaut ...

Dieses megageile Getriebe ...es gibt nichts anderes Freuen
...aber dafür sind die Kisten zu alt Rolleyes


... Nur eine frage des Aufwandes ... :-)

... aber ich bleibe solange wie es keine DSG Lösung gibt bei meinem SG6


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - fuchsi_W8 - 06.02.2015 23:26

Definitiv bleibe ich beim W8 beim SG6 ...ob DSG kommt oder nicht Wink


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - coffee33 - 21.10.2017 20:20

Auch wenn dieser Thread schon etwas älter ist, möchte ich doch gerne mal meinen Senf dazugeben.

Bin schon etwas erstaunt darüber, wie viele Leute hier einem Schalter den Vorzug geben.

Fahre selber einen W8 mit Tiptronic und möchte diesen unglaublichen Komfortgewinn nicht mehr missen.

Erst durch den Automaten wird das Auto zum ultra entspannten Cruiser.

Hatte früher mal eine Limousine als 6-Gang Schalter (V6 TDI) und dieses ewige Gewühle durch die sechs Gassen, gerade in der Stadt oder im Stau, war mir auf Dauer einfach zu nervenaufreibend.

Falls also jemand ernsthaft darüber nachdenkt, ob es Tiptronic oder Handschaltung sein soll, sei noch einmal der Hinweis gegeben, daß man gar nicht oft genug betonen kann, was die Automatik für ein enormer Komfortgewinn ist - gerade bei einem souveränen 8-Zylinder mit 370 Nm und 275 PS.

Die marginalen Unterschiede in der Beschleunigung, die man ohnehin nur durch ein hektisches Reißen der Gänge in der Schaltbox erreicht, stehen meiner Meinung nach in keinem Verhältnis zu dem streßfreien Gleiter, den man erhält, wenn das Getriebe seinen Dienst automatisch verrichtet.


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - gsichtle - 29.11.2017 19:29

nee, dem kann ich mal überhaupt nicht zustimmen. Klar ist der SG6 inner Stadt und im Stau nicht so komfortabel, aber wenn man zB im Schwarzwald wohnt wie ich ist der AG ne träge Kiste. Knapp 1,5 Sekunden von 0-100 ist schon ne Hausnummer und wie ich finde überhaupt nicht marginal. Ich bin schon ein paar Automaten gefahren und (gähnUps) bleibe wie MAnfred definitiv beim Handschalter. Die alte Wandlerautomatik vom W ist einfach nicht mehr zeitgemäss!! Übersetzungsmäßig fehlen da mindestens 1,5 Gänge, Vorteil, bei Autobahnfahrten ist man sparsamer unterwegs und leiser. Es hat also auch was Gutes!!!Coole_034 duckundwechWink


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - coffee33 - 29.11.2017 20:37

gsichtle schrieb:
... ist der AG ne träge Kiste ...

Das ist aber jetzt die gängige Stammtisch-Meinung, die der allerersten Testberichte entstammt, als der W8 neu auf den Markt gekommen ist.

Damals noch mit dem lang übersetzten und Komfort betonten FVE-Getriebe, das nur vier echte Gänge hatte. Der fünfte war ein reiner Schongang, um die Drehzahl abzusenken. Da kommen 1,5 Sekunden Differenz schon hin.

Kann deinen Eindruck überhaupt nicht bestätigen, daß das in den späteren Modellen verbaute GAK-Getriebe genau so träge sei - ganz im Gegenteil. Es hat fünf echte Gänge und der erste ist dabei recht kurz übersetzt, was der Spritzigkeit sehr zu Gute kommt.

Daß der Wandler in Zeiten von DSG nicht mehr aktuell ist, leuchtet ein. Deshalb sollte man beim Ampelstart auch nicht den Fehler machen, das Pedal sofort komplett durchzutreten! Dann nimmt er sich in der Tat eine kleine Gedenksekunde. Steigert man sich gefühlvoll und schnell (!) von Viertelgas über Halbgas auf "Bodenblech" ist kein Beschleunigungsloch mehr vorhanden und der Motor dreht rasant gen roten Bereich.


RE: Automatik- oder Schaltgetriebe? - fuchsi_W8 - 30.11.2017 15:44

Es ist ja ein altes Auto... zum Cruisen und Gleiten ist das AG bestimmt hervorragend Wink Bei den W8's war auf alle Fälle das AG anfälliger und nicht so spritzig Pfeif Damals habe ich überlegt, ob ich einen W8 mit AG kaufe und ich war froh, daß ich auf die "Vollausstattung" verzichtet habe. Im Laufe der Jahre hat sich "das" bewahrheitet... es gibt fast nur Threads zu AG-Problemen Wink