Das VW Passat W8 Forum
W8 aus Elsass - Druckversion

+- Das VW Passat W8 Forum (http://www.w8-forum.de)
+-- Forum: Allgemein (/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Forum: Vorstellungen (/forumdisplay.php?fid=5)
+--- Thema: W8 aus Elsass (/showthread.php?tid=121)


W8 aus Elsass - usas12 - 11.11.2008 18:23

guten tag alle , ich wohne neben Colmar ( Frankreich) und fahre mein W8 seit 12/2007 ; hatte 127000 kms beim einkauf und hat heute 172000 kms ; er wurde in Deutschland gekauft ; musste mit 131000 kms Nockenwelleversteller wechseln ; es ist eine Limousine tiptronic 4 motion ; motor wurde neu programmiert mit etwa 300 PS , felgen 8,5x18 ET28 , reifen 245/35/18 .
ich kenne den W8 Forum seit einige Monate und habe hier schon viel erfahren und sonst nur freunde am auto [attachment=40]


RE: W8 aus Elsass - walhwalla - 12.11.2008 00:50

Grüße nach Frankreich und willkommen hier! Smile

*nockenwellenversteller* *zitter* böses wort Wink


RE: W8 aus Elsass - Blackbird - 12.11.2008 08:22

Hallo

Auch aus der Schweiz heisst man Dich willkommen!

Viel Spass hier bei uns-

Coole_034

Reno


RE: W8 aus Elsass - s_heinz - 12.11.2008 09:33

Auch von mir ein herzliches "HALLO"! Freuen

Internationale Gäste sind hier genauso willkommen, wie alle deutschen W8 Fahrer.

Reno ist das beste Beispiel! Big Grin


RE: W8 aus Elsass - W8 Andy - 12.11.2008 18:06

Hallo
Auch von mir ein Herzliches Willkommen auf dem W8-Board.
Wünsche dir vieeeel Spaß mit dem W8.......ja ja das Leidige Thema...NockenwellenverstellerUps aber OK ist jedenfalls ein TopTop Wagen.
Gruß Andy


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 12.11.2008 21:17

Danke , habe ihn heute Abend in die Werkstatt gefahren für öl wechsel und was so alles dazu gehört ; da bekam ich einen Golf Plus Bluemotion mit 105 ps ......ist ja auch ein Auto , aber meine ultra weißen Xenon fehlten mir


RE: W8 aus Elsass - saftpresse - 12.11.2008 23:28

Von mir auch Hallo.

Naja ich bekomme auch meist einen 100 PS Skoda Octavia von der Werkstatt -ein angemessener Ersatz Rolleyes geht also mehreren so.

Gruß aus Österreich


RE: W8 aus Elsass - s_heinz - 13.11.2008 08:52

usas12 schrieb:
......ist ja auch ein Auto , aber meine ultra weißen Xenon fehlten mir


Das denke ich auch immer, wenn ich den Golf Plus meiner Frau fahre.

Shy


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 14.11.2008 00:17

konnte ihn heute Abend nicht zurück haben ; sie merkten nämlich das sie die falschen Kerzen hatten als die meinen schon raus waren ; sie sagten : morgen Abend ; vollen wir hoffen[hr]http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=280452992744&fromMakeTrack=true&ssPageName=VIP:watchlinkTopde

könnte interessant sein , oder ?

noch was , der meine hat jetz 230000 km drauf und alles klar ; den 01/02 bekommt er wieder neues Öel : Motor , Getriebe , Torsen und hintere Brücke[hr]jeder kommt und beklagt sich ...ein wenig schon ; habe ich ja auch gemacht ; aber Heute will ich nur schreiben das mit 280000 kms alles am besten laüft ....alles OK !! keine Eisige kleine Ampel an , alles dreht wie neu , nur Freude und Vergnügen ...schön , nicht ?[hr]war schon lange nicht mehr hier
Diesen Sonntag bin ich mit einem Lamborghini Gallardo herum gefahren : 550 PS , 4 Räder Antrieb , V10 , 4,2 Sekunden von 0 bis 100 ; nachdem war die W8 Beschleunigung wie die eines alten Käfer[attachment=1032]


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 26.08.2013 22:42

usas12 schrieb:
Diesen Sonntag bin ich mit einem Lamborghini Gallardo herum gefahren : 550 PS , 4 Räder Antrieb , V10 , 4,2 Sekunden von 0 bis 100 ; nachdem war die W8 Beschleunigung wie die eines alten Käfer

Lustig das glaub ich dir


RE: W8 aus Elsass - Zealotwerkz - 27.08.2013 05:50

na aus dem Auto würde ich nicht mehr freiwillig aussteigen ... ja vielleicht zum Tanken :-D


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 27.08.2013 08:39

Zealotwerkz schrieb:
na aus dem Auto würde ich nicht mehr freiwillig aussteigen ... ja vielleicht zum Tanken :-D

...dann bist du "dauernd" ...beim Ein- und Aussteigen Totalfreu


RE: W8 aus Elsass - gray_head - 27.08.2013 13:01

Ich habe meinen gerade eine Einspritzdüse gekauft, 148 Schleifen, was kostet der vom Gallardo


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 27.08.2013 13:06

gray_head schrieb:
Ich habe meinen gerade eine Einspritzdüse gekauft, 148 Schleifen, was kostet der vom Gallardo

...48 Totalfreu


RE: W8 aus Elsass - Zealotwerkz - 27.08.2013 13:47

wie 148 !!! hier durftte 185euronen bei meinem VW dealer hinlegen Headwall


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 27.08.2013 17:56

Zealotwerkz schrieb:
wie 148 !!! hier durftte 185euronen bei meinem VW dealer hinlegen Headwall

...du hast ja auch in "Euro" und nicht mit Schleifen bezahlt Cool


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 01.11.2013 21:45

schon einige Zeit nicht mehr hier .....


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 01.11.2013 21:46

Der meine hat jetzt über 382000 km und alles ok ;
......ein Kumpel aus dem "http://www.forumpassat.fr/" hat sich auch einen W8 an geschaffen , aus Monaco , Baujahr 12/2001 , mit nur 37500 km ; er gehörte einer älteren Dame ; er hat ihn 3 Monate gefahren und vor 2 Wochen wurde er gestohlen ...und vor 3 Tage wieder gefunden ...............[attachment=1047] traurig , nicht ?


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 02.11.2013 00:11

Nicht schön Pfeif
...bei der Laufleistung wäre er konkurenzverdächtig geworden Big Grin


RE: W8 aus Elsass - gray_head - 02.11.2013 11:25

zu#20 bei den Diebe ist bestimmt die MKL angegangen die waren sauer, die klauen nur noch BWM und Stern


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 02.11.2013 20:00

gray_head schrieb:
...die klauen nur noch BWM und Stern

...oder legen sich jetzt ein Diagnose-Tool zu Totalfreu


RE: W8 aus Elsass - FMode - 03.11.2013 19:51

usas12 schrieb:
Der meine hat jetzt über 382000 km und alles ok ;
......ein Kumpel aus dem "http://www.forumpassat.fr/" hat sich auch einen W8 an geschaffen , aus Monaco , Baujahr 12/2001 , mit nur 37500 km ; er gehörte einer älteren Dame ; er hat ihn 3 Monate gefahren und vor 2 Wochen wurde er gestohlen ...und vor 3 Tage wieder gefunden ............... traurig , nicht ?


So Leute sollte man an den Eiern aufhängen.
Klauen hat nicht gereicht - man musste ihn noch abfackeln.


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 03.11.2013 20:20

Die haben wahrscheinlich "nur" einen heissen Reifen gefahren Pfeif


RE: W8 aus Elsass - gray_head - 04.11.2013 20:18

Die "Jungs" haben wohl eine größere Nummer vertuscht. Ich meine die Fingerabdrücke sind entgültig weg.


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 04.11.2013 20:59

Uihuihuih ...jetzt wird's spannend Freuen


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 08.11.2013 21:24

so , Scheiße geht wieder los , aber nicht mit den lambda ; heute Abend im Fahren , etwa 30km/h in einem Stau , ein Ruck im Getriebe und gleich EPC an und ESP auch ; keine Änderung im Fahrverhalten nur jedes mal ein Ruck im wegfahren wen ich von N nach D oder R schalte
Fehler lesen sich so aus :
moteur : 16486 - Débitmètre d´air massique (G70) Signal trop faible
P0102 - 35-00 -
boite auto : 18265 - Signal de charge Message de défaut du calculateur moteur
P1857 - 35-00 -
freins ABS :18265 - Signal de charge Message de défaut du calculateur moteur
P1857 - 35-00 -
wen ich die Fehler lösche kommen sie gleich wieder (2 bis 3 Sekunden)


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 09.11.2013 00:33

ohjeh ...und jetzt Question


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 09.11.2013 12:06

LLM gewechselt und alles wieder gut für den Moment ; habe aber noch keine probe fahrt gemacht , nur im Lehrlauf ausprobiert......crossing fingers


RE: W8 aus Elsass - gray_head - 09.11.2013 22:11

ja das paßt: Drosselklappe neu anlernen bitte. Am besten auch die gleiche Prozedur für AT.


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 10.11.2013 16:41

Drossel klappe gemacht , und 80 km ohne Schwierigkeiten ;das ging noch mal gut


RE: W8 aus Elsass - Zealotwerkz - 10.11.2013 18:33

Schrei nicht zu laut ...


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 11.12.2013 20:16

Hallo Gemeinde ,
seit einer Woche habe ich manchmal Aussetzer , zum Beispiel hatte ich einige gestern Abend im Fahren (115 km/st) und wieder 2 heute morgen ; aber die Ampel blitzte nicht , und kein Fehler am Auslesen ; morgen werde ich die Zündkerzen wechseln , hatte es ganz vergessen : die habe jetzt etwa 120000 km ; habe auch gemerkt das ich 0,5 L/100 km mehr Sprit verbrauche , aber das kann auch von der Kälte , oder von den Schneereifen kommen ; sonst dreht der Motor sehr ruhig und hat heute fast 390000km drauf


RE: W8 aus Elsass - gray_head - 12.12.2013 11:20

Frage: Schlag durch den Antriebsstrang oder unruhiger Lauf.
Ich sag nur... " Feuchtigkeit auf den CAN Bus"


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 12.12.2013 12:31

nur Aussetzer ab und zu ; heute auf der Ab , 2 Aussetzer und nichts mehr ; sonst sehr ruhiger Lauf und immer noch kein Fehler im VCDS ; und wie kann ich nach Feuchtigkeit nachsehen ?


RE: W8 aus Elsass - gray_head - 12.12.2013 18:46

irgend ein CAN Bus Teilnehmer macht Schmu. Unter der Fußmatte schauen ob feucht. Wasserkasten mal überflutet?.


RE: W8 aus Elsass - pepew8 - 12.12.2013 21:48

Bei mir war es das live mitloggen mit meinem China Bluetooth Adapter...


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 12.12.2013 21:50

nein , alles trocken ; das hatte ich schon nach geprüft


RE: W8 aus Elsass - gray_head - 13.12.2013 15:02

@pepeW8: genau das hatte ich auch mit dem OBDII Adapter von XLtech (ConRad). Trotzdem das Thema ist nicht neu hier im Forum, ich glaube suchen hilft. (war es nicht ***moon***)


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 19.12.2013 22:16

Kerzen sind neu , und der Verbrauch ist wieder normal ; keine Aussetzer die Letzten 80 km , aber abwarten ....Benzinfilter habe ich auch gewechselt ;Zündspule von 5 auf 6 gewechselt wen es mit den Aussetzer an der fünfte Zündspule wieder anfangt dann kann es nur elektrisch sein ; wen es jetzt mit dem sechsten Zylinder beginnt ist es die Zündspule


RE: W8 aus Elsass - gray_head - 20.12.2013 11:37

bei mir geht der Verbrauch auch leicht nach oben. Die neuen Winterreifen haben den Verbrauch wieder reduziert. Trotzdem, das mit den Kerzen will ich auch mal versuchen.


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 20.12.2013 11:59

verdammt !! heute morgen wieder Aussetzer auf 3 bis 4 km und dann wieder Ruhe , und immer noch keine Ampel an und kein Fehler Anzeige beim auslesen ; was kann ich noch machen ohne Fehler Anzeige ?????


RE: W8 aus Elsass - gray_head - 20.12.2013 16:04

Ich weiss von einem Freak aus Düren, dass auch der W8 Probleme mit der Zündelektronik hat. Die sitzt allerdings im Mororsteuergerät.
Die Jungs ([url]http://www.kfzpix.de[/url]) prüfen und reparieren für wenig Geld.


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 20.12.2013 17:47

Ich glaube nicht das es das Motorsteuergerät ist , und übrigens habe ich noch ein Zweites , das kann ich ja einbauen ; glaube eher an eine schlechte Stromführung zwischen Zündspule und Steuergerät denn so was hatte ich schon mit Zylinder 6 , und seitdem ich eine neue Leitung einbaute habe ich Ruhe mit Zylinder 6 ; wären der Mittagspause bin ich 30 km gefahren und kein einziger Aussetzer (mit 140 auf der AB) ; im Lehrlauf dreht der Motor auch sehr ruhig mit einem Verbrauch von 1,1 L/St , so wenig ist das Zeichen das sonst alles gut dreht


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 27.12.2013 21:10

die Aussetzer am fünften Zylinder kommen immer häufiger ( die sind ja leicht abzulesen mit dem VCDS) ; Montag wird der Kabel zwischen Einspritzventil und MSG gewechselt , und wen das immer noch nicht hilft habe ich auch eine neue Einspritzdüse , die wird dann drauf geschraubt und wenn das immer noch nicht hilft wird mein zweites MSG eingebaut ...mehr nächsten Dienstag Pfeif


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 30.12.2013 21:00

keine Aussetzer mehr , das war nur elektrisch : wir haben die 2 Elektrokabel von der fünfte Einspritzdüse gewechselt und alles wieder OK


RE: W8 aus Elsass - Zealotwerkz - 30.12.2013 22:49

"kleiner" Fehler .. große Wirkung :-(

die Hitze scheint unseren kabeln arg zu zusetzen ...


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 31.12.2013 08:34

...dann ist ja wieder alles bestens Cool


RE: W8 aus Elsass - w8_forever - 01.01.2014 21:33

Hallo usas12 + Forum,

interessanter Punkt hier mit dem Kabel, was mich mal zur Frage führt, weiß jemand ob man den Motorkabelbaum wechseln kann ohne Motorausbau ? Unser W8lein schein ja doch etwas empfindlich zu sein mit den Leitungen .....

Viele Grüße

DPX


RE: W8 aus Elsass - gray_head - 02.01.2014 11:11

Bei den gebrauchten Motoren in der Bucht sind relativ viele Kabelbaumfehler vorhanden. Warum nicht auch wenn der Motor noch nicht ausgebaut ist Smile


RE: W8 aus Elsass - Passat 911 - 02.01.2014 16:12

Leider kann man den Kabelbaum nicht wechseln ohne den Motor vor sich zu haben, es ist auch viel einfacher ihn im Ausgebauten zustand zu wechseln !!


RE: W8 aus Elsass - gray_head - 02.01.2014 18:22

Was ist mit durchschneiden und einen zusätzlicher Stecker setzen.


RE: W8 aus Elsass - Passat 911 - 02.01.2014 18:41

Nicht immer Ratsam !!


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 02.01.2014 19:15

da gibt es ja Kabelset , da braucht man nur die Kabeln aus dem Stecker ausknipsen und so wird der ganze Kabel gewechselt


RE: W8 aus Elsass - Passat 911 - 02.01.2014 19:38

Am besten ist es Kabelbaum Wechseln neu kaufen oder einen guten besorgen dann rein damit !! Habe ich auch schon Öfter gemacht !!


RE: W8 aus Elsass - gray_head - 03.01.2014 11:13

@USAS: genau sowas meine ich natürlich Smile


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 08.01.2014 20:53

Hey , da ist ja gar nichts mehr los auf dem Forum ; habt ihr alle ihren W8 verkauft oder fahren sie alle wie neu in diesem Jahr ?


RE: W8 aus Elsass - Eidgenosse - 08.01.2014 23:25

und läuft und läuft und läuft FreuenFreuenFreuen


RE: W8 aus Elsass - Jack_Daniels83 - 09.01.2014 10:09

Meiner hat zum Jahreswechsel die 200tkm geknackt, und läuft Top


RE: W8 aus Elsass - gray_head - 09.01.2014 17:30

Meiner knackt nicht: habe aber die GWM auf beiden Seiten getauscht. Öh... 175kkm auf Tacho und 60kkm im Motor.
Habe das Wochenende auch die 19,6L/1/100km (bezogen auf Tankfüllun) erreicht, der Porsche musste aber vor mir an die TS.


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 09.01.2014 18:24

na dann......[/u]


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 03.02.2014 21:07

bald kommt bei meinem W8 wieder Ölwechsel :Hinterbrücke , Torsen , Getriebe , und da habe ich eine Frage ; ein Kumpel hat einen Audi A6 mit Vierräder Antrieb und Automatik Getriebe und der hat eine Vorderbrücke ....hat das unser W8 auch ? vor einige Jahre als ich bei VW nachfragte sagte man mir : nein , hat er nicht ; weiß jemanden was davon ? ich denke mit meine 380000 km und etwas hätte ich schon lange Schwierigkeiten


RE: W8 aus Elsass - W8Thunder - 04.02.2014 13:43

... mal ne blöde Fräge...

Was soll ne "Hinter- oder Vorderbrücke" sein ????

Öle beim W8 Automat:

Motoröl
Servoöl
Difföl Vorderachse
ATF für Getriebe
Torsen
Difföl Hinterachse

Bsp: 01V Getriebe Bj 2001

Gruß, Hans


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 05.02.2014 15:35

da habe ich mich schlecht ausgedrückt ; ich meinte Vorderachse (war eine schlechte Übersetzung Fr --> De ), wie kommt man hin um Ölwechsel durchzuführen ....den das habe ich noch nie gemacht ...mit 390000 km (nicht 380000 km , war ein Druckfehler) ; wusste nicht das da auf was war , bei VW sagte man mir das da nichts zu wechseln war ....


RE: W8 aus Elsass - Jack_Daniels83 - 05.02.2014 16:14

Du meinst wahrscheinlich das Differenzial? Hinten ist eines vorhanden, an dem man auch ab und zu das Öl wechseln kann. Vorne gibt es das nicht getrennt. Das Vorderachsdifferential ist im Getriebe integriert und wird mit durchs Getriebeöl geschmiert. Lediglich das Mitteldifferential (Torson-Differential) wird getrennt geschmiert. Dies Füllung sollte aber das Getriebe überleben.

EDIT: Richtigstellung: Es ist beim Automatik auch vorne getrenntes Difföl vorhaden (0,75 Liter SAE 75 W 90).


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 05.02.2014 20:57

"Vorderachsdifferential ist im Getriebe integriert und wird mit durchs Getriebeöl geschmiert" OK , verstanden , da habe ich aber was auf dem Netz gefunden wo man sagt das das Differential 0,8L Öl enthält und das man es auch wechseln sollte und das ist hier :
[url]http://www.rodionenkin.de/de/pages/vw-reparaturanleitungen/oelwechsel-achsantrieb-5-gang-automatik-differential-vorne.php[/url]


RE: W8 aus Elsass - Eidgenosse - 05.02.2014 21:20

Beim Automat ist es effektiv so dass das Vorderachsdiff einen separaten Ölhaushalt hat. Zum Einfüllen meine ich ist es eine 10er Inbusschraube die rausgeschraubt werden muss. Und die befindet sich auf Höhe des rechten Antriebswellenflansches.


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 05.02.2014 21:23

das scheint zu stimmen , und hat jemand dieser Ölwechsel schon durchgeführt ?


RE: W8 aus Elsass - Jack_Daniels83 - 06.02.2014 10:15

Ui Ui Ui. Da hab ich mich aber getäuscht. Hab eben zur Sicherheit den Reparaturleitfaden von VW konsultiert. Neubefüllung sind 0,75 Liter SAE 75 W 90.


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 06.02.2014 18:46

...................und hat das jemand schon durchgeführt ? ??????????


RE: W8 aus Elsass - W8Thunder - 07.02.2014 18:25

...ich noch nicht, aber kommt dann demnächst bei der Getriebe Reinigungsaktion (innen) dran..heheheBig Grin

Bin nur noch nicht ganz mit dem motor fertig...bin noich am Ventildeckel reinigen/entoxen...Smile

Wennste das abwarten kannst, schreib ich sowiso in meinen "Herrichtfred, wie es geht und welches Öl, etc...

Gruß, Hans


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 08.02.2014 00:25

so eilt es auch nicht , ich hatte ja ganz vergessen das das Getriebe ganz gewechselt wurde mit 253000 km , da hat das Difföl nur 140000 km ( Getriebeöl wurde schon nach 80000 km gewechselt mit etwa 330000)


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 08.02.2014 12:40

...ihr "Schrauber" Big Grin


RE: W8 aus Elsass - Leandros - 08.02.2014 13:04

"wer schraubtCoole_034, der bleribt", oder?


RE: W8 aus Elsass - W8Thunder - 08.02.2014 16:24

...no kloar...Pfeif


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 28.04.2014 14:51

so , ATF Öl wurde gewechselt , Torsen Öl auch und Difföl vorn und hinten dazu ; und jedes mal ein Liqui Moly Additiv dazu
Gestern waren wir mit vier Personen im Auto in Belgien , 830 km im ganzen und der Verbrauch auf dieser Fahrt lag auf 9L/100 von SP95 E10 ; schön , nicht ? und dazu heute 398000 km


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 20.05.2014 19:37

Sonntag morgen :[attachment=1108]
schön , nicht ?


RE: W8 aus Elsass - gsichtle - 20.05.2014 20:13

mit der 3ten MAschine lol.


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 20.05.2014 23:12

ha ! ha ! ha !


RE: W8 aus Elsass - Zealotwerkz - 21.05.2014 05:47

RESPEKT !!!
habe heute morgen die Hälfte geschafft ...


RE: W8 aus Elsass - gsichtle - 08.07.2014 16:23

Übrigens, ich habe mal in Breisach gewohnt, ist ja nur ein paar Minuten von Dir entfernt.
Früher (über 30 Jahre) sind wir immer mit den Mofas nach Colmar gefahren um uns Tuningteile zu kaufen, die haben wir dann unter der Jacke über den Zoll geschm... . Inzwischen ist die Fränzösische Polizei ja fast strenger wie unsere, nix mehr 70 oder 80ccm auf Peugot 103SP, ach schön wars.

Wenn Du mal Hilfe beim Schrauben brauchst, einfach melden, LÖ ist ja grad trente minute entfernt. Aber dein W8 ist ja unkaputtbar mit seinen 400000000000km, Big Grin.

Gruß MArco


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 09.07.2014 08:47

tolle Kilometerleistung Top


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 12.08.2014 20:34

gestern war ich mit einem Kumpel aus Belgien in Paderborn einen schönen W8 Variant hohlen ; der hat eine nette Friedrich Motorsport Anlage (ab Kat) und einen wunderschönen klag von Außen , im innen Raum hört man nicht viel mehr ; das war 1556 km im Tag für mich und mein W8 und alles ging gut ruhige Zurückfahrt auf der deutsche AB mit 160/180 km/st , schwer über 220 km/st zu kommen , wir waren ja nicht allein auf der Straße;

412000 km , neue Zimmermann Scheiben vorn und hinten , und EBC Beläge


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 12.08.2014 20:38

hatte ich fast vergessen[attachment=1135]


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 12.08.2014 20:55

Zwei schöne W8 ...wie sie wieder dastehen Top


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 29.08.2014 20:42

Ich habe meinem W8 einen BMC OTA Oval Trompet Airbox Carbon Sportluftfilter geschenkt , das Modell das für 300HP und mehr gegeben ist (230 mm lang + Eingang und Ausgang Röhre , das macht 295 mm im ganzen ); Sound ist Top , aber ich bin noch nicht überzeugt das ich etwas gewinne an Beschleunigung ; Verbrauch steht wie vorher , aber die Auspuffröhre sind etwas mehr schwarz und manchmal habe ich das Gefühl das ich sogar an Beschleunigung verloren habe ; war noch nicht auf der AB ; hat einer so was schon eingebaut ?

[url]http://www.ebay.fr/itm/BMC-OTA-ACOTA7085L230-B-OTA-Universal-Carbon-Airbox-Luftfilter-Sportluftfilter-/271223907931?pt=DE_Autoteile&hash=item3f2634665b[/url]

[attachment=1145]


RE: W8 aus Elsass - Zealotwerkz - 29.08.2014 20:52

Auf das Teil schwört doch dieser JP von JP Performance ... soll ja das non plus ultra sein ... angeblich
habe auch schon damit geliebäugelt ... aber als ich den Preis gesehen habe ... habe ich mir den guten alten K&N Plattenluftfilter vorgezogen

Müsstest jetzt wahrscheinlich dein Steuergerät darauf anpassen


RE: W8 aus Elsass - gsichtle - 29.08.2014 21:01

und schon mal einen neuen LMM besorgen, zumindest wenn man einigen Usern glauben darf!

Das so ein Teil bei einem Turbomotor einen positiven Effekt hat glaube ich schon, eine wirkliche Mehrleistung halte ich aber für ein Gerücht (bei Standartmotoren).
Ich habe schon an einigen Autos "Rennluftfilter" verbaut, das Einzigste was dabei raus kam war der schöne Sound.
Wenn allerdings am Motor getuned wurde wie Nockenwelle Kopf und Fächerkrümmer, bin ich mir sicher das solche Luftfilter zur richtigen Beatmung
benötigt werden.


Hier das Video von jp performance, 18PS Mehrleistung laut jp.

[url]https://www.youtube.com/watch?v=vdPKCfjbZ_s[/url]

Ich habe immer nur die normalen verwendet wie zB K&N, scheint wohl zu funktionieren das BMC Teil.


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 24.11.2014 23:20

bei mir kommen Donnerstag neue Bilstein B14 drauf ; letzte Woche hatte ich auf einmal so ein knallen hinten beim fahren , Auto auf die Bühne und sieh da , öl tropfte von dem hinteren Fahrwerk rechts und kein Druck mehr ; meine Bilstein haben jetzt 4 Jahre und 182000 km drauf , es ist zeit für neue
Motor hat 426000 km und alles OK ; und noch was , BMC OTA ist recht geil , schönen Sound und Motor sehr reaktiv


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 25.11.2014 13:24

heute morgen sind die Neue angekommen[attachment=1167]


RE: W8 aus Elsass - gsichtle - 25.11.2014 16:50

[attachment=1168]

in ein paar Jahren sehen sie dann so ausSad

Über deinen Kmstand kann ich immer noch nur staunen,RespektFreuen


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 25.11.2014 17:28

deine sind aber B16 ; werde die Alte fotografieren , so schlecht sehen sie aber nicht aus


RE: W8 aus Elsass - gsichtle - 25.11.2014 17:49

Meine habe ich gebraucht gekauft, auf den Fotos die ich hatte sah man nicht wirklich wie rostig die wirklich warenSad
Über 10 Stunden habe ich gereinigt und geschmiergeld. Die Gewindeteller waren auch so festgefressen, das ich ein Monsterwerkzeug bauen musste um die überhaupt aufzubekommen.[attachment=1169]

Jetzt sehen die so aus[attachment=1170]


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 25.11.2014 19:17

schon viel besser !


RE: W8 aus Elsass - W8Thunder - 26.11.2014 12:23

@ Gsichtle:

Wink hättest in den Werkzeugbau gehen sollen...Wink Top


RE: W8 aus Elsass - gsichtle - 26.11.2014 14:58

W8Thunder schrieb:
@ Gsichtle:

Wink hättest in den Werkzeugbau gehen sollen...Wink Top


Das Teil hat sogar für beide Gewindetellergepasst, also auch auf den Konterring.FreuenFreuenFreuen

War aber reiner ZufallPfeifPfeifPfeif


RE: W8 aus Elsass - Eidgenosse - 26.11.2014 18:51

usas12 schrieb:
Ich habe meinem W8 einen BMC OTA Oval Trompet Airbox Carbon Sportluftfilter geschenkt , das Modell das für 300HP und mehr gegeben ist (230 mm lang + Eingang und Ausgang Röhre , das macht 295 mm im ganzen ); Sound ist Top , aber ich bin noch nicht überzeugt das ich etwas gewinne an Beschleunigung ; Verbrauch steht wie vorher , aber die Auspuffröhre sind etwas mehr schwarz und manchmal habe ich das Gefühl das ich sogar an Beschleunigung verloren habe ; war noch nicht auf der AB ; hat einer so was schon eingebaut ?

[url]http://www.ebay.fr/itm/BMC-OTA-ACOTA7085L230-B-OTA-Universal-Carbon-Airbox-Luftfilter-Sportluftfilter-/271223907931?pt=DE_Autoteile&hash=item3f2634665b[/url]


Solche Dinger wirken sich in der Regel Leistungsmindernd aus, weil warme Luft aus dem Motorraum angesaugt wird. Warme Luft = kleinere Dichte = weniger Sauerstoff = weniger Sprit = Weniger Leistung


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 26.11.2014 20:48

gar nicht Leistungsmindernd , im Gegenteil , sonst hätte ich ihn schon lange wieder wegmontiert ; der bekommt keine warme Luft sondern frische Luft von Vorn
Gute Leistung kam erst nach einige 300 km , es war als das Motorsteuergerät erst mit diesem Ankommen von Luft neu angelernt wurde , aber jetzt ist alles am Besten .....der BMC bleibt drauf !


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 27.11.2014 17:40

So , die neue Bilstein sind drauf und es ist fast nicht zu glauben was das ausmachen kann ; dachte nicht das die Alten so schlimm dran waren ....ein neues Auto !


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 28.12.2014 17:43

[attachment=1175]
endlich etwas Schnee !!!


RE: W8 aus Elsass - gsichtle - 28.12.2014 20:44

[attachment=1176]

leider waren die Strassen schon weitgehend vom Schnee befreit.


RE: W8 aus Elsass - Jack_Daniels83 - 31.12.2014 14:56

Wir hatten die letzten Tage ebenfalls ausreichend Schnee (ca. 20-30cm). ESP raus und quer um die Ecken, das macht Spaß. Und in den Genuss einer kleinen "Rettungsaktion" kam ich auch noch (Ein Astra hatte sich im Straßenrand festgefahren).


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 16.01.2015 22:30

bei mir ist Bremsflüssigkeit Wechsel dran ; was benutzt man am besten ? dot 4 oder dot 5.1 ; dot 5.1 sollte man alle Jahre wechseln habe ich gelesen ; das Bremsöl wurde schon seit 5 Jahre nicht gewechselt muss ich zugeben ...........


RE: W8 aus Elsass - Jack_Daniels83 - 16.01.2015 22:34

DOT4 ist vollkommen ausreichend. Wechseln sollte man alle 2 Jahre.


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 16.01.2015 22:37

danke , dann dot4 .........aber warum kein 5.1 ?


RE: W8 aus Elsass - Jack_Daniels83 - 16.01.2015 23:32

Weil es nicht nötig ist. Nimm was du hast, oder was billiger ist.


RE: W8 aus Elsass - W8Thunder - 17.01.2015 12:41

usas12 schrieb:
danke , dann dot4 .........aber warum kein 5.1 ?


...weil die DOT 4 komplett "ausgespült" werden muß und man dann bei DOT 5.1 bleiben muss...mehr Informationen siehe "Wikipedia"

DOT 4 ist die bessere und günstigere Wahl...
Unsere W8 brauchen das 5.1 nicht und es bringt auch keine Verbesserung...

Gruß, Hans


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 17.01.2015 14:45

OK , danke ihnen , dann bleibe ich bei dot4


RE: W8 aus Elsass - W8Thunder - 17.01.2015 15:09

W8Thunder schrieb:

usas12 schrieb:
danke , dann dot4 .........aber warum kein 5.1 ?


DOT 4 ist die bessere und günstigere Wahl...
Unsere W8 brauchen das 5.1 nicht und es bringt auch keine Verbesserung...


Wobei dazu gesagt werden sollte ....

Wer viel Berge/Serpentinen mit extremen Gefälle fährt, hat durch den höheren Nasssiedepunkt und bei regelmäßigem wechsel eine veringerte "Brems Fading" Gefahr...
Wobei es auch Produkte wie ATE "Blue Racing" als DOT 4 mit höherem Nasssiedepunkt gibt...

Gruß, Hans


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 19.01.2015 21:42

einige Schwierigkeiten mit der hintere rechte Bremse ; nicht blockiert , aber Scheibe überhitzt ; Handbremse nachgesehen , alles Ok ; Kolben raus , mit feinem Schmirgelpapier (1000) gesäubert und mit neue Dichtungen eingebaut und ....immer das selbe , Rad dreht etwas schwerer als das andere und die Scheibe wird heiß ; der Kolben rutscht (dreht) gut , kein Öldruck wen man nicht auf die Bremsen drückt ; und nun ? muss man den ganzen Bremssattel wechseln ? so kann ich nicht weiter fahren , sonst ist meine schöne Brotscheibe und mit Beläge in Eimer


RE: W8 aus Elsass - W8Thunder - 20.01.2015 11:10

usas12 schrieb:
einige Schwierigkeiten mit der hintere rechte Bremse ; nicht blockiert , aber Scheibe überhitzt ; Handbremse nachgesehen , alles Ok ; Kolben raus , mit feinem Schmirgelpapier (1000) gesäubert und mit neue Dichtungen eingebaut und ....immer das selbe , Rad dreht etwas schwerer als das andere und die Scheibe wird heiß ; der Kolben rutscht (dreht) gut , kein Öldruck wen man nicht auf die Bremsen drückt ; und nun ? muss man den ganzen Bremssattel wechseln ? so kann ich nicht weiter fahren , sonst ist meine schöne Brotscheibe und mit Beläge in Eimer


...sind die Schiebstücke gangbar und gut gefettet ?

...hast du die Nut für den Rechteckring im Bremssattel auch gereinigt ?

...funktioniert der "Ratschenmechanismus" der HB Mechanik im Sattel ?

...wenn der Sattel abgeschraubt ist, und du den HB Hebel manuell betätigst, sollte der Bremskolben ein stück herauswandern und beim loslassen des Hebels sollte der Kolben sichtbar wieder ein stück zurück gehen...tut er das ?


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 20.01.2015 12:01

die Schiebstücke sind gangbar , Nut ist gereinigt ,der Mechanismus ist gangbar ,Dichtungen neu , und nein der Bremskolben geht nicht ohne Hilfe zurück , und heute morgen ist es so schlimm das ich spüre das das Auto von selbst bremst , und nach 2 km kann man die scheibe nicht mehr berühren , das nervt mich , immer was anderes mit dem Karren ; da habe ich ein neuer Bremssattel bestellt und bis dann bleibt er in der Garage ; noch was : wen nur der Kolben am Platz ist , ohne Öl und man den Handbremse Mechanismus betätigt , geht de Kolben leicht nach Vorn und wieder zurück , aber wen wieder alles montier ist mit Bremsöl , Luft abgelassen , dann kommt der Kolben nicht mehr von selbst zurück , könnte das Auto auf einen Dreckhaufen werfen ! ....und vielleicht noch anzünden , warum nicht ....


RE: W8 aus Elsass - Jack_Daniels83 - 20.01.2015 12:59

Naja, bei über 400tkm und mehr als 10 Jahren darf doch auch mal ein Sattel fest gehen. Wo ist das Problem Ups


RE: W8 aus Elsass - W8Thunder - 20.01.2015 13:47

usas12 schrieb:
die Schiebstücke sind gangbar , Nut ist gereinigt ,der Mechanismus ist gangbar ,Dichtungen neu , und nein der Bremskolben geht nicht ohne Hilfe zurück , und heute morgen ist es so schlimm das ich spüre das das Auto von selbst bremst , und nach 2 km kann man die scheibe nicht mehr berühren , das nervt mich , immer was anderes mit dem Karren ; da habe ich ein neuer Bremssattel bestellt und bis dann bleibt er in der Garage ; noch was : wen nur der Kolben am Platz ist , ohne Öl und man den Handbremse Mechanismus betätigt , geht de Kolben leicht nach Vorn und wieder zurück , aber wen wieder alles montier ist mit Bremsöl , Luft abgelassen , dann kommt der Kolben nicht mehr von selbst zurück , könnte das Auto auf einen Dreckhaufen werfen ! ....und vielleicht noch anzünden , warum nicht ....


Da hat wohl der Sattel echt ne Macke....

Schmeiss ihn raus und hau nen neuen rein und ruh iss...Sonst kriegst noch nen Koller...Ist eh ein Sicherheitsteil...

Möglicherweise bleibt der Ratschen/Schneckenmechanismus bei Pedalbetätigung in seiner Anpress Stellung stecken / klemmen ...

Da kannst nix mehr machen, ist die Mechanik wohl übern Jordan...

Gruß, Hans


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 20.01.2015 14:55

Antwort in ein paar tage mit einem neuen Sattel


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 21.01.2015 19:39

der neue Sattel habe ich , morgen wird er montiert ...Daumen drücken !


RE: W8 aus Elsass - W8Thunder - 21.01.2015 20:27

TopdrückTopdrückTopdrück...

Smile


RE: W8 aus Elsass - gsichtle - 21.01.2015 20:30

mein Sattel war schon bei 160tkm fest. Das ließ sich aber mit Reinigen und neuem Dichtsatz beheben, noch hälts.
Früher oder später werde ich mir auch neue zulegen müssen. Im Sommer ist dann erst mal Vorderbremse komplett
drann, autsch!!


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 22.01.2015 23:22

Bremssattel gewechselt , und alles wieder gut


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 23.01.2015 00:06

usas12 schrieb:
Bremssattel gewechselt , und alles wieder gut

Top


RE: W8 aus Elsass - W8Thunder - 23.01.2015 12:39

usas12 schrieb:
Bremssattel gewechselt , und alles wieder gut


Top


RE: W8 aus Elsass - Brian - 23.01.2015 21:57

TopTopTop


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 11.02.2015 19:00

Benzinpumpe hat auch gestern versagt , die spinnen bei VW mit ihren Preisen ; habe ich ausgebaut und ein neuen Motor auf ebay bestellt ; nur noch abwarten ; da hatte ich noch glück , es passierte mir vor meiner Garage


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 11.02.2015 19:15

usas12 schrieb:
Benzinpumpe hat auch gestern versagt

...bei der Laufleistung kann das schon mal vorkommen Wink


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 11.02.2015 20:38

stimmt schon , aber so ein Ausfall kann schon teuer kommen , es muss nur auf der Autobahn passieren ..........


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 11.02.2015 20:49

Hast ja nochmal Glück gehabt ...vor der eigenen Garage ist ein Defekt selten Pfeif


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 11.02.2015 23:14

........muss das mal mit meiner Frau besprechen


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 12.02.2015 01:08

usas12 schrieb:
........muss das mal mit meiner Frau besprechen

Was ...Cool


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 13.02.2015 12:56

VW wollte mir das ganze Zeug für 750 Euros verkaufen :[attachment=1207]
aber ich brauche ja nur den Elektromotor für 50 Euros im ebay:[attachment=1208]


RE: W8 aus Elsass - W8Thunder - 13.02.2015 14:00

...weißt du denn, welcher Hersteller die Org. Pumpe ist ?

Bosch oder Pierburg ?


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 13.02.2015 17:28

VDO siemens ; alle Teile sind VDO abgestempelt Motor wie Gehäuse


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 17.02.2015 13:03

Soooo , alles wieder in Ordnung , hoffe das ich alles recht montiert habe ; der W8 lebt wieder [attachment=1215]der neue Motor mit dem alte Gehäuse
[attachment=1216]alles wieder eingebaut
[attachment=1217]der Special Schlüssel für der Pumpe Ausbau
[attachment=1218]der atmet wieder sehr ruhig mit 640 U/min


RE: W8 aus Elsass - Zealotwerkz - 17.02.2015 13:15

Super ... aber braucht man echt so einen Spezialschlüssel zum Pumpen ausbau ???
War ja da noch nicht dran ... schaut nach selfmade aus ...


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 17.02.2015 13:22

nein , der Schlüssel ist ein echtes VW Werkzeug ....mit Stempel


RE: W8 aus Elsass - Zealotwerkz - 17.02.2015 13:30

ah ok ... super danke


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 04.09.2015 12:30

[attachment=1309]
vor 8 tage wurde eine neue Batterie eingebaut : Varta 80Ah
und das Abenteuer geht weiter


RE: W8 aus Elsass - gsichtle - 04.09.2015 15:56

FreuenFreuen444444KmFreuenFreuenFreuen


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 04.09.2015 20:28

Der Kilometerstand ist gut ...hoffentlich geht's so sorgenfrei weiter Top


RE: W8 aus Elsass - Zealotwerkz - 07.09.2015 08:05

Wahnsinn !!!

und keinerler größeren beschwerden ... Super


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 07.09.2015 09:55

Zealotwerkz schrieb:
Wahnsinn !!!
und keinerler größeren beschwerden ... Super

Super Laufleistung ...aber viel Geld hat er auch schon verschlungen Pfeif


RE: W8 aus Elsass - Zealotwerkz - 07.09.2015 13:04

bei jedem der damit auch fährt Tongue


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 07.09.2015 18:47

Stephan ...nicht nur ..die Reparaturkosten waren auch nicht unerheblich Pfeif


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 07.09.2015 20:49

Viel Geld schon, aber nur 50% in das Auto gesteckt, den Rest in die Tasche von VW die ja keine Erfahrung mit diesem Auto haben


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 07.09.2015 21:20

Stephan ...und ich hatte wieder mal recht Totalfreu


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 09.09.2015 09:35

Leider .......


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 10.09.2015 08:44

usas12 schrieb:
Leider .......

Wink


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 18.12.2015 10:09

Anfangs Woche gab es Öl Wechsel , Getriebe , Torsen und so weiter .........TÜV war auch dabei , und alles am besten trotz 453000 km ; nur der Anlasser wird etwas müde habe ich gemerkt , da habe ich schon ein neuer bestellet


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 19.12.2015 18:56

....453000 km ...nicht schlecht Top


RE: W8 aus Elsass - gsichtle - 19.12.2015 21:01

dem Eidgenosse seiner hat ähnlich viele km drauf. Gutes Öl und schön warm Fahren werden der Grund dafür sein. Ich dreh meinen Hobel nie über 2000U/min solange er kalt ist. Frisches Öl bekommt er 2x pro Jahr, die 100Euro jucken mich dann auch nicht. Was ich noch für relativ wichtig halte ist nach häufigen Kurzstreckenfahrten auf der Bahn nicht sofort volle Pulle zu fahren sondern erst das Kondenswasser aus dem Öl zu kochen.
Hoffentlich belohnt mich dann mein Schätzchen auch mit so einer hohen Laufleistung, einen neuen Motor hat es ja schon mal bekommenPfeifPfeif


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 19.01.2016 22:21

Hallo die Gemeinde ! so eine dumme Frage . hat jemand schon Brisk Zündkerzen ausprobiert ? die Brisk DOR15LGS sollte so passen ............habe schon lange nichts ausprobiert [attachment=1338]


RE: W8 aus Elsass - Jack_Daniels83 - 20.01.2016 12:54

Ich hatte schonmal Bosch Kerzen verbaut, war nicht so prickelnd (sporadisch Zündaussetzer). Seit dem nur noch die Original VW bzw. NGK.


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 12.04.2016 19:16

Brisk Kerzen verbaut und der Motor dreht gut ; man könnte meinen das er etwas mehr Drehmoment hat ; aber nur 60 km gefahren , ich habe mir nicht die DOR15LGS gekauft , sondern die DR15SXC 1898 PREMIUM EVO [attachment=1348]
da habe ich auch die Krümmerdichtungen 07D133496A gewechselt , aber die spinnen ja bei VW : 298 euros die 2 Dichtungen


RE: W8 aus Elsass - gsichtle - 12.04.2016 21:09

das habe ich im Netz über diese Kerzen gefunden:

wir sind stützpunkthändler und so leid es mir tut wir haben bis jetzt im bezug auf autos noch keine guten erfahrungen gemacht!!

bei meinem vr sind sie nach einer etwas zügigeren autobahnfahrt zusammengeschmolzen und so ließ sich mein guter corri am rastplatz nach einem tankstop nicht mehr starten.

bei nem a3 1,8t hatten wir leistungsverlust bis dahingehend das er nur noch auf 3 zylindern lief


Ich bleibe lieber bei den englishen ngk Kerzen, die sind günstig und erwiesenermaßen gut, Viel glück trotzdem


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 12.04.2016 21:16

abwarten .......


RE: W8 aus Elsass - gsichtle - 12.04.2016 21:31

obwohl, deiner ist eh nicht kaputt zu kriegenTopTop


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 13.04.2016 08:13

in meinem W8 habe ich immer 4 Elektroden gefahren , ob Beru oder Bosch , und immer problemlos und nach etwa 80000 km waren sie immer noch im guten Zustand
Dann warum nicht 6 Elektroden ; diese premiun evo sind ja nicht für tuning oder Rennen angegeben sondern für standard Wechsel


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 23.04.2016 18:23

nach 1000 km bin ich immer noch sehr zufrieden mit meinen 6 Elektroden ..........


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 24.11.2016 15:57

hallo , bei mir war mal wieder eine Achsmanschette zu wechseln , vorn rechts , beim Rad .........sonst hatte ich nicht viel zu wechseln seit 16000 km , eine stopp Ampel , Öl Wechsel mit 5w50 und heute dies Manschette mit 479900 km


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 05.12.2016 17:25

mit 479800 km ist jetzt die rechte Auspuffanlage durch gebrochen ; wollte erst eine FMS einbauen , aber da habe ich bei einem Kumpel der auch W8 Fahrer ist getestet und die ist mir zu laut , überhaupt über 90 km/h , sonst hat sie einem schönen Sound ; da habe ich mir eine Originale bestellt , mittleren Topf und die 2 hinteren für 1356 Euros ; FMS kostet ja auch 1100 Euros und da hätte ich noch bis ende Monat warten müssen und die Originale wird Donnerstag geliefert.
479000 km mit einer originale Anlage ist ja schon schön , nicht ?


RE: W8 aus Elsass - Eidgenosse - 05.12.2016 19:30

Gefällt mirSmileTop
werde ich auch so machen wenn mir die Friedrich irgendwann zu sehr auf den Sack gehen wird...


RE: W8 aus Elsass - AldiW8 - 06.12.2016 13:31

Ich habe mir jetzt eine Auspuffanlage für den Audi a6 4,2 Quattro Bj 99-05 bestellt für knapp 400 Euro und 2 Doppelendrohre aus Edelstahl.
Die Anlage ist bis auf das Endrohr komplett baugleich. Die originale ist mir zu teuer. So habe ich mit ein wenig gebastel 1000 Euro gespart.


RE: W8 aus Elsass - gsichtle - 06.12.2016 17:23

kann ich nicht bestätigen das sie laut ist. Ich hab sogar die MSD Atrappe drunter und er ist trotzdem nicht wirklich laut. Trotzdem gute Entscheidung die nicht zu kaufen, Passgenauigkeit ist unter aller Sau!!


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 06.12.2016 18:10

gsichtle schrieb:
kann ich nicht bestätigen das sie laut ist. Ich hab sogar die MSD Atrappe drunter und er ist trotzdem nicht wirklich laut. Trotzdem gute Entscheidung die nicht zu kaufen, Passgenauigkeit ist unter aller Sau!!

Welche AGA meinst du?


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 11.01.2017 14:52

seit fast 4000 km ist eine neue originale Auspuffanlage drunter , und ich bin recht zufrieden , auf der AB kann man ganz in ruhe mit dem Beifahrer sprechen und sich schöne Musik anhören , ein echtes Genuß


RE: W8 aus Elsass - gsichtle - 11.01.2017 17:13

fuchsi_W8 schrieb:

gsichtle schrieb:
kann ich nicht bestätigen das sie laut ist. Ich hab sogar die MSD Atrappe drunter und er ist trotzdem nicht wirklich laut. Trotzdem gute Entscheidung die nicht zu kaufen, Passgenauigkeit ist unter aller Sau!!

Welche AGA meinst du?


meine Friedrich Gruppe ACoole_034


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 12.01.2017 08:17

Marco ...du wirst doch kein "Leiden" ...im Alter bekommen ...nichts hören ...Totalfreu


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 09.04.2017 18:07

Zubehör Riemen weg montiert um ihn zu wechseln und da habe ich bemerkt das er sich tief in den Ausgleichswellen Deckel eingefressen hat , ......., kein Spiel irgend wo bemerkbar und Riemen und alle Rollen drehten rund [attachment=1432] und der Riemen war an seinem Platz
[attachment=1433] , das ist ein altes Foto von 2011 , könnte es die Spannrolle sein ?


RE: W8 aus Elsass - Jack_Daniels83 - 09.04.2017 23:24

Denke nicht, dass es nur an der Spannrolle liegt. Dann wäre der Abrieb nur um die Rolle herum zu sehen, er reicht aber bis rüber zum Pulley. War der Deckel richtig fest? Hat, Gott bewahre, Die Kurbelwelle in Fahrtrichtung Spiel? Gibt es unter dem Pulley Einstellscheiben?


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 10.04.2017 07:36

Spiel in der Kurbelwelle glaube ich nicht ,überhaupt 3 bis 4 mm ,das sollte man sehen oder hören wen der Motor dreht , wie kann man das nachprüfen ? Deckel war fest


RE: W8 aus Elsass - W8Thunder - 10.04.2017 11:19

...sieht aus, als wenn der Micro-V-Riemen eine Zeit lang um eine Rille versetzt nach innen gelaufen wäre....

I.d.R. wandern KW nach aussen wenn die Stützlager verschlissen sind...außerdem dürfte die KW beim Automaten eh nicht so
extrem wandern, denn nur beim Schalter mit defekten Stützlagern "drückt" Ausrücklager die KW nach vorne...

Kann aber ein KW wandern beim W nicht gänzlich ausschließen, tatsächlich hab ich dieses Phänomen noch bei keinem
8 Ender ( V oder W ) beobachten können...

Wenn die KW nach hinten wandern würde, wäre bei korrekt laufenden Micro-V-Riemen, eine kreisrunde Einschleifstelle im Deckel
zu sehen gewesen...

Wenn die KW noch vorne wandern würde, könnte der Micro-V-Riemen eine Rille "übersteigen" und dieses Abriebbild im Deckel
verursachen...

Da der "Aufstieg" des Micro-V-Riemens nen langen Weg von der Servopumpe hat, könnte auch ein Montagefehler oder Fremdkörper
dafür gesorgt haben, das sich der Micro-V-Riemen um eine Rille nach hinten versetzt hat...Dies würde einen Stützlagerschaden,
bzw ne KW Wanderung ausschließen...Vorausgesetzt der Zahnriemendeckel lag plan am Motorblock auf....

Die Spannrolle des Micro-V-Riemens kann ausgeschlossen werden...wenn das Lager so defekt wäre, das ein extremes Radialspiel
vorliegt, würde der M.V.Riemen vom Trieb herunter wandern...Und die Spannrolle führt den M.V.Riemen nicht...

KW Wanderung nach außen kannst nur mit nem Montiereisen prüfen, indem du versuchst die KW Scheibe von dem Block wegzudrücken...Aber bitte mit Gefühl !!!!
Oder du nimmst nen hellen Karton, platzierst diesen ohne Berührung, so nah wie möglich, vor die KW Riemenscheibe und
bestreichst vorher die KW Riemenscheibe mit Ruß oder ähnlichem und fährst mal in allen Lastzuständen...wenn die KW nach
außen wandert, sollte sich der Ruß auf dem Karton in Form eines Kreises abzeichnen...

Sollte dies sein, dann wissen wir, das der W-Motor mit 489000Km nen Stützlagerschaden bekommen kann... :-)))

Hoffe das ich helfen konnte...
Grüße, Hans


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 10.04.2017 17:36

Vielen dank für diese Auskünfte , aber bei einer wandernde Kurbelwelle würde man doch was hören , oder ? und der Zahnriemen lag richtig auf seinen Rillen als ich ihn abgelegt habe ; und die Scheibe ...mit Gefühl nach vorn zu ziehen habe ich schon probiert , aber ohne Erfolg


RE: W8 aus Elsass - Eidgenosse - 10.04.2017 19:58

Vermute dass der Riemen eine rille zu weit innen gelaufen ist. Also ein Rippen des Riemens gegen innen über das Pulley herausragte.
Muss fast so gewesen sein weil der Riemen zeichnete, das Pulley aber nicht.


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 10.04.2017 20:59

vielleicht doch eine Spannrolle , will ich mal hoffen ; wäre doch schade , denn der Motor dreht ja super ; muß das feststellen bevor ich den neuen Riemen Montiere , wäre schade alles wieder abzuschrauben
.....................ja , ja , W8 , immer etwas los , weiße Haare habe ich ja schon lange


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 21.04.2017 23:33

Eidgenosse schrieb:
Vermute dass der Riemen eine rille zu weit innen gelaufen ist. Also ein Rippen des Riemens gegen innen über das Pulley herausragte.
Muss fast so gewesen sein weil der Riemen zeichnete, das Pulley aber nicht.


du hast recht , ich habe herausgefunden das vor 200000 km , als ich das letzte mal der Riemen wechseln lies , derjenige der an meinem W8 schraubte , dieser Riemen falsch montiert hat und sie mußten ihn wechseln , aber der Deckel dahinter haben sie nicht geprüft ....so einfach war das ; aber mein W8 ist immer noch nicht auf der Straße , weil die Werkstatt immer noch nicht diesen Deckel hat .....40 euros , aber immer noch nicht da nach 2 Wochen


RE: W8 aus Elsass - Jack_Daniels83 - 25.04.2017 17:44

Dann ist das Mysterium ja nun gelüftet. Schade, dass VW den Deckel nicht schneller liefern kann. Manchmal ist einfach der Wurm drin. Ich drück dir die Daumen.


RE: W8 aus Elsass - W8Thunder - 26.04.2017 11:45

Tja, leider werden die gelben Ersatzteilaufkleber immer mehr...diese kommen lt. Aussage meines VAG Lageristen aus EINEM
Zentrallager aus Deutschland...Das ist die Vorstufe von Oldtimer/History Ersatzteilen...
Deshalb dauern diese ET länger...

Grüße, Hans


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 26.04.2017 14:52

Heute Morgen ist auch der Motorkühler angekommen , warte doch schon 3 Wochen , da habe ich ja wohl einem neuen passat (1,6L 120 Pferdchen ) von meiner Werkstatt der mir nichts kostet ,ist aber kein W8


RE: W8 aus Elsass - FMode - 26.04.2017 15:13

Boah ey 120 PS - nur was für die ganz harten - G-Kräfte wie bei einem Kampfjet!


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 06.05.2017 08:11

Endlich wieder auf der Straße mit neue Riemen und Motorkühler nach einem Monat 1,6L Diesel ; ich hatte ja ganz vergessen wie toll er beschleunigt [attachment=1435]

der Alte und der Neue


RE: W8 aus Elsass - Jack_Daniels83 - 06.05.2017 09:58

Glückwunsch und viel Spaß mit deinem Achtender.


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 06.05.2017 10:46

...auch von mir Freuen


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 09.05.2017 14:04

danke , alles am besten , hat mir aber doch wieder etwas Geld gekostet ; im ganzen , mit neue Reifen und andere Kleinigkeiten hat er mir doch etwa 3500 euros verschluckt und das in nur 2 Monate


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 09.05.2017 20:57

...ist ein richtiger Schluckspecht Totalfreu


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 25.06.2017 19:59

hallo Leute , seit es so warm ist raucht der meine etwas schwarz bei heftiger Beschleunigung ; ich kann es nicht im Rückspiegel sehen , aber derjenige der mir folgt sieht es ; sonst scheint alles Ok zu sein , er schluckt nicht mehr Sprit ( ein wenig schon bei der Hitze , aber wie immer wen draußen mehr als 30° sind ......bei mir ist Klimaanlage immer auf 19° gestellt ) ; keine gelbe Ampel an und kein Fehler lesbar , nur ein kleiner Öl verbrauch ( 0,5L für 5000 km ) , aber mit 493500 km kann man das vertragen ; Wasser das aus den Auspuffröhre kommt ist leicht schwarz , das sieht man wen es trocknet ; aber sonst alles wie immer ; vielleicht doch mein 5W50 gegen 10W60 tauschen


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 26.06.2017 08:11

... die 500000 Km sind auch bald erreicht Top


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 27.06.2017 20:28

[attachment=1458][attachment=1459]
scheint aber auch nicht sehr schlimm


RE: W8 aus Elsass - Gänsebräter - 29.06.2017 10:26

Mal ne Frage:

In den 493 000 mal irgendwann den LMM getauscht?

Soll ein Verschleissteil sein und ich will jetzt meinen bei 220 000 tauschen.
(Nur der LMM ist so alt, der Motor ist viel jünger)

Könnte eine Ursache für Anfettung sein.

Gruss vom Gänsebräter


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 02.07.2017 16:23

nein , LMM immer noch original , habe aber schon dran gedacht , vielleicht doch wechseln , so teuer ist er auch nicht


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 10.07.2017 16:49

Neuer LMM montiert , jetzt muß ich noch ausprobieren und abmessen , ich habe aber entdeckt das der Sensor an der braune Dichtung ein kleiner Riß hat [attachment=1461][attachment=1462]
aber alles sehr sauber für 494500 km und BMC Luftfilter


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 10.07.2017 17:16

Top


RE: W8 aus Elsass - Gänsebräter - 11.07.2017 00:44

Mhh...?

Hatte der Karton eine Banderole mit Hologramm?
[url]http://www.protect.bosch.com/[/url]

Ich hab nur den ersten LMM zur Hand (der vom Werk verbaut war) und da ist der Sensor bündig, ohne "Braunes".

Aber ich will keine Angst machen.

Nach dem Einbau neu Anlernen und 50 km fahren. Der W8 muss sich erst gewöhnen.

Gruss vom Gänsebräter


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 11.07.2017 06:58

...sehen gleich aus


RE: W8 aus Elsass - Gänsebräter - 11.07.2017 11:51

Die braune Vergussmasse um Teil 4.
Vielleicht nur unterschiedliche Fertigung.
[attachment=1465]


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 11.07.2017 12:14

Stimmt... wie Kleber oder so... wird keine Bedeutung haben


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 11.07.2017 14:49

am Originalen auf meinem Bild und am Neuen den ich gestern eingebaut habe sind die selben braunen Vergußmassen , und ja , erst einfahren , dann werde ich schon sehen


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 11.07.2017 15:43

...wird bestimmt damit die "500thkm" knacken Big Grin


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 16.07.2017 16:14

immer noch schwarzen Auspuff , aber im VCDS ist alles gut und der Motor dreht sehr ruhig im Lehrlauf wie bei Beschleunigung , kann man da was nachmessen mit dem VCDS ?


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 19.07.2017 15:03

endlich bleiben meine Auspuffe wieder sauber , und kein schwarzer Rauch mehr , die Anpassung dauerte aber mehr als nur 50 km , sagen wir etwa 200 km


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 19.07.2017 15:07

hat jemand schon carbon cleaning ausprobiert ?


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 19.07.2017 19:27

usas12 schrieb:
endlich bleiben meine Auspuffe wieder sauber , und kein schwarzer Rauch mehr , die Anpassung dauerte aber mehr als nur 50 km , sagen wir etwa 200 km

Was hat geholfen?


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 19.07.2017 22:50

neuer LMM , das hat geholfen


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 19.07.2017 22:59

...seit Anfang an ist meiner "Hinten" etwas schwarz Pfeif


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 01.08.2017 18:42

letzten Donnerstag habe ich für meinen W8 die Wasserstoff-Motor-Reinigung ausprobiert und bin recht zufrieden ; der Motor ist noch leiser geworden ,er schaltet viel weniger zurück , sogar wen es steigt , Auspuff ist sauber wie an einem Neuwagen , verbrauch habe ich noch nicht ausgerechnet , da ich nur 300 km seit dem gefahren bin ; und das Beschleunigen scheint auch besser ; und das für nur 70€ Freuen


RE: W8 aus Elsass - HansB - 01.08.2017 18:59

Wo hast du das machen lassen ? und was genau wird da gemacht, haste mal ein paar infos ?


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 01.08.2017 20:25

de.carbon-cleaner.com


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 02.08.2017 07:09

Wasserstofftunig Totalfreu


RE: W8 aus Elsass - w8_forever - 02.08.2017 12:41

Wasserstoff Auto ! Ist doch klasse ! Da kommt ja nur noch Wasserdampf aus dem Auspuff ! Ich wusste, der W8 ist schon immer umweltfreundlich !


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 02.08.2017 13:50

...dann bekommen wir ja die Kfz-Steuer erstattet... wenn umweltfreundlich Freuen


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 02.08.2017 22:32

nicht gleich auslachen , erst mal ausprobieren


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 03.08.2017 07:16

usas12 schrieb:
nicht gleich auslachen , erst mal ausprobieren

...dich lacht Keiner aus Wink


RE: W8 aus Elsass - HansB - 10.08.2017 22:27

Warst du dafür in Wien ?


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 11.08.2017 07:50

Wer... zum Lachen Totalfreu


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 29.08.2017 18:24

[attachment=1475]


RE: W8 aus Elsass - HansB - 29.08.2017 18:32

Bald hast du die halbe Million, ist das Getriebe eig auch noch das erste ?


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 29.08.2017 22:55

nein , Getriebe wurde mit 253000 km gewechselt


RE: W8 aus Elsass - unskill3d - 30.08.2017 20:06

498tkm ist schon eine Hausnummer. Meinen Größten Respekt für deinen Einsatz und die Pflege. Wink


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 31.08.2017 11:17

...das ist "DER" W8 Totalfreu


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 20.09.2017 16:21

noch 200 km und wir haben es geschafft !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 20.09.2017 18:18

Ohjeh... bald wird ein neuer Motor fällig Pfeif
Saubere Leistung... Respekt Top


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 22.09.2017 19:46

Hallo , Hallo , er hat's geschafft , und ist schon weiter gekommen FreuenFreuenFreuenFreuenFreuenFreuen:freuen

attachment=1483]


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 23.09.2017 10:47

usas12 schrieb:
Hallo , Hallo , er hat's geschafft , und ist schon weiter gekommen FreuenFreuenFreuenFreuenFreuenFreuen:freuen

S U P E R Freuen


RE: W8 aus Elsass - HansB - 24.09.2017 14:56

HeadbangBier


RE: W8 aus Elsass - coffee33 - 26.09.2017 19:32

Glückwunsch zu der halben Million!!!

Bier


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 27.09.2017 14:29

nicht vergessen das es ein Vorstellung (Presse) Auto ist , einer der Ersten , das hilft vielleicht auch


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 28.09.2017 07:29

Presse-W8.... dann ist alles klar Big Grin


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 02.10.2017 17:45

gestern war ein kleines Treffen an der Rennstrecke Reims-Gueux , kein Regen ; der Meine ist der Blaue , rechts ....und wieder 1500 km mehr [attachment=1487][attachment=1488]


RE: W8 aus Elsass - coffee33 - 02.10.2017 19:15

Sieht cool aus, so viele nebeneinander. Top

Bin erst einmal einem anderen W8 auf der Straße begegnet.


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 02.10.2017 20:18

Guter Motor und schöne Farbe Top


RE: W8 aus Elsass - Leandros - 02.10.2017 21:06

Glückwunsch von einem ehemaligen W8-Besitzer!


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 03.10.2017 08:44

usas12 schrieb:
gestern war ein kleines Treffen an der Rennstrecke Reims-Gueux...

...da gibt`s ja noch "viele" W8 in Frankreich Freuen


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 07.10.2017 20:52

Viele nicht , aber einige schon

[attachment=1493]


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 08.10.2017 21:05

...sind ja fast 1 Dutzend Freuen


RE: W8 aus Elsass - gray_head - 13.10.2017 20:41

Ich bin jetzt bei 270 000 angekommen. Ich möchte mal gerne über das Automatic Getriebe diskutieren, gibt es dazu schon eine thread ??


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 14.10.2017 09:18

AG5-Diskussions-Chat nicht wirklich... mach mal Freuen


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 07.12.2017 19:42

heute war TÜV fällig , bei uns CT genannt (controle technique) , und alles OK [attachment=1502]


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 08.12.2017 08:49

Super.... wirklich ein guter W8 Top


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 13.12.2017 22:03

Heckschloss habe heute wechseln müssen , das ist das Dritte , und immer dasselbe , Feder reibt sich ab und bricht [attachment=1503]


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 14.12.2017 13:23

Dann mach nicht so oft den Kofferraum auf...Totalfreu


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 14.12.2017 19:07

stimmt


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 22.05.2018 18:51

hallo , da habe ich so ein Geräusch im Mittellager von meiner Kardanwelle , aber eine Komplette Welle kostet Ja 1350€ bei VW Frankreich , da habe ich mir eine aus dem ebay.de raus geholt : gesamt 270€ und die kam heute an ; aber die Referenz ist 3B0 521 101 R und diese ist für den BDP Motor angegeben , der meine ist aber ein BDN und sollte ja ein 3B0 521 101 G sein ; meine Frage , kann man diese Welle einbauen oder nicht ?


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 23.05.2018 05:43

Guten Morgen,

zum Unterschied habe ich keine Erfahrungen... Pfeif
Der BDP Motor war doch eigentlich für den ausländischen Markt bestimmt, andere Abgasnorm usw. ...sollte bei der Kardanwelle keinen Unterschied machen. Ein Unterschied bei der Kardanwelle Pssst Wenn der Flansch gleich und nicht unwuchtig ist, dann sollte es passen... Big Grin


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 24.05.2018 14:41

Na ja , habe den 3B0521101R zurück gesendet und einen ...101G bestellt ; noch eine Frage : ich habe erfahren das Audi jetzt Staub von Nuß Schalen benutzt um den Sekundär Luft System zu reinigen , habt ihr schon was davon gehört?


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 24.05.2018 15:46

usas12 schrieb:
Na ja , habe den 3B0521101R zurück gesendet und einen ...101G bestellt ; noch eine Frage : ich habe erfahren das Audi jetzt Staub von Nuß Schalen benutzt um den Sekundär Luft System zu reinigen , habt ihr schon was davon gehört?

...nicht wirklich, aber alles ist möglich Totalfreu


RE: W8 aus Elsass - AldiW8 - 24.05.2018 20:29

Wie Fuchsi schon schrieb: Der Motorkennbuchstabe hat keinen Einfluss auf die Kardanwelle. Die hängt doch am Getriebe und nicht am Motor.
Kann man vergleichen und wenn alle Maße stimmen muss die passen. Evtl. liegt der Unterschied bei der Karosserieform, Limo oder Kombi.


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 27.05.2018 15:03

rar-carparts hat die beiden auf Lager und hat mir geschrieben .

"Hallo Herr Georges,
wir haben es verglichen und es werden beide Wellen, nicht in einander interpretiert was heißt, das diese nicht untereinander passen.
wir haben aber beide Varianten im Shop
Beste Grüße aus Breitenbrunn
Ihr RAR-Team
Dirk Eisner "


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 20.06.2018 18:11

Viele kleine Sachen sind gewechselt worden : Kardanwelle (3B0521101G), 2 X Handbremsseil , Lambda Sonde 2 Bank 2 , G301 Sonde , Luftfilter der Sekundärluftpumpe und deren 3 Silentblocks ; für die Lambda und die G301 hatte ich manchmal den Fehler mit VCDS ausgelesen , aber keine Ampel an ; sonst drehte der Motor immer sehr ruhig ....... und so geht es weiter ; noch was , die Werkstatt wollte mir das Auto schön sauber waschen und da haben sie ein neues Reinigungsmittel auf die Felgen gespritzt und das hat mir die Farbe halb aufgefressen (die haben vergessen es mit Wasser zu verdünnen ), so haben sie mir die Felgen neu gespritzt Rolleyes ; echt gut gemacht , wie neu Top


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 20.06.2018 21:39

usas12 schrieb:
... so haben sie mir die Felgen neu gespritzt Rolleyes ; echt gut gemacht , wie neu Top

Top


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 23.06.2018 21:07

Kardanwelle Wechsel hat nicht geholfen , ich habe immer noch das Geräusch zwischen 50km/St und 70 km/St wen ich leicht Gas gebe, wie was das nicht ganz rund dreht ; und das seit 30000 km , das Geräusch war plötzlich da und wurde aber nie lauter ;ich habe schon viel gewechselt , aber immer für nichts ; und auch nichts unter 0° und über 30° ; echt nervend
Und wen 2 Personen mitfahren hört man gar nichts mehr


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 24.06.2018 07:12

...die ganzen Wechselaktionen waren bestimmt nicht billig Pfeif
Die Standards wie Reifen, Felgen, Motorlager, Lager Kardanwelle, Differenzial, Automatikgetriebe usw. habt ihr bestimmt schon durch... Cool


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 25.06.2018 19:36

Es hört sich an wie eine Welle die Wackelkontakt hat , aber nur bei leichtem Beschleunigen zwischen 50 und 70, und ab 2 Personen im Auto hört man nichts mehr ; Reifen , Felgen und Kardanwelle sind ausgeschlossen , ein Lager glaube ich nicht da ich das Geräusch seit 30000 km (und seit Februar 2017) habe und es ist nie schlimmer geworden und über 80 hört man nichts mehr ; wen sehr kalt oder sehr warm hört man auch nichts ; aber wie zu wissen ob es was im Getriebe oder Differential oder Motor ist ; mit einem kranken Motorlager wäre der Motor schon längst am Ende ; und im Stillstand ob 640 Umdrehung oder 4000 lauft der Motor sehr ruhig , aber das nervt .


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 26.06.2018 07:28

Schwierig... kann eine Antriebswelle, auf der Beifahrerseite ein Teil usw. ...im Motorraum ein Riemen, Komponente sein und und und... Pfeif


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 26.06.2018 14:27

leider , das ist es ja ; das gute , wen man zu zwei , oder mehr, im Auto sitzt , hört man fast nie was


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 27.06.2018 06:03

usas12 schrieb:
leider , das ist es ja ; das gute , wen man zu zwei , oder mehr, im Auto sitzt , hört man fast nie was

...ist schon etwas seltsam Pfeif


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 29.07.2018 20:30

[attachment=1505]
Diese kleine Schlauch war nicht mehr ganz dicht , deshalb war die Ansaugkraft zu schwach und das gab zu wenig Luft im Sekundärluftsystem und auch Schwierigkeiten mit den hydraulischen Dämpfer vom Motor die das leichte Geräusch abgaben das mich seit Februar 2017 nervte


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 30.07.2018 07:46

Fehler gefunden... Top


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 03.08.2018 20:57

Mittwoch bin ich 1200 km gefahren , und alles OK , nur die 80 km/St bei uns sind sehr mühsam .
Nicht mehr viel los hier im Forum , sind alle W8 tot ?


RE: W8 aus Elsass - AldiW8 - 03.08.2018 22:36

Meiner lebt noch, jetzt 282825km und er soll noch weiter leben.
Aber stimmt schon hier ist nicht mehr viel los.


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 03.08.2018 23:00

Nein... nicht alle, es gibt schon noch W8 Wink
Das Auto ist alt und es wird einfach ruhiger... Big Grin


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 05.08.2018 16:12

Bin ich froh ......................... da sind es doch noch drei Freuen


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 15.08.2018 22:52

Hat jemanden schon das codieren (mit VCDS) des Automatikgetriebe ausprobiert ?
ich fahre schon einer Zeit mit 01111 , also DSP ausgeschaltet ,und das Getriebe reagiert schon viel besser als mit 01101(original); da habe ich auch das gefunden :

* 0?xxx: Tiptronic Installation
o 0 = Tiptronic Buttons/Paddels not installed
o 1 = Tiptronic Buttons/Paddels installed
* 0x?xx: Tiptronic Strategy
o 0 = Old Strategy (Shifts to first Gear when braked to Standstill)
o 1 = New Strategy (Automatic Up/Down Shift before RPM Limit & Down Shift at Kick-Down)
* 0xx?x: Dynamic Shift Program (DSP)
o 0 = DSP active
o 1 = DSP inactive
o 2 = Sportmodus
o 3 = Economy Mode
* 0xxx?: Region/Powertrain
o 1 = All-Wheel-Drive (Rest of World)
o 2 = All-Wheel-Drive (North American Region)
o 3 = Front-Wheel-Drive (Rest of World)
o 4 = Front-Wheel-Drive (North American Region)

Sportmodus 01121 ?
Economy Mode 01131 ?


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 15.08.2018 23:05

Ja... auch bei der TT5 gibt's einen Sportmodus Big Grin


RE: W8 aus Elsass - Gänsebräter - 16.08.2018 08:44

Hier sind uns die Amis voran:

[url]https://www.passatworld.com/forums/volkswagen-passat-b5-discussion/116118-review-tiptronic-sports-mode-enabling-instructions.html[/url]

Gruss vom Gänsebräter


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 16.08.2018 12:46

Ja , habe ich schon durchgelesen , seit heute morgen habe ich neue Codierung in meinem Automatikgetriebe : 01121 (original 01101)
2 für Sport Modus , scheint mir noch besser als 01111 (ohne DPS) ... mit 521400 km wäre es höchste Zeit für etwas mehr Peps !


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 16.08.2018 17:23

Hohoho... auf die alten Tage im Sport Modi unterwegs Big Grin


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 17.08.2018 17:39

Und immer noch schön munter Big Grin[attachment=1506]
oder so [attachment=1507][hr]Schön sauber und glänzend ist auch ........nett FreuenFreuenFreuen[attachment=1508]
[attachment=1509]
[attachment=1510]
[attachment=1511]


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 25.09.2018 07:28

Guten Morgen,

der W sieht gut aus... zum nächsten Bayern-Treffen musst du kommen Totalfreu Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und Ungarn ist schon vertreten... Freuen

Viele Grüße nach Frankreich
ManfredCoole_034


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 15.10.2018 22:46

Heute , mit 525600 km wurde er auf E85 umgestellt , 1,50€ für ein Liter Benzin wird mir zu teuer überhaupt wenn man denkt das 80% davon vom Stadt kassiert wird , 70 cts für ein Liter E85 geht auch , sogar wenn man etwas mehr davon verbraucht


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 16.10.2018 06:44

70 Cent kostet der Liter E85 bei euch... in Deutschland ist es nur wenige Cent günstiger Pfeif


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 12.01.2019 19:05

Wasserpumpe ist auch hin , aber mit 530700 km kann man nichts dagegen sagen ; Stecker unten an dem Getriebe muß ich auch wechseln da dort Öl raus sickert ; neuer Stecker kostet 209 € und da muß die Wanne weg und Getriebe wieder ordentlich aufgefüllt ; und das alles kam plötzlich fast den selben Tag ; da habe ich schon heute Benzin Filter und Kerzen gewechselt (wen schon...), meine Brisk Kerzen waren hin mit 70000 km ; und was sagt VW zum Wechsel von Zündspulen ?........die meine sind schon seit 300000 km drauf Ups


RE: W8 aus Elsass - AldiW8 - 12.01.2019 20:00

Ist der Stecker wirklich kaputt? Bei mir war nur ein O-Ring def. Klar zum Ausbau muss die Wanne weg. Habe seinerzeit 150Euro für Material bezahlt und es selbst repariert. Das war 6l Öl, Filter, Dichtung für Ölwanne und O-Ring für den Stecker. Ich hatte durch das Öl im Stecker Fehlermeldungen im Steuergerät.
Bei VW sollte das ca 500 Euro kosten.


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 13.01.2019 10:44

530th Kilometer... Freuen E85 Verträglichkeit ist so eine Sache... Pfeif


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 14.01.2019 16:32

Keine Fehler , nur Öl kommt raus , bei VW sagte man mir das 9 mal auf 10 der Stecker einen Riß hätte , da habe ich ja das ganze bestellt ......aufmachen muß man sowieso ; und warum sollte es Schwierigkeiten mit dem E85 geben ? Ein Kumpel fährt schon 20000 km (auch W8) mit dem zeug und alles funktioniert ; und gebe es Schwierigkeiten mit dem Motor , mit diesem Kilometer Stand kann man nicht 100% behaupten das E85 daran Schuld wäre ; erst mal Getriebe reparieren und dann weiter so FreuenFreuenFreuenFreuen


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 14.01.2019 20:06

Top


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 31.01.2019 23:11

So mit 530700 km:
Kerzen gewechselt
[attachment=1512]
das sind die alten
[attachment=1513]
die selben neu
Wasserpumpe gewechselt , die wurde noch nie gewechselt
[attachment=1514]
Steuerung der Automatik
[attachment=1515]
und noch Kleinigkeiten
[attachment=1516]
der Benzinfilter wurde auch erneuert , der Kraftstoff Druckregler(original) auch so wie die Zündspule Zylinder 1


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 31.01.2019 23:22

Sehr schön Freuen ...da waren wieder paar Cent fällig Pfeif


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 01.02.2019 09:45

Na ja , Geld ist ja da um es auszugeben Smile


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 01.02.2019 11:45

usas12 schrieb:
Na ja , Geld ist ja da um es auszugeben Smile

Okay Totalfreu


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 04.02.2019 19:42

100 km sei der Reparatur und alles scheint wieder in Ordnung FreuenFreuenFreuen
wären der Reparatur habe ich einen neuen Hyundai Kona gefahren , mir Kamera und alles drum und dran , aber wieder W8 fahren ist doch schöner , obwohl der Kona neu war und meinen W8 schon 18 Jahren alt


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 04.02.2019 23:49

Dann passt's ja Top
Die neue Technik ist schon super... aber der 8 Zylinder auch Freuen


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 18.02.2019 21:01

Der Meine ist wahrscheinlich am Ende : Zylinderkopfdichtung , Zylinder 1 300 km nach dem Wechsel der Wasserpumpe ; Überdruck beim Fahren und beim Motor abstellen kommt Wasser in der Zylinder und am nächsten Start dreht er dann auf 7 Beine bis das Kühlmittel weg ist und hat Fehlzündung , laut VCDS immer im ersten Zylinder ; alles OK beim Fahren , kein Wasser im Öl und kein Öl im Wasser ; wen ich beim Motor ausschalten der Deckel vom Wasserbehälter öffne und der Druck ablasse , kann ich normal starten ob 10 Minuten oder 12 Stunden nachher ; Wasser habe ich mit einer kleine Kamera in der Brennkammer gesehen ; mit seine 531000 km stecke ich kein Geld mehr in dieses Auto ; Habe mir Steel Seal angeschafften und auch Raschlus ,das kann ich noch ausprobieren (erst Steel Seal und wen das nicht klappt kommt Raschlus hinein
[/u]
[url]http://www.steelseal.co.uk/[/url]

[url]https://restoremotor.boutique/epages/39d47617-9939-4c4e-94e9-121a2afc8c29.sf/fr_FR/?ObjectPath=/Shops/39d47617-9939-4c4e-94e9-121a2afc8c29/Categories/RASCHLUS[/url]


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 19.02.2019 13:06

Sehr schade... vllt. kannst du den W8 noch retten Pfeif


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 19.02.2019 17:05

Das probiere ich sowieso ...............wait and see
Und wen es das Ende ist , so kann ich doch schreiben :

Ob's sturmt oder schneit,
Ob die Sonne mir lacht,
Der Tag gluhend heis,
Oder eiskalt die Nacht.
Bestäubt sind die Scheiben ,
Doch froh ist unser Sinn,
Es brauste mein W8,
Im Sturmwind dahin

Alles hat ein Ende , wie den Tiger vor 80 Jahre ............der nächste bekommt ein 4 Zylinder und Basta


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 20.02.2019 08:33

Ja klar... war eine schöne Zeit Freuen
...die 4 Zylinder werden aber eher selten die 500th Kilometer schaffen Pfeif


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 21.02.2019 18:40

So , die Reparatur mit Raschlus hat begonnen , heute scheint alles in Ordnung
sie sagen aber in der Anleitung das man ab jetzt kleine Strecken fahren sollte maximal 1500 Motorumdrehung und das 2 bis 3 Tage ; dann wider rauslassen und das normale Kühlmittel rein ; und das wird gemacht


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 22.02.2019 08:07

Dann sind wir mal gespannt Freuen


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 25.02.2019 14:14

Kein Wasser Verlust mehr seit 120 km , Motor dreht gut , aber.................seit Gestern ist mal wieder meine Kraftstoff Pumpe hin , das hat kein Ende mehr ; die Letzte hat 4 Jahre ausgehalten , war aber nicht neu ; diesmal wechsle ich bloß den Elektromotor , für 60€ hat man ja einen Neuen


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 02.03.2019 18:04

450 km und alles Ok , kein Wasser Verlust mehr


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 02.03.2019 19:11

Sehr gut Top


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 16.06.2019 07:11

Motor lauft gut , aber springt[/i] schlecht an ; alles
kontrolliert und Druck vom Kraftstoff fällt so bald man den Motor abschaltet ; Elektromotor der Pumpe gewechselt , aber geht immer noch nicht ( fährt normal , sogar wen er viel Kraftstoff braucht) ; es ist das Rückschlagventil der Hauptpumpe ; VW sagt mir das man dieses Ventil nicht ohne Pumpe kaufen kann und verlangt mir über 700€ für die komplette pumpe. Hat jemand einen besseren Plan ?


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 16.06.2019 07:44

Wenn es das Rückschlagventil sicher ist, dann muss man schauen, ob's man einzeln bekommt oder das Ganze zusammen günstiger Pfeif
Wir werden sehen... Freuen


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 16.06.2019 18:53

Rückschlagventil ganz sicher
[attachment=1520]
das ist rechts auf dem Bild, da wo die ganze Schläuche hin kommenSad
Elsa sagt das man es wechseln kann , VW das man alles wechseln muß Flop


RE: W8 aus Elsass - AldiW8 - 16.06.2019 19:28

Also VW ist auch nicht mehr das was es mal war, das kann doch wohl nicht war sein das so ein Rückschlagventil nur 537000km hält.


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 17.06.2019 08:05

Ha Ha Ha ......ich halte schon 66 Jahre ,..... und Rückschlagventil hält immer noch Totalfreu
was aber nicht Normal ist mit VW , ist das sie viel wechselten für eine ziemlich große Summe bis ich selber raus finden mußte das es das Rückventil war ; Die haben nicht mal einen Nanometer um den Kraftstoff Druck nachzumessen


RE: W8 aus Elsass - Gänsebräter - 17.06.2019 09:58

Das auf dem Bild ist nicht das Rückschlagventil, sondern heisst
Verteilerstück mit Druckbegrenzungsventil.
Das Rückschlagventil ist in die Pumpe integriert und lässt sich nicht trennen.
Das Druckproblem hab ich einmal durch.
Um zu prüfen, ob es das Rückschlagventil ist,
einfach ein weiteres Rückschlagventil in Reihe in die Vorlaufleitung einbauen.
Bei mir hat sich ein ganzer Karton mit Prüfteilen angesammelt.
Gutes Gelingen
GB


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 17.06.2019 13:24

vielen Dank , das ist eine gute Antwort , muß ich den Helden von VW erklären , und ja das mit dem Rückschlagventil gleich nach der Pumpe werde ich machen ; komisch das das Ventil in dem neuen Motor defekt sein könnte.
Und wen es das Rückschlagventil nicht wäre , was könnte es sein ? Wen ich einen Manometer vor der Einspritzbrücke einbaue , beim Kontakt geht es auf 2,5 bar hoch , und fällt gleich wieder , wen ich den Motor anlasse geht es auf 3 bar und fällt in der Sekunde auf null zurück wen ich den Motor ausschalte ; wen ich den Ausgang vom Mano zumache (kein Sprit Durchgang nach Motor) geht er auf 3 bar und fällt gleich wen ich den Schussel zurück drehe ; Kein Kraftstoff Verlust zwischen Tank und Motor . Motor dreht super , verbraucht nicht mehr Benzin als vorher , aber weil er den Druck in den Leitungen nicht hält hat man Schwierigkeiten ihn anzulassen , ob kalt oder warm .


RE: W8 aus Elsass - Gänsebräter - 17.06.2019 14:29

Da stimmt eine Menge nicht:
Der Betriebsdruck ist 4 bar, solange die Kraftstoffpumpe läuft und der Motor aus ist.
Ist der Motor im Leerlauf zieht die Unterdruckregelung den Druck auf 3,5 bar.

Die Benzinpumpe muss viel mehr als 4 bar schaffen.
Der Betriebsdruck wird durch den Druckregler ( am Ende des Kraftstoffverteilers, hinter den 8 Einspritzventilen) eingestellt.

Wird der Motor abgestellt sollte der Druck spontan nicht mehr als 0,8 bar fallen, d.h. von 3,5 auf 2,7 bar. (Haltedruck)
Was danach, in den nächsten 10 Minuten passiert, ist eine eigene Geschichte.
Siehe meine Beiträge zu Warmstartproblem.
Aber ich würde auch dem Manometer misstrauen.


Viel Glück
GB


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 17.06.2019 15:40

Das da was nicht stimmt ist klar , die verschiedenen Benzin Drücke habe ich auf Elsa gefunden und der Druckregler ist auch neu , wie der Elektromotor der Pumpe ,Relais de Pumpe , der Kraftstoff Filter , der Neiman hinter dem Lenker , die Zündkerzen , die Batterie , Motor Kompressionen sind gut ,Einspritzdüsen Kontrolliert (ausgebaut und kontrolliert), Anlasser dreht den Motor mit 250 Umdrehungen bevor der Motor startet , und noch einige Sachen . Und warum dem Manometer mißtrauen ?


RE: W8 aus Elsass - Gänsebräter - 17.06.2019 16:59

Die Reparaturanleitung für den W8 von 02.08 sagt:
Ziehen Sie den Unterdruckschlauch vom Kraftstoffdruckregler ab.
Der Kraftstoffdruck muss auf ca. 4,0 bar ansteigen.

Alle Werte ausserhalb von 3,9 - 4,1 Bar würde ich für fehlerhaft halten.

Im Fehlerfall
- erzeugt die Pumpe zu wenig Druck oder
- ist der Kraftstoffdruckregler defekt oder
- zeigt das Manometer falsch an.

Gruss vom GB


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 18.06.2019 20:16

War heute in einem großen VW Zentrum in Freiburg , sehr nette Leute , bewunderten das Auto , den km Stand , aber der Werkstattmeister sagte mir das er leider dieses Auto (W8) gar nicht kennt und hat mir empfohlen Montag anzurufen , er würde bis da probieren herauszufinden wie das im Tank so funktioniert ..............da bin ich gespannt


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 19.06.2019 19:24

Und da der Kraftstoffdruck zu nieder ist kommt in dieser Hitze (34°) der Fehler nach etwa 70 km :
P2177 Kraftstoffsystem Bank 1 Ab LL-Drezahl System Gemisch zu mager , das selbe mit Bank 2 , und da schaltet der Rechner auf weniger Power zurück ; bin wieder auf E10 zurück und dann kommt die Ampel nicht so schnell hoffe ich , bis ich mein Problem gelöst habe


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 20.06.2019 05:29

Mal abwarten, welche Lösung VW ab Montag vorschlägt Freuen


RE: W8 aus Elsass - Gänsebräter - 22.06.2019 21:25

usas12 schrieb:
... und der Druckregler ist auch neu , wie der Elektromotor der Pumpe ...


Zum Wochenende noch mal meinen Senf:

Den Elektromotor der Pumpe kann man nicht erneuern.
Auch er ist, wie das Rückschlagventil, Teil der Benzinpumpe und in einem Alu-Gehäuse verpresst.

Man könnte die Benzinpumpe erneuern wenn man die Teilenummer kennen würde.
VW bietet unter 3B7 906 087 B nur die komplette Kraftstoff-Fördereinheit an und nennt sie Kraftstoffpumpe.

Ich habe mir auch schon mal eine "Benzinpumpe für den W8" gekauft.
Sie passte von den Aussenmassen nicht, Lehrgeld.

Ich werde das Gefühl nicht los, dass eine falsche Pumpe z.B. für einen Passat Diesel verbaut wurde.
Die haben nämlich 3 bar Betriebsdruck.
Wenn die dann auch noch kein Rückschlagventil hat ...

Weiterhin gutes Gelingen
GB


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 26.06.2019 08:02

Mit dem Motor der Pumpe hast du wahrscheinlich recht , deshalb habe ich die ganze Einheit bei VW bestellt , leider 10 mal teurer ( 572€ mit 20% Rabat )als der Elektromotor auf Ebay ; vor 10 Tagen bestellt , noch nicht angekommen , kommt aus Kassel sagte man mir ....... zu Fuß denke ich Pfeif
und trotzdem ist es einen Pieburg Elektromotor für 4 bar gegeben :
[url]https://www.ebay.de/itm/PIERBURG-Fuel-Pump-7-02550-63-0/162807725377?epid=1241956310&hash=item25e818bd41:g:-CQAAOSwBkRaNUF5[/url]


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 28.06.2019 21:31

Termin Montag den 08/07 und da kommt eine originale Pumpe hinein


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 09.07.2019 18:51

Gänsebräter hatte recht , trotz neuem Elektromotor war da nichts los ; eine neue Kraftstoffeinheit in der Tank und alles wieder OK


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 10.07.2019 06:25

Jetzt bekommt der W8 wieder richtig Nahrung Freuen


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 10.07.2019 12:48

usas12 schrieb:
Gänsebräter hatte recht , trotz neuem Elektromotor war da nichts los ; eine neue Kraftstoffeinheit in der Tank und alles wieder OK


Das stimmt , und man merkt es auch an der BeschleunigungFreuenFreuenFreuen


RE: W8 aus Elsass - Gänsebräter - 11.07.2019 11:41

usas12 schrieb:
man merkt es auch an der Beschleunigung:

... und am Verbrauch ...Lustig

Schön zu hören.


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 11.07.2019 17:24

und am Verbrauch , stimmt PfeifPfeifPfeif ; und dazu habe ich heute Morgen ganz neue 245/35/18 wieder aufgesetzt FreuenFreuenFreuen
und reiner E85 getankt Ups


RE: W8 aus Elsass - usas12 - 24.10.2019 21:29

Alles am besten , schon ein Jahr mit E85 und keine Ampel mehr ; der W8 Motor dreht wie neu


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 25.10.2019 07:23

Sehr schön Top
...bevor das Forum geschlossen wird, brauche ich bitte noch von allen "Unbekannten" die Kontaktdaten Big Grin Es gibt immer wieder W8-Treffen bei mir und das W8-Bayern-Treffen wird immer größer und internationaler... Freuen


RE: W8 aus Elsass - pepew8 - 25.10.2019 21:03

Vergiss Du lieber nicht mir Bescheid zu geben ;-)


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 25.10.2019 21:59

pepew8 schrieb:
Vergiss Du lieber nicht mir Bescheid zu geben ;-)

Ich gebe dir sehr gern bescheid.... Totalfreu


RE: W8 aus Elsass - AldiW8 - 26.10.2019 19:15

Wo kann man sich als W8 Fahrer dann austauschen? Facebook Gruppe? WhatsApp?


RE: W8 aus Elsass - fuchsi_W8 - 26.10.2019 20:19

AldiW8 schrieb:
Wo kann man sich als W8 Fahrer dann austauschen? Facebook Gruppe? WhatsApp?

Facebook und Whatsapp... bei uns in der Whatsappgruppe ist's lustig Big Grin
Gib mir bitte deine Nummer, dann füge ich dich dort ein.